Lore´s Law - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Happy End AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Literatur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Jüdisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Lesungen in Berlin
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 23.02.2005

Lore´s Law
Danielle Daum

Die Grundsätze der Dresdner Hausfrau Lore Schumann. Im Februar 2005 wurde "das Gesetzbuch des gesunden Menschenverstandes" von Bundesjustizministerin Brigitte Zypries in Berlin vorgestellt.



Womit gelingen eine Revolution, ein Unternehmen und eine gute Suppe?
Dieser kleine Ratgeber basiert auf den bewegenden Lebenserfahrungen und dem gesunden Menschenverstand von Lore Schumann. Mit Lore´s Law kommt der Erfolg. Denn Lore Schumann ist das Erfolgsgeheimnis der deutschen Top-Kreativagentur Scholz & Friends. Im Jahr 1990 gewährte sie den Gründern des Unternehmens Unterschlupf in ihrer Dresdener Wohnung: ihrem Sohn Olaf Schumann und seinen beiden Freunden Thomas Heilmann und Sebastian Turner. Sie ernährte die drei mit sächsischen Köstlichkeiten und wurde bald die erste Mitinhaberin der neugegründeten Agentur, dem späteren Scholz & Friends Berlin. In dieser Zeit gab ihnen Lore Schumann wichtige Leitsätze an die Hand.

Lore´s Gesetz ist in zehn kurzen Paragraphen zusammengefasst und wird erläutert von Kurt Biedenkopf, dem früheren sächsischen Ministerpräsidenten, und Christoph Keese, Chefredakteur der Welt am Sonntag. Zwar ist Lore Schumann auf den ersten Blick bestimmt nicht unbedingt das, was man sich unter einem Management-Guru vorstellt. "Aber das täuscht", sagt Keese, "Ein Konzern ist auch nur eine Küche". Viele teure Fehlentscheidungen wären vermeidbar gewesen, wenn Lore´s Law beachtet worden wäre. "Das Grundgesetz der Sachsen", so Biedenkopf, "ist ein Schlüssel für den Wiederaufstieg des Freistaates".

Anlässlich der 10. Jahresfeier von Scholz & Friends Berlin ist Lore´s Law nun in einer Neuauflage erschienen. Mit der von der Bundesministerin für Justiz Brigitte Zypries in Berlin vorgestellten Buchausgabe macht die Agentur das Gesetzbuch des gesunden Menschenverstandes erstmals einer breiten Öffentlichkeit zugänglich.

AVIVA-Tipp: Lore´s Law ist für all diejenigen sehr zu empfehlen, die es mit anderen Menschen zu tun haben, ob nun im Privaten oder im Job. Mit dem Erlös aus dem Verkauf des Buches wird die "Stiftung Hänsel+Gretel, Kindesmissbrach verhindern", unterstützt.


Lore´s Law. Das Gesetzbuch des gesunden Menschenverstandes.
Hrsg. Scholz & Friends, Februar 2005
REDLINE WIRTSCHAFT
Paperback, 96 Seiten
ISBN/EAN 3-8323-1039-8
Euro 5,00200972686175"




Literatur Beitrag vom 23.02.2005 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken