Prinz William, Maximilian Minsky und ich. Prince William, Maximilian Minsky and Me - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Happy End AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Literatur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Jüdisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Lesungen in Berlin
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 11.11.2004

Prinz William, Maximilian Minsky und ich. Prince William, Maximilian Minsky and Me
Sharon Adler

Eins gleich vorneweg: Dieses Buch ist das Witzigste, was ich seit langem gelesen habe. Die Geschichte der dreizehnjährigen Nelly Sue Edelmeister, ein spindeldürres Berliner Schulmädchen...



... mit Zopf, bebrillt und mit einem Hirn, so groß wie die Enzyclopaedia Britannica, spiegelt die Abgründe wider, die dieses Alter und die daraus resultierenden Katastrophen so mit sich bringen. Noch dazu, wenn man eine bei diversen Hochglanzmagazinen zeilenschindende Mutter hat, die so "sauer ist wie ein Fass voller Gurken" und einen klarinettespielendenden Vater, der dafür aber nur selten Geld damit verdient.

In dem Sommer, als Nelly dreizehn wurde, verliebt sie sich in Prinz William. Ein umarmensgroßes Plakat ziert ihre Schrankinnenwand und immer, wenn sie ihm in seine azurhimmelblauen Augen schaut, schwebt sie in den königlichen siebten Himmel. Seitdem gibt es für sie nur EIN Ziel: sie MUSS nach England, um bei den Basketballturnier ihrer Schule in Eton teilzunehmen. Es gibt nur ein Problem. Nelly kann nicht Basketballspielen. Tatsächlich ist sie so unsportlich wie ein Plüschpantoffel im Schuhkarton.....

Schon Holly Jane Rahlens Romane "Becky Bernstein goes Berlin" und "Mazel Tov in Las Vegas" waren super, "Prinz William, Maximilian Minsy und ich" jedoch übertrifft an Sprachwitz noch den jüdischen Humor der Wahlberlinerin.

Unbedingt lesenswert für alle, die jemals dreizehn Jahre alt waren, es gerade sind oder die einfach mal wieder nachts um halb drei hemmungslos lachen wollen!

"Prinz William, Maximilian Minsky und ich" wurde mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2003 ausgezeichnet.

Ein Interview mit Holly-Jane Rahlens finden Sie hier

Zur Autorin
Holly-Jane Rahlens
"gelernte Berlinerin aus New York" wurde durch ihre Romane "Becky Bernstein Goes Berlin" und "Mazel Tov in Las Vegas" bekannt. Eine Verfilmung von "Prinz William, Maximillian Minsky und ich" ist durch X-Films geplant.



Prinz William, Maximilian Minsky und ich
Holly Jane Rahlens
Rotfuchs, Rowohlt Verlag, April 2002
ab 12 Jahre
ISBN 3-499-21159-9
Euro 12,90 200729794775"

Jetzt als bilingualer Titel bei rotfuchs erhältlich
Prince William, Maximilian Minsky and Me
Euro 5,90 200484060775"

Prinz William, Maximilian Minsky und ich, 4 Audio-CDs
von Holly-Jane Rahlens
2002 Hörcompany, CD
23,40 Euro200885287188"

Literatur Beitrag vom 11.11.2004 Sharon Adler 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken