Wissenschaftsbuch des Jahres 2004 - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

AVIVA_gegen_AFD Happy End
Aviva-Berlin > Literatur AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Jüdisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Lesungen in Berlin
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 13.12.2004

Wissenschaftsbuch des Jahres 2004
Sharon Adler

"Das Geheimnis des Großen Bären" von Rudolf Kippenhahn wurde in der Kategorie Perspektive als das sachkundigste Buch für junge LeserInnen ausgezeichnet. Initiator der Wahl war Bild der Wissenschaft.



Lina, ihr Bruder Paul und der Großvater gehen an einem warmen Sommerabend in den Ferien mit dem Feldstecher auf die Reise zu den Sternen des Milchstraßensystems, zur Sonne und zum Mond.

Besonders faszinierend finden sie es, den Sternenhimmel in klaren, hellen Vollmondnächten, am Strand in Südfrankreich, weit außerhalb der Großstadt, mit seinen unendlich vielen, leuchtenden kleinen und großen Punkten zu betrachten.
Bisher wussten sie noch nicht, dass diese miteinander in Verbindung stehen und gemeinsam "Sternbilder" ergeben, doch mit ein wenig Hilfe kann man das leicht entdecken. Generationen von Seefahrern orientierten sich an ihnen, lange bevor es Teleskope gab.

Das Geheimnis des Großen Bären erklärt, warum es gerade das Sternbild des "Großen Bären" ist, an dem sich das gesamte Firmament erklären lässt. Die großen und kleinen LeserInnen erfahren, warum der Vollmond aussieht, als hätte er ein Gesicht, wie wichtig die Sonne für uns ist, wie das Foucault´sche Pendel funktioniert, weshalb unsere Erde nicht mit anderen Planeten zusammenstößt, oder wie es zu einer Sonnenfinsternis kommt.
Zu jedem Thema steht ein Steckbrief, ein Experiment, Biographisches oder ein "Sieh-selbst nach"-Tipp bereit.

Besonders gut haben uns die Experimente zum Nachmachen gefallen, etwa eine Sonnenuhr für unterwegs und die Sternkarte für Tag & Nacht. Die Bastel-Gimmicks wurden von der Jugendliteraturpreisträgerin Antje von Stemm liebevoll gestaltet.

AVIVA-Tipp: Das Geheimnis des Großen Bären begeistert durch die gelungene Aufmachung und Gestaltung alle wissensdurstigen Kids ab acht Jahren für Astronomie. SterndeuterInnen und zukünftige WeltraumforscherInnen erhalten alle Informationen auf originelle Weise - auch ohne großen technischen Aufwand werden in dieser spannenden Reise durch die Galaxien die Geheimnisse des Sternenhimmels gelüftet.



Kippenhahn, Rudolf
Das Geheimnis des Großen Bären

Geschichten vom Himmel und seinen Sternen
Rowohlt Verlag, Reihe science & fun!
Sachbuchreihe für Kinder zwischen 8-12 Jahren
144 Seiten, 4-farbig.
Mit Bastel-Gimmick von Antje von Stemm
12,90 Euro
ISBN 3-499-21243-9200442142675"

Literatur Beitrag vom 13.12.2004 Sharon Adler 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken