Was die Nacht verbirgt - ein Thriller von Danielle Thiery - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Happy End AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Literatur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Jüdisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Lesungen in Berlin
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 04.03.2004

Was die Nacht verbirgt - ein Thriller von Danielle Thiery
Anne Winkel

Ein brutaler Mord gibt einer jungen Kommissarin berufliche und private Rätsel auf. Die Umstände des Verbrechens deuten auf einen psychopathischen Serienkiller



Edwige Marion ist Leiterin der Pariser Mordkommission. Gemeinsam mit ihrem Team soll sie den Mord an einer 52jährigen Frau aufklären. Der Körper der Toten ist übersät mit "mysteriösen Zeichen"...

Marion "und ihre Männer" haben nicht viel Zeit um den Täter zu fassen. Wird der Mörder wieder an einem Freitag zuschlagen? Und was ist eigentlich mit Marions Geliebtem Benjamin Bellechasse? Der attraktive, aber undurchsichtige Journalist verschwindet unter Angabe beruflicher Gründe tagelang, wird dann aber mit weiblicher Begleitung in der Stadt gesehen...

Im Roman "Was die Nacht verbirgt" wechseln sich unterschiedliche Perspektiven ab. Dass die sympathische Kommissarin es mit einem unberechenbaren Gegner zu tun hat, verdeutlichen nicht zuletzt die Textpassagen, in denen aus der Sicht des Mörders erzählt wird. Dennoch bleibt die Identität des Täters im Unklaren.
Zur Seite stehen Marion der charmant-smarte Lavot (mit einer "Ray Ban" Sonnenbrille als Markenzeichen), der Pseudointellektuelle Talon und der rückfallgefährdete Alkoholiker Joual.

Die Autorin Danielle Thiery ist Kriminalkommissarin in Paris und war in den 1970er Jahren - als erste Frau - Leiterin eines französischen Kommissariats. Seit 1991 hat sie sieben Krimis und einen autobiographischen Roman veröffentlicht. Ausgezeichnet ist die 1947 Geborene mit dem "Prix Gourgogne".

AVIVA-Tipp: Ein spannungsreicher Roman mit einer sympathischen, ebenso verletzlichen wie starken Frau.




Was die Nacht verbirgt
Danielle Thiery

Piper Verlag, München, 2. Aufl., 2003
331 Seiten
ISBN 3-492-22950-6
9,90 Euro200904877475"


Literatur Beitrag vom 04.03.2004 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken