Wir singen in vielen Sprachen. Kinderlieder aus Europa - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Happy End AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Literatur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Jüdisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Lesungen in Berlin
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 10.04.2005

Wir singen in vielen Sprachen. Kinderlieder aus Europa
Sharon Adler

Timna Brauer und das Elias-Meiri-Ensemble interpretieren 12 Songs zum Anhören, Mitsingen und Musizieren. Mit Noten, Gitarrengriffen und deutscher Übersetzung. Ein Liederbuch für Kinder ab 5 Jahren.



Das Bilder- und Liederbuch "Wir singen in vielen Sprachen - Kinderlieder aus Europa" von Timna Brauer und Illustratorin Birgit Antoni ist im März 2005 im Annette Betz Verlag erschienen. Die dem Buch beigelegte CD enthält 12 beliebte und bekannte Lieder aus verschiedenen Ländern Europas, die von Timna Brauer in den Originalsprachen Deutsch, Französisch, Schweizerisch, Englisch, Ungarisch, Holländisch, Slowakisch, Jiddisch, Spanisch, Rumänisch, Russisch und Griechisch gesungen werden. Musikalisch begleitet wird die Sängerin dabei vom Elias-Meiri-Ensemble. Das Liederbuch selbst bietet neben zahlreichen bunten Illustrationen die deutschen Übersetzungen aller Songs sowie Noten, Gitarrengriffe und Flötenstimme. Es lädt so zum Mitsingen, Musizieren und spielerischem Sprachenlernen ein. Das Liederbuch ist für Kinder ab 5 Jahre geeignet und ideal für Kindergarten und Schule.

Timna Brauer wurde in Wien geboren und wuchs in Österreich, Frankreich und Israel auf. Ihre Mutter stammt aus dem Jemen, ihr Vater ist der bekannte österreichische Maler Arik Brauer. Nach einer Klavier- und Gesangsausbildung am Konservatorium der Stadt Wien und dem Studium der Musikwissenschaft an der Sorbonne in Paris gründete sie im Jahr 1985 zusammen mit ihrem Mann, dem Pianisten Elias Meiri, ein Ensemble, das häufig auf Welttourneen unterwegs ist.
Seit 1993 hat Timna Brauer einen ihrer musikalischen Schwerpunkte auf Kinderprogramme gelegt.

Die Frage, wie eine Künstlerin in Österreich auf die Idee kommt, ein Kinderprogramm zu gestalten, beantwortet sie auf der Ensemble-Website www.brauer-meiri.com wie folgt: "Beste Nahrung, Bekleidung, Freizeitgestaltung und die Ausbildung für Kinder sind selbstverständlich, warum nicht auch niveauvolle Kinderkultur?
In Israel ist es selbstverständlich, dass KünstlerInnen der ersten Garnitur auch Kinderprogramme spielen. Der Stellenwert des Kindes scheint einfach in mediterranen Gegenden ein anderer zu sein."

Die dem Buch beigelegte CD ist "all jenen Kindern gewidmet, denen nicht zum Singen zumute ist."

AVIVA-Tipp: Musik ist grenzenlos! Die musikalische Entdeckungsreise für Groß und Klein lädt dazu ein, sich spielerisch mit fremden Kulturen und Sprachen auseinander zu setzen. Eine wunderbare Idee, ansprechend umgesetzt und bestens für den Musikunterricht in Schulen und Kitas geeignet.
Vamos a cantar!


Timna Brauer/Birgit Antoni
Wir singen in vielen Sprachen
(mit CD, Spielzeit: 32 Minuten)
Kinderlieder aus Europa
Annette Betz Verlag, Wien März 2005
ISBN 3-219-11211-0
32 Seiten, lam. Pappband
19.95 Euro / sFr 35.00200728449775"


Literatur Beitrag vom 10.04.2005 Sharon Adler 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken