Social Media Marketing - aktuelle Literatur im Überblick - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Happy End AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Literatur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Jüdisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Lesungen in Berlin
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 19.08.2011

Social Media Marketing - aktuelle Literatur im Überblick
Ilka Fleischer

Grundlagenwerke für Dummies, Handbücher für Halb-Versierte und Fachliteratur für Voll-Profis – unsere Literatur-Rundschau zum Thema Social Media Marketing bietet Tipps für jedes Level.



"Size matters" – ganz wie im realen Leben wurde diese Mär kürzlich auch in der Social Media Marketing (SMM) Welt als eine der großen Lügen enttarnt – und das von einem Fachmann, der das SMM-ExpertInnentum selbst auch auf die Liste der fünf größten SMM-Lügen gesetzt hat... Tja, woran sollen wir dann überhaupt noch glauben? Wir hoffen, mit dem Überblick über aktuelle Social Media Marketing Literatur den Grundstein für einen kritischen Umgang mit SMM zu legen. Und da uns aus AVIVA-Sicht die Gender-Perspektive besonders am Herzen liegt, wird die Literatur-Übersicht mit einem Interview-Beitrag der Gender Marketing Expertin Diana Jaffé abgerundet.


Thomas Matula: Social Media Marketing Handbuch

Zielgruppen: Vorstände, GeschäftsführerInnen, MarketingleiterInnen

Kurzbeschreibung (Ausschnitt aus dem Cover-Text):
"Die Kommunikationslandschaft hat sich in kurzer Zeit so grundlegendend verändert, dass die meisten Unternehmen ihre Marketingkommunikation rasch an die neuen Gegebenheiten anpassen müssen. Dadurch entstehen einige dringende Fragen ...[...] Die Antworten liefert dieses Buch mit Anleitungen, Checklisten, Entscheidungshilfen und Beispielen."

    Inhalte:
  • Zahlen/Daten/Fakten
  • Das Social Media Marketing Konzept
  • Schritt 1- 7: Planung, Monitoring, Strategie, Content, SMO/SEO/Seeding, Messung, Routine & Prozesse
  • Was tun, wenn Sie schon gepatzt haben?
  • Wie bleibt frau/man/ up2date?
  • Test: Erkennen Sie die Kampagne?
Autor: Thomas Matula ist Marketingexperte für Unternehmen und Werbeagenturen im deutschsprachigen Raum.

AVIVA-Tipp: Wer sich einen Überblick über "Facts & Figures" sowie über die wichtigsten Bausteine bei der Umsetzung von Social Media Marketing verschaffen will, für die ist dieses kleine Büchlein gut geeignet – zumal es in fast jede Hand- und Hosentasche passt. MarketingleiterInnen, die im Buchtitel auch als Zielgruppe genannt werden, sind von der Lektüre des 68seitigen "Handbuches" vermutlich eher unterfordert.

Thomas Matula
Social Media Marketing Handbuch für Vorstände, Geschäftsführer und Marketingleiter
Taschenbuch: 68 Seiten
Verlag: epubli GmbH (2011)
ISBN: 978-3844204537
19,90 Euro


Reto Stuber: Erfolgreiches Social Media Marketing

Zielgruppen: Einmann-/Einfrauunternehmen, Social-Media-ManagerInnen, BeraterInnen für soziale Medien

Kurzbeschreibung (Ausschnitt aus der Einleitung):
"Es gibt bereits viele Bücher auf dem Markt, die die Grundlagen im Detail erklären. Wenn es aber um weiterführende Konzepte und Möglichkeiten des Social Media Marketing geht, wird die Luft dünn. Hier setzt dieses Buch an."

    Inhalte:
  • Was Sie über Social Media wissen müssen
  • Die Praxis ist der beste Lehrmeister – Pleiten, Pech und Pannen
  • Erfolgreicher Praxiseinsatz von Social Media – So geht's!
  • Social-Media-Experten im Gespräch –Erfahrungen, Einblicke und Zukunftsmusik
  • Stellen Sie Ihre Social-Media-Strategie nach der ZEMM-MIT-Methode zusammen
  • Facebook: wie Sie sich und Ihre Organisation optimal vermarkten
  • Twitter: wie Sie mit Microblogging erfolgreich netzwerken
  • Die Businessnetzwerke XING und LinkedIn unter der Lupe
  • YouTube – weit mehr als nur Videos schauen
  • Weitere soziale Netzwerke auf dem Radar: MySpace, Foursquare und Co.
  • Die erweiterte Social-Media-Marketing-Architektur
  • Bonuskapitel 1: Outsourcing; Bonuskap. 2: So verdienen Sie Geld mit Social Media
Autor: Reto Stuber lebt und arbeitet in New York und unterstützt Unternehmen bei der Planung, Umsetzung und Pflege ihrer Social Media Präsenz.

AVIVA-Tipp: Nachdem der kosmische Unterton im Covertext ("Lernen Sie das Ökosystem der sozialen Medien und das Zusammenspiel der zentralen Elemente im Social Media-Kosmos kennen") zunächst abschreckt, verliert sich der Eindruck der Unsachlichkeit bei der Lektüre rasch. Wer bereits über Grundlagen-Knowhow verfügt, findet in diesem Fachbuch profundes Aufbauwissen und auf der Website zum Buch www.socialmediabuch.com u.a. wertvolle Vorlagen und Linksammlungen.

Reto Stuber
Erfolgreiches Social Media Marketing mit Facebook, Twitter, XING und Co.

Broschiert: 352 Seiten
Verlag: Data Becker (2011)
ISBN: 978-3815830635
29,95 Euro


Gerald Lembke: Marketingkompetenz: Social Media Marketing

Zielgruppen: Führungskräfte, MitarbeiterInnen in Marketing-Unternehmen, Weiterbildungseinrichtungen privater und staatlicher Akademien, Hochschulen mit Medienstudiengängen

Kurzbeschreibung (Ausschnitt aus der Einleitung):
"Dieses Lehrbuch [...] liefert Ihnen auf der einen Seite einen strukturierten Prozess für die professionelle Auseinandersetzung mit Social Media im Marketingbereich Ihres Unternehmens. [...] Andererseits ist es für den versierteren und ungeduldigeren Anwender gedacht, der sich gezielt zu einem der zahlreichen Handlungsfelder professionalisieren möchte und eher die Visualisierungen in Form von Beispielen und Checklisten sucht."

    Inhalte:
  • Kontextcheck: Prüfung der Rahmenbedingungen für Social Media Marketing
  • Entwickeln Sie Ihre Social Media Marketing Strategie
  • Planungs- und Umsetzungsbegleitung
  • Die Messung: Erfolge identifizieren und beobachten
  • Die Integration in das eigene Unternehmen
  • Interviews und Dialoge über den Tellerrand
Autor: Prof. Dr. Gerald Lembke ist Studiengangsleiter an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Mannheim für "Medienmanagement und Kommunikation".

AVIVA-Tipp: "Marketing Boosting mit Erfolgskontrolle" wird auf dem Cover zwar vollmundig versprochen – zum Glück setzt sich diese Tonalität in dem Werk aber nicht fort. Vielmehr besticht das Fach-, Lehr- und Arbeitsbuch mit großer Differenziertheit und Zielgruppengenauigkeit sowie mit einer angenehmen Abgrenzung gegen den ansonsten oft omnipotenten Unterton vergleichbarer Lektüre. Praktisch: Das Buch wird von einer Website und – über QR-Codes und Links – digitalen Materialien flankiert.

Gerald Lembke
Marketingkompetenz: Social Media Marketing

Taschenbuch: 224 Seiten
Verlag: Cornelsen Verlag Scriptor (2011)
ISBN: 978-3589239085
18,95 Euro


Manfred Bruhn: Unternehmens- und Marketingkommunikation

Zielgruppen: PraktikerInnen, WissenschaftlerInnen und Studierende in Marketing, Werbung und Vertrieb

Kurzbeschreibung (Ausschnitt aus dem Cover-Text):
"Das Handbuch [...] dient als Nachschlagewerk, um theorie- und praxisorientiert eine Übersicht zu den vielfältigen Themen der internen und externen Kommunikation zu geben. Zahlreiche Studien, Unternehmensbeispiele und Inserts unterstützen dieses Anliegen. Die Neuauflage wurde vollständig überarbeitet. Inhaltlich zeichnen sich die Überarbeitungen vor allem durch fachliche Vertiefungen und dies insbesondere durch die Aufnahme der Social Media als Kommunikationsmedium aus."

    Inhalte:
  • Bedeutung und Stellung der Kommunikationspolitik
  • Strategische Ausrichtung der Unternehmens- und Marketingkommunikation
  • Einsatz kommunikationspolitischer Instrumente
  • Rechtliche Rahmenbedingungen der Kommunikationspolitik
Autor: Prof. Dr. Manfred Bruhn ist Ordinarius für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Marketing und Unternehmensführung, am Wirtschaftswissenschaftlichen Zentrum (WWZ) der Universität Basel und Honorarprofessor an der Technischen Universität München.

AVIVA-Tipp: Social Media Marketing ist in einem umfangreichen Marketing- und Kommunikationskontext zu sehen und einzubetten – das macht die Lektüre dieses Handbuches unmissverständlich klar. Wer den eigenen Social Media fokussierten Horizont erweitern oder mal wieder "klassisches" Kommunikations-Knowhow auffrischen oder vertiefen will, findet in diesem Werk wahre Informationsschätze für ein integriertes Kommunikationsmanagement.

Manfred Bruhn
Unternehmens- und Marketingkommunikation: Handbuch für ein integriertes Kommunikationsmanagement

Gebundene Ausgabe: 1500 Seiten
Verlag: Vahlen; Auflage: 2. Auflage. (2011)
ISBN: 978-3800637195
79,00 Euro




EXKURS:

Christina Holtz-Bacha (Hg.): Stereotype?: Frauen und Männer in der Werbung


Zielgruppen: Lehrende und Studierende der Kommunikations- und Medienwissenschaften, Soziologie, Marketing, Psychologie, Pädagogik, Werbepraxis

Kurzbeschreibung (Ausschnitt aus dem Cover-Text):
"Dieses Buch zieht Bilanz nach rund 50 Jahren Forschung zu Werbung und Geschlechterstereotypen und legt neue Ergebnisse aus der Analyse von Werbung vor sowie darüber, wie Rezipientinnen und Rezipienten mit solcher Werbung umgehen."

    Inhalte (Auswahl einzelner Beiträge):
  • Frauen und Männer in der Werbung
  • Frau und Mann in der Werbung – rechtlich betrachtet
  • Über den Verlust weiblicher Vorbilder in der Werbung
  • Best-Ager in der Werbung
  • Models in der Werbung
  • Sex-Appeal in der Werbung
Herausgeberin: Dr. Christina Holtz-Bacha ist Professorin für Kommunikationswissenschaft an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

AVIVA-Tipp: Zum Glück wird in diesem Buch – anders als auf dem Cover angekündigt – keine "Bilanz" nach 50 Jahren Forschung zu Werbung und Geschlechterstereotypen gezogen. Stattdessen finden sich hier sehr variationsreiche und ambivalente "Einzelbilanzen" zu unterschiedlichen Teil-Themen, denn das Sammelwerk wurde von 16 AutorInnen mit abweichenden Perspektiven verfasst. Und genau dadurch wird das Buch dem facettenreichen Thema gerecht.

Christina Holtz-Bacha (Hg.)
Stereotype?: Frauen und Männer in der Werbung

Broschiert: 327 Seiten
Verlag: Vs Verlag; Auflage: 2., aktualisierte und erweiterte Auflage. (2011)
ISBN: 978-3531180830
34,95 Euro



Interview-Ausschnitt: Diana Jaffé zu Social Media und Gender Marketing

AVIVA-Berlin: Welche Rolle spielt der Social Media Boom bei Gender Marketing Communication?
Diana Jaffé: In der Gender Marketing Communication spielt die Betrachtung der Geschlechterunterschiede eine große Rolle. Weibliches Kommunikationsverhalten bevorzugt den Dialog, also ein Gespräch miteinander, einen Austausch auf Augenhöhe. Deswegen ist Facebook bei Frauen so besonders beliebt. Männer hingegen bevorzugen einen hierarchischen Kommunikationsstil. Sie präsentieren gerne sich selbst und ihre Ansichten, sind oft aber gar nicht erpicht auf eine Antwort.

Das sieht man bei männlichen Chefs oft: Sie sind der Ansicht, dass sie ihren Mitarbeitern nicht zuhören müssen. Nur Untergebene müssen demnach zuhören. Daher lässt sich beobachten, dass Männer sich gerne als Experten in Foren inszenieren oder aber andere in Kommentaren, z. B. bei Spiegel Online, herabwürdigen. Frauen hingegen relativieren ihr Wissen, selbst als Spezialistinnen, um die Augenhöhe und die Stabilität der Beziehung zu wahren. Mobbing oder Unflätigkeiten betreiben nur wenige Frauen, zumeist Mädchen auf entsprechenden Websites.

Diana Jaffé, Saskia Riedel
Werbung für Adam und Eva: Zielgruppengerechte Ansprache durch Gender Marketing Communication
Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA (2010)
424 Seiten, Hardcover
ISBN: 978-3-527-50549-4
34,90 Euro

Weiterlesen auf AVIVA-Berlin:


Gender Marketing Communication: E-Interview mit Diana Jaffé...


Literatur Beitrag vom 19.08.2011 Ilka Fleischer 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken