Die Brautprinzessin, gelesen von Bela B. und Jochen Malmsheimer - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

AVIVA_gegen_AFD Happy End
Aviva-Berlin > Literatur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Jüdisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Lesungen in Berlin
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 18.10.2003

Die Brautprinzessin, gelesen von Bela B. und Jochen Malmsheimer
Marie-Louise Leinhos

Was für ein Spaß. Bela B., Drummer der „Ärzte“ und Kabarretist Jochen Malmsheimer lesen William Goldmans Brautprinzessin.



„Ich hasse die Ärzte“ verkündet der Schlagzeuger der „besten Band der Welt“ völlig unbeirrt auf dem Hörbuch von William Goldman „Die Brautprinzessin“. Dieser Satz kam Bela B. Felsenheimer bei Lesungen nur mit breitem Grinsen über die Lippen. Hiermit meint er allerdings nicht sein heiß geliebtes musikalisch schräges Spaßprojekt, auch „Die Ärzte“ genannt, sondern es handelt sich um einen Ausspruch des greisen und kranken Königs von Guldern, dem Brautvater der Brautprinzessin.

Um was geht es in der Brautprinzessin?
Eigentlich ein alter Hut im Sinne der Märchenerzählung:
Edle Abenteuer, heldenhafte Ritter, unheldenhafte Schurken und wahre Liebe, eine schöne Magd, ein Besitz ergreifender Tyrann und ein tollkühner Liebhaber, dem es an Edelmut und Tapferkeit nicht mangelt.

Das alte Muster, aus dem aber Tausende von Märchenerzählungen gestrickt sind. Der Prinz, in diesem Falle ein eitler Herrscher, der sich auf`s Schärfste mit der Jagdkunst versteht, geht auf Brautschau. Eines Tages trifft er das schönste Mädchen im Lande, „Butterblume“ genannt, und bittet sie, seine Frau zu werden. Doch auch für Prinzen ist es nicht leicht, das Herz der Angebeteten zu gewinnen. Butterblume willigt erst ein, als er ihr mit dem Tode droht. Zur Hochzeit kommt es jedoch nicht, da die Braut zuvor von Schurken entführt wird. Rettung naht, als ein vermummter „Schwarzer“ es mit den trickreichen Brautdieben aufnimmt und Butterblume befreit. Diese stürzt in einem günstigen Moment ihren Retter eigenhändig in eine Felsspalte. Die Freude über diesen Triumph ist von kurzer Dauer, denn Butterblume muß erkennen, daß es sich bei dem geheimnisvollen Verstoßenen um ihren tot geglaubten Geliebten handelt. Leider ist die Wiedersehensfreude der Liebenden von kurzer Dauer, da der tyrannische Prinz bereits die Fährte des Paares aufgenommen hätte und natürlich seine Braut zurückfordert.

Aber an dieser Stelle genug erzählt, und „Die Brautprinzessin“ wäre nicht die Selbige, wenn der Stoff der Geschichte nicht über alle Maßen mit spitzzüngigem Humor und unvergleichlicher Szenenkomik getränkt wäre. Seit Jahrzehnten ist der Klassiker berühmt, und so war es für Jochen Malmsheimer naheliegend, die literarische Vorlage als Hörbuch zu vertonen. Es entstand eine kongeniale Akustik-Adaption zu Goldmans Märchen-Meisterwerk. Auf 9 CD‘s entführen die beiden Vorleser in eine Welt voller Phantasie und witziger Dialoge, die ihresgleichen sucht.

Angemerkt sei noch, daß es gerade besonderen Spaß macht, Jochen Malmsheimer zuzuhören. Er paßt seine Stimme perfekt den verschiedenen Tonlagen der einzelnen Charaktere an, und zwinkert damit kontinuierlich dem Hörer durch sein kabarettistisches Auge zu.

„Die Brautprinzessin“ ist eine wahre akustische Wohltat für dunkle Winterabende, an denen der Fernseher aus bleibt. Spannend, humorvoll und unterhaltsam.



Die Brautprinzessin
Hörbuch von William Goldman
gelesen von Jochen Malmsheimer und Bela B. Felsenheimer

erschienen bei Roof Music Gmbh
im November 2002
ISBN: 3-936186-07-3
37,90 EURO

Literatur Beitrag vom 18.10.2003 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken