Nivea Creme - Eine radiophone Dokumentation von Thomas Kirdorf - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

AVIVA_gegen_AFD Happy End
Aviva-Berlin > Literatur AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   J├╝disches Leben
   Interviews
   Literatur
   Romane + Belletristik
   Biographien
   J├╝disches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Lesungen in Berlin
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild f├╝r das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 01.06.2002

Nivea Creme - Eine radiophone Dokumentation von Thomas Kirdorf
Simone Kopiec, Meike Burgard

Aus dem Leben einer Cremedose oder: Wie eine Weltmarke entsteht. Eine radiophone Dokumentation.



"Die Schneewei├če", ist dem Verbraucher unter ihrem lateinischen Namen NIVEA ("nix, nivis" - der Schnee) bekannt. Dr. Oskar Troplowitz, Apotheker und Besitzer der pharmazeutischen Laboratorien Beiersdorf in Hamburg, gelang es 1911 mit Hilfe des neuentwickelten Emulgators Eucerit, erstmals Wasser und ├ľle zu einer Creme zu vereinigen: die legend├Ąre NIVEA Creme war geboren. Obwohl die Creme st├Ąndig weiterentwickelt wurde, hat sich an dieser Grundrezeptur bis heute nichts ge├Ąndert.

Seit 1925 kam die NIVEA Creme dann blaugewandet daher, in einem zeitlosen Kleid, das sie auch 2001 zu ihrem 90. Jubil├Ąum noch mit unver├Ąnderter Frische und Nat├╝rlichkeit trug. Dazwischen liegt Geschichte: Kulturgeschichte, Markengeschichte, Zeitgeschichte. In der NIVEA-Dose spiegelt sich das letzte Jahrhundert.

Die wichtigsten Etappen der Nivea-Geschichte sind auf der Audio-CD von Thomas Kirdorf musikalisch, informativ und unterhaltsam festgehalten. Die original widergegebenen Radio-Werbespots zeigen, wie Frauen und auch M├Ąnner in der jeweiligen Zeit sein sollten und wollten. Geboren in der ├ära des Jugendstils pflegte NIVEA das Ideal der reinen, blassen Weiblichkeit. Mitte der Zwanziger Jahre folgte eine vielf├Ąltige Emanzipation: Sowohl Frauen als auch M├Ąnner wurden langsam freiz├╝giger und zeigten Haut. Die Frauenk├Ârper waren endlich vom Korsett befreit, Sport und sonnengebr├Ąunte Haut lagen im Trend. Den M├Ąnnern wurde NIVEA vorm Rasieren empfohlen und in den 60er Jahren stand die gl├╝cklich-sportliche Familie im Mittelpunkt der Werbung. Bis heute ist die NIVEA Creme ein Symbol f├╝r Wellness und Wohlbefinden.

Trotz des gro├čen Erfolges der Beiersdorf AG mit der Marke "NIVEA", gibt es auch Schattenseiten in ihrer Geschichte. Mit der Macht├╝bernahme der Nazis wurde den NIVEA-Herstellern der Kampf angesagt. In den Stra├čen von Hamburg wurden Handzettel mit folgender Aufschrift verteilt:

"Wer NIVEA-Artikel kauft, unterst├╝tzt damit eine Juden-Firma". Der Vorstand musste teilweise emigrieren. Doch der Konzern setzte weiter auf die "schneewei├če Botschafterin f├╝r streichelzarte Haut", hatte in den 30ern gro├če Auslandserfolge und blieb in der Werbung komplett unpolitisch. Nach dem Krieg jedoch konfiszierten die Siegerm├Ąchte den Beiersdorf-Besitz. NIVEA wurde enteignet, die Markenrechte gingen verloren. Erst nach langen Verhandlungen und mit gro├čem Kapitaleinsatz gelang es Beiersdorf, die Lizenzen zur├╝ckzugewinnen. 1947 kam die erste NIVEA-Dose wieder auf den Markt.

In den 62 Minuten Spielzeit werden auf der Audio-CD geschichtliche Informationen und spannende Details vermittelt. Wie entsteht eine Weltmarke? Was macht den langj├Ąhrigen Erfolg von NIVEA aus? Und was sagt uns die Werbung ├╝ber den jeweiligen Zeitgeist? All diese Fragen werden beantwortet. Wie hei├čt es so sch├Ân in einem der NIVEA-Werbeslogans?


"Und geht das Leben immer weiter,
steht auch die Erde manchmal Kopf,
NIVEA ist der st├Ąndige Begleiter,
f├╝r alle,
mit und ohne Zopf."

Produktion Sender Freies Berlin
Erschienen bei "Der Audio Verlag", 2001
ISBN 3-89813-160-2
Preis: EUR 15,95

Literatur Beitrag vom 01.06.2002 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken