Furien in Ferien - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

AVIVA_gegen_AFD Happy End
Aviva-Berlin > Literatur AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Jüdisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Lesungen in Berlin
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 10.04.2004

Furien in Ferien
Sharon Adler

Der neue Roman von Karin Rick erzählt ein stürmisches Lesbos-Abenteuer. Drei Wienerinnen werden in die intriganten Machenschaften des lesbenhassenden Bürgermeisters von Skala Eressos verwickelt.



Klara, Livia und Gini machen Urlaub auf Lesbos, genauer, in Skala Eressos, dem lesbischen Ferienparadies. Es könnte so idyllisch sein. "Wet Pussy Pool Partys" verheißen aufregende Affären und schon allein die abenteuerlustigen Lesben allerorten verbreiten heitere Urlaubsstimmung.
Neben den brennenden Fragen nach klassischem Butch und Femme-Verhalten geben sich die drei ihren Träumen und Sehnsüchten hin.

Getrübt wird dieses Glück durch Schikanen aller Art auf Lesben.
Seit einiger Zeit diskriminiert der Bürgermeister die sonnen- und erlebnishungrigen Urlauberinnen. Er plant, die "Lesben"-Strände mit Zäunen von den anderen UrlauberInnen zu trennen, Anbieterinnen lesbischer Pauschalreisen riskieren den Konkurs durch Millionenklagen wegen "Sextourismus". Bars dürfen nicht länger als bis 1.00 Uhr nachts geöffnet haben, die Registrierung alleinreisender Frauen schon am Flughafen, ständige Ausweiskontrollen am Strand und in den Straßen machen den Frauen das Leben schwer.

Zudem werden die Frauen durch eine Reihe von Überfällen auf griechische Männer beunruhigt - eine mysteriöse "weiße Gestalt" brandmarkt die Griechen auf der Stirn mit dem Buchstaben Sigma.
Bei ihren Recherchen stoßen sie auf die intriganten Machenschaften des korrupten Bürgermeisters, der Skala Eressos von "den Weibern säubern" will und enttarnen so ein mieses Verbrechen.

"Furien in Ferien" ist eine gute Mischung aus Krimi, Lovestory und Urlaubsschmöker. Lesbos-Liebhaberinnen werden sich in der einen oder anderen Figur sicher wiedererkennen.

Zur Autorin:
Karin Rick, geboren 1955 in Wien, Schriftstellerin und Übersetzerin. Eine der erfolgreichsten offen lesbischen Autorinnen Österreichs. Bekannt durch die Organisation mehrerer Symposien zu feministischen Themen wie weibliche Ästhetik, Sexualität, Pornographie, Selbstmanagement von Künstlerinnen. Kulturberaterin für die Stadt Wien.
Herausgeberin u.a. von konkursbuch 20 "Das Sexuelle, die Frauen und die Kunst". Weitere Bücher u.a.: Böse Spiele, Roman, Côte D´Azur, Erzählung, Hingabe. Erzählungen, Sex ist die Antwort…Ihre Liebeserklärung an Wien ist in der Reise-Anthologie "Einmal hin und quer!" nachzulesen.



Furien in Ferien
Ein Lesbos-Abenteuer
Karin Rick

14,90 EURO
ISBN/EAN 3-89656-101-4
Querverlag, erschienen März 2004200284500875"

Literatur Beitrag vom 10.04.2004 Sharon Adler 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken