Sappho küsst die Sterne - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Happy End AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Literatur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Jüdisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Lesungen in Berlin
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 21.01.2005

Sappho küsst die Sterne
Julia Rohrbeck

Die Nachfolgerin von "Sappho küsst die Welt": prall gefüllt mit 22 Geschichten deutschsprachiger lesbischer Autorinnen. Diesmal beweisen zahlreiche Debütantinnen ihr literarisches Talent



Der Herausgeberin Ilona Bubeck ist es gelungen, einen bunten Sammelband quer durch die lesbische Literatur zusammen zu stellen. Das Resultat ist vielschichtig, unterhaltsam und hebt sich erfreulicherweise deutlich von festen Vorstellungsklischees ab.

"Sappho küsst die Sterne" ist reich an literarischer Finesse und frei vom abgedroschenen Mainstream. Wer vor billigen Sexszenen und mangelnder Tiefsinnigkeit zurückschreckt, ist hier genau richtig. Einfühlsam, selbstbewusst, schüchtern oder gierig - einfach mal ganz anders sind die neuen Werke der Autorinnen. Noch dazu sind allesamt angenehm zu lesen und durch hohes Niveau gekennzeichnet.

Die Erzählungen stellen unterhaltsame Bestandsaufnahme lesbischen Empfindens dar, die Themen könnten unterschiedlicher nicht sein: Beziehungskrisen, Liebesglück, Coming-out, philosophische Gedankenspiele, Fernweh oder Perspektivlosigkeit.

AVIVA-Tipp:
"Sappho küsst die Sterne! bereichert das lesbische Bücherregal. Wer Lust auf eine abwechslungsreiche, literarische Entdeckungsreise hat, sollte sich dieses Büchlein nicht entgegen lassen. Von "Bisse und Küsse" enttäuschte Leserinnen werden hier bestimmt auf ihre Kosten kommen.

Die Herausgeberin
Ilona Bubeck, geboren 1951 auf der Schwäbischen Alb, lebt bei Berlin.
1979 Mitbegründerin des Nürnberger Frauenbuchladens. Gründete 1995 zusammen mit Jim Baker den Querverlag. Herausgeberin zahlreicher Anthologien und Sachbücher, u.a. Unser Stück vom Kuchen? (Querverlag 2000)

Liste der Autorinnen
Malou Berlin/ Susanne Englmayer/ Karen-Susan Fessel/ Ulrike Gramann/ Barbara Krantz/ Katrin Kremmler/ Litt Leweir/ Inge Lütt/ Anne Marius/ Sudabeh Mohafez/ Nicole Müller/ Helga Pankratz/ Karin Rick/ Nadja Boris Schefzig/ Ulrike Schuff/ EsterSpinner/ Ursula Steck/ Sonja Steinert/ Antje Rávic Strubel/ Corinna Waffender/ Antje Wagner/ Ursula Maria Wartmann


Ilona Bubeck (Hg.)
Sappho küsst die Sterne
Neue deutschsprachige Literatur von Lesben
Querverlag, erschienen September 2004
ISBN 3-89656-107-3
Preis: 14,90 Euro
224 Seiten90008115&artiId=2870750"

Ebenfalls im Buchhandel erhältlich:
Käthe H. Fleckenstein (Hg.):
Sappho küsst die Welt. (Querverlag 1999)

Weitere Informationen zum Verlagsprogramm im Netz unter: www.querverlag.de



Literatur Beitrag vom 21.01.2005 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken