Wer knackt den Leonardo-Code - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Happy End AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Literatur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Jüdisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Lesungen in Berlin
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 10.01.2005

Wer knackt den Leonardo-Code
Julia Richter

In seinem Kinderbuch "Museum der Abenteuer" führt Thomas Brezina seine kleinen LeserInnen auf spannende Weise in die mittelalterliche Welt des Universalgenies aus Italien.



"Das Original habe ich hier versteckt!" verrät er mit listigem Lächeln und holt ein abgegriffenes kleines Büchlein hervor, das nicht größer als Deine Hand ist. Er reicht es Dir. Der Einband ist aus speckigem Leder, die Seiten aus brüchigem Pergament. "Hier stehen sie aufgeschrieben", verkündet er feierlich. "Die sieben Rätsel, die Du lösen mußt, um den Leonardo-Code zu knacken."

Das Abenteuer beginnt in einem kleinen Museum, dessen Direktor Tonatelli in ernsthaften Schwierigkeiten steckt. Zwei Verbrecher, Doktor Malfatto und Frau Bart, möchten den Tresor öffnen, der Leonardo da Vincis Geheimnis enthält. Dazu benötigen sie den Leonardo-Code, der im Museum versteckt ist. Sie bedrängen Herrn Tonatelli und finden eine Abschrift der sieben Fragen, mit denen sie die Zeitreise zu dem bedeutenden Künstler und Wissenschaftler antreten.

Nun ist Eile angesagt! Zusammen mit Pablo, dem Hund des Direktors, dem Originalbüchlein und einer Spiegelfolie folgen die kleinen LeserInnen den Verbrechern in das Italien des 15. Jahrhunderts. Sie müssen Doktor Malfatto und Frau Bart zuvorkommen und die Rätsel vor ihnen lösen. Mit Hilfe der Folie gilt es, die Spiegelschrift zu entziffern, in der Leonardo da Vinci seine Tagebücher schrieb, sowie die Hinweise in den zahlreichen Bildern und Zeichnungen zu erkennen.

Immer auf der Hut vor den beiden Verbrechern, die ständig einen Schritt voraus zu sein scheinen, lernen die jungen DetektivInnen sehr viel Wissenswertes über den Meister selber, sein Werk und die Zeit in der er lebte. Sie erfahren, dass es Schokolade vor 500 Jahren noch nicht gab, dass Leonardo seinen Zeitgenossen Michelangelo, ebenfalls ein herausragender Maler, nicht mochte und vieles mehr.

AVIVA-Tipp: "Museum der Abenteuer" ist ein gelungener Auftakt der neuen gleichnamigen Reihe des Prestel-Verlages: Das spannende und zugleich lehrreiche Buch bringt Kindern Kunst und mittelalterliche Lebensumstände auf eine sehr direkte Weise nahe, nicht zuletzt durch die wunderbaren Illustrationen von Laurence Sartin und die abgebildeten Zeichnungen Leonardo da Vincis! Spielerisch lernen die kleinen Abenteuer-Fans und werden durch genaue Beobachtungsgabe und Nachdenken herausgefordert. Einziges Manko: Die direkte Leseransprache in der Du-Form wirkt störend.

Zum Autor:
Thomas Brezina
, 1963 in Wien geboren, lebt abwechselnd in seiner Heimatstadt und in London. Er hat an die 170 Büchern geschrieben und gehört zu den erfolgreichsten Kinder- und Jugendbuchautoren im deutschsprachigen Raum. Seine Bücher wurden bisher in 32 Sprachen übersetzt und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Thomas Brezina arbeitet zusätzlich als Drehbuchautor für TV-Kinderserien und -spielfilme und moderiert eine Wissenschaftssendung für das junge Publikum im ORF-TV.



Museum der Abenteuer. Wer knackt den Leonardo-Code?
Von Thomas Brezina

Prestel Verlag, erschienen Oktober 2004
Broschur, 112 Seiten mit zahlreichen Abbildungen und Illustrationen
sowie interaktiven Zusatzelementen
ISBN 3-7913-3192-2
14,95 Euro
ab 8 Jahren200588355575"

Literatur Beitrag vom 10.01.2005 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken