Wo die Schaluppen glitzern - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Happy End AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Literatur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Jüdisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Lesungen in Berlin
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 30.06.2003

Wo die Schaluppen glitzern
Sharon Adler

"Ohne Träume kann keiner leben", sagt der kleine Fuchs zum kleine Wolf. Sie machen sich auf, die Angst zu besiegen. Ein liebenswertes Bilderbuch für Kids aus dem Thienemann Verlag.



Die beiden kleinen Freunde leben glücklich und zufrieden in einem Häuschen umgeben von Blumen, die im Dunkeln leuchten. Alles ist wunderschön. Bis ihnen eines Tages ein Fremder von einem Turm erzählt. Von ganz oben kann man das Meer sehen, Barkassen und Schaluppen, die in der Sonne glitzern.
Da wollen sie unbedingt hin, packen, und machen sich auf dem Weg.
Als sie den hohen Turm sehen, bekommen sie Angst und laufen wieder nach Hause. Traurig sehen sie, dass es ihnen hier nicht mehr gefällt. Sogar die Blumen leuchten nicht mehr.
"Ohne Träume kann keiner leben"
Lange Zeit trauen sie sich nicht, es noch einmal zu versuchen. Aber dann machen sie sich doch auf den Weg, weil keiner ohne Träume leben kann und besiegen die Angst, weil "Das Schlimmste haben wir schon kennen gelernt.".

Und endlich, ganz oben auf dem Turm sehen sie dann, dass alles noch viel schöner ist, als sie es sich vorgestellt haben...

Die Autorin Nele Moost erzählt in schlichten Worten eine große Geschichte für kleine Leute.
Zusammen mit den wunderschönen Illustrationen von Jutta Bücker wird das großformatige Bilderbuch zu einem Schatz, der Herz und Seele berührt.

Wo die Schaluppen glitzern
Nele Moost, Jutta Bücker

ISBN/EAN 3-522-43403-X
Thienemann Verlag GmbH, März 2003
Preis: 14,90 EURO
Gebunden mit Leinenrücken

Literatur Beitrag vom 30.06.2003 Sharon Adler 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken