Seit fast 30 Jahren bringt Prof. Dr. Dan Bar-On Konfliktparteien zusammen - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Happy End AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Literatur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Jüdisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Lesungen in Berlin
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 12.01.2005

Seit fast 30 Jahren bringt Prof. Dr. Dan Bar-On Konfliktparteien zusammen
Sharon Adler

Erzähl dein Leben! Meine Wege zur Dialogarbeit und politischer Verständigung. Der israelische Psychologe liefert wertvolle Impulse für den mühsamen Weg von Verständigungsprozessen



Am Donnerstag, den 27. Januar 2005, um 19:30 Uhr wird Prof. Dr. Dan Bar-On in der Europäischen Akademie Berlin über das Spannungsdreieck von Deutschen, Juden und PalästinenserInnen einen Vortrag halten und über sein jüngst erschienenes Buch "Erzähl dein Leben!" sprechen. Im anschließenden Podiumsgespräch gibt der mutige Wissenschaftler Einblicke in sein Leben und seine Projekte zur Dialogarbeit und politischen Verständigung.

In Deutschland sprach er mit Kindern von NS-TäterInnen, in Haifa bringt er Israelis und PalästinenserInnen dazu, in einen Dialog zu treten. Seit fast drei Jahrzehnten initiiert Dan Bar-On Diskussionen zwischen Konfliktparteien, Juden/Jüdinnen und Deutschen, Israelis und PalästinenserInnen.

Erzähl dein Leben! Mit dieser einfachen Aufforderung ermutigt der israelische Psychologe Dan Bar-On Menschen dazu, sich zu öffnen und zeigt so den ersten, wichtiger Schritt hin zur Verständigung.

"Gelungene Dialoge zwischen erbitterten Gegnern sind der kostbarste teil meiner Arbeit. Jedes Gespräch ist immer wieder eine Herausforderung, gleichgültig, wie oft ich es schon geführt habe."

Von seinem Leben und seiner Arbeit als Wissenschaftler erzählt Dan Bar-On hier erstmals selbst. Dabei gelingt es ihm, die Balance zwischen Bericht und Analyse zu halten, auch, indem er sein wissenschaftliches Lebenswerk als einen permanenten Lernprozess beschreibt.

Seine persönliche Geschichte als Kind von Holocaust-Überlebenden, die unter schwierigen Bedingungen in Israel eine neue Existenz aufgebaut haben und die Entwicklung zum kritischen Mahner für Frieden und Verständigung im Nahen Osten verknüpft er mit den Beweggründen, Zielen und Erkenntnisse seiner akademischen Arbeit - und wirft dabei einen selbstkritischen Blick auf erfolgreiche und gescheiterte Dialog-Projekte.

Seine Interviews und Detailbeobachtungen ermöglichen Einblicke in den beschwerlichen Weg der Gesprächsprozesse. "Nur wenn wir genau hinhören, was jeden Einzelnen und die Gesellschaft prägt", so die Erkenntnis von Dan Bar-On, "entstehen Fundamente für ein menschliches und friedvolles Miteinander."

AVIVA-Tipp: "Erzähl dein Leben!" liefert wertvolle Impulse für den mühsamen Weg von Verständigungsprozessen und ist ein Appell an die Menschen, gemeinsam nach Lösungen für einen dauerhaften Frieden zu finden.

Zum Autor:
Dan Bar-On
wurde 1938 als Sohn deutsch-jüdischer Eltern in Haifa geboren. Mehr als zwei Jahrzehnte lebte und arbeitete er in einem Kibbuz, studierte Psychologie und spezialisierte sich auf die Therapie von Holocaust-Überlebenden. Als erster israelischer Wissenschaftler erforschte er die moralischen und psychologischen Nachwirkungen des Holocaust auf Kinder von NS-TäterInnen. Dan Bar-On ist Professor für Psychologie an der Ben-Gurion-Universität in Beer Sheva und Co-Direktor von "PRIME", dem 1998 gegründeten "Peace Research Institute in the Middle East" in Beit Jala. Sein Engagement für Frieden und Verständigung wurde u.a. mit dem Bundesverdienstkreuz (2001) und dem Erich-Maria-Remarque-Friedenspreis (2003) gewürdigt.

Weitere Bücher von Dan Bar-On:
Die Last des Schweigens
Die "Anderen" in uns
Den Abgrund überbrücken
Bridging the Gap


Dan Bar-On
Erzähl dein Leben!
Meine Wege zur Dialogarbeit und politischer Verständigung

Koerber-Stiftung Edition Verlag, erschienen September 2004
272 Seiten
Softcover | 17 x 24 cm
14 Euro (D)
ISBN 3-89684-044-4
Das komplette Verlagsprogramm: www.edition-koerber-stiftung.de
200496966975"



Literatur Beitrag vom 12.01.2005 Sharon Adler 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken