Romy - Ich hätte Ihnen noch so gerne etwas gesagt von Bettina Dahse - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

AVIVA_gegen_AFD Happy End
Aviva-Berlin > Literatur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Jüdisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Lesungen in Berlin
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 01.06.2002

Romy - Ich hätte Ihnen noch so gerne etwas gesagt von Bettina Dahse
Cornelia Cornelsen

Eine biographische Hommage an die Schauspielerin



Vor 20 Jahren, am 29. Mai 1982, starb Rosemarie Albach, besser bekannt als Romy Schneider. Die gebürtige Wienerin erlag mit nur 43 Jahren in ihrer Pariser Wohnung einem Herzversagen
Bettina Dahse hat zehn Jahre an ihrem aufwendigen Buch über Romy Schneider gearbeitet. Die 1967 geborene Autorin besuchte Magda Schneider, die Mutter der Schauspielerin, in Berchtesgaden und erhielt Einblick in das Familienarchiv.
Eine Reihe von Monographien sind seit dem Tod Romy Schneiders entstanden. Die wenigsten AutorInnen trennen dabei die Privatperson von der Schauspielerin. Bettina Dahse bildet da keine Ausnahme. Die in München lebende Autorin ist nicht nur an der Schauspielerin interessiert, sie ist von der Person Romy Schneider fasziniert.
Es handelt sich hier nicht um eine filmorientierte Auseinandersetzung mit der Schauspielerin, sondern um eine "biographische Hommage". Die Veröffentlichungen reichen von ersten Kinderzeichnungen über Schulzeugnisse bis hin zu sehr persönlichen Fotografien.
Eine Reihe von bisher unveröffentlichtem Material, gut recherchiert und akribisch zusammengetragen, macht den besonderen Wert des Buches aus.
Bettina Dahse hat ein großes Buch für Romy-Fans geschrieben - sie gehört selbst zu den größten Anhängerinnen der Schauspielerin.
Ihr enges persönliches Verhältnis zu dem Thema ihres Buches erklärt den melancholisch-verklärenden Grundton. Die Schauspielerin wird zur Ikone stilisiert.
"Ich glaube, die Romy hat dich geschickt", soll Magda Schneider zu ihr gesagt haben.
Einen größeren Antrieb kann es für Bettina Dahse nicht geben.



Hoffmann und Campe 2002
ISBN: 3-455-09354-X
Preis 34,90 €
ISBN/EAN 3-455-09354-X
Erschienen März 2002200744874075"

Literatur Beitrag vom 01.06.2002 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken