Wilder Garten Erinnerung - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Happy End AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Literatur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Jüdisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Lesungen in Berlin
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 07.10.2004

Wilder Garten Erinnerung
Julia Rohrbeck

Unter diesem Motto präsentieren sich die Berlin-Brandenburgischen Buchwochen mit dem umfangreichsten Programm ihres 13-jährigen Bestehens. 120 Lesungen, vom 17.10.- 07.11. 2004



Mit 120 Lesungen in Berlin und 25 Städten Brandenburgs bieten die 13. Berlin-Brandenburgischen Buchwochen vom 17. Oktober bis zum 7. November ein umfangreiches Leseprogramm. Sie unterstreichen damit erneut ihre Rolle als größte gemeinsame Literaturveranstaltung der beiden Bundesländer.

Eröffnet werden die Buchwochen mit einer Lesung der bekannten Kinderbuchautorin und Übersetzerin Mirjam Pressler, die in diesem Frühjahr mit dem Deutschen Bücherpreis ausgezeichnet wurde.
Sie liest am 17. Oktober um 11.00 Uhr im Renaissance-Theater aus "Rosengift", ihrem ersten Roman für Erwachsene.

Mit ihrem diesjährigen Motto "Wilder Garten Erinnerung" spielen die Buchwochen auf die Erfahrung an, dass Erinnerungen unsere ständigen Begleiter sind - und damit schon immer auch ein Gegenstand der Literatur.

Unter den Gästen sind u.a. Martina Gedeck, Klaus Kordon, Günter de Bruyn, Heinz Berggruen, Wibke Bruns, Thomas Brussig, Péter Esterházy, Joachim Fest, Irina Liebmann und Martin Walser.

Das 32-seitige Veranstaltungsprogramm der Buchwochen ist ab sofort kostenlos im Buchhandel erhältlich.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.berlinerbuchhandel.de oder telefonisch unter (030) 26 39 18 11.

Literatur Beitrag vom 07.10.2004 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken