Politische Orte. Wo die Entscheidungen fallen - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

AVIVA_gegen_AFD Happy End
Aviva-Berlin > Literatur AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Jüdisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Lesungen in Berlin
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 21.11.2004

Politische Orte. Wo die Entscheidungen fallen
Julia Richter

RedakteurInnen der Berliner Zeitung haben Lokalitäten wie das Café Einstein oder das Bundeskanzleramt erkundet, die als heimliche PolitikerInnentreffpunkte gelten.



Was als Reportage bereits in der Berliner Zeitung zu lesen war, ist nun als kleines Büchlein erschienen: Schilderungen der Orte in Berlin, an denen sich LobbyistInnen und EntscheidungsträgerInnen der Parteien treffen, um politische Entscheidungen auszuhandeln.

Die JournalistInnen haben 18 sehr unterschiedliche Örtlichkeiten ausgewählt, die sie in kurzen 3-7seitigen Berichten beschreiben. Vom Abgeordnetenhaus und dem Bundesrat über das Kreuzberger Restaurant Gerstensack bis zum Rathaus Schöneberg geht die Erkundung mitten in das politische Herz der Hauptstadt.

Die AutorInnen erinnern an verschiedene Episoden aus der Geschichte Berlins im 20. Jahrhundert: Das Kammergericht als Schauplatz grausiger und bewegender Momente, in dessen Räumen der nationalsozialistische Volksgerichtshof mit seinem Präsidenten Roland Freisler tagte und 1954 die Außenminister der USA, Frankreichs, Großbritanniens und der Sowjetunion über die Teilung Deutschlands berieten, spiegelt ebenso wie das Schöneberger Rathaus das wechselhafte Schicksal der Hauptstadt wieder.

Oft sind die Orte, an denen wichtige Entscheidungen getroffen wurden, jedoch öffentliche Lokalitäten. Denn: Es wäre ein Trugschluss anzunehmen, Politik würde ausschließlich im Parlament oder in den Ministerien gemacht. In gemütlicher Runde bei einem Glas Wein und einem guten Essen werden politische Absprachen und Kompromisse leichter erzielt als in den sachlichen Räumen der Parteizentralen oder in nächtelangen Sitzungsgremien. Wo das geschieht - in diesem Buch werden Sie es erfahren.


Christine Dankbar, Hartmut Augustin (Hg.)
Politische Orte. Wo die Entscheidungen fallen: Vom Café Einstein bis zum Reichstag.

Jaron Verlag, erschienen im Juni 2004
Euro 8,80
ISBN 3-89773-116-9
200281061175"


Literatur Beitrag vom 21.11.2004 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken