Ajax Design Patterns und Best Practices - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Happy End AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Literatur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   J├╝disches Leben
   Interviews
   Literatur
   Romane + Belletristik
   Biographien
   J├╝disches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Lesungen in Berlin
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild f├╝r das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in gr├Â├čerer Schrift!

TIPP: ├╝ber den Zur├╝ck-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 08.02.2007

Ajax Design Patterns und Best Practices
Katrin Brummund

Gesammeltes Praxiswissen zur Erstellung von Web-Applikationen mit den Techniken Ajax und REST von Autor Christian Gross



Javascript ist tot. Es lebe Ajax.
Dieses im Zuge des Web 2.0-Ph├Ąnomens allzu leicht von der Zunge gehende Motto stand unsichtbar Pate f├╝r eine Reihe von Neuerscheinungen, die in letzter Zeit zum Thema Ajax auf den Computerbuchmarkt gekommen sind. Die Anfang 2007 erschienene ├ťbersetzung der amerikanischen Originalausgabe "Ajax Design Patterns and Best Practices" von Christian Gross macht da keine Ausnahme.

Was aber ist Ajax? Ajax ist ein Akronym f├╝r die Wortfolge Asynchronous JavaScript and XML und stellt damit zun├Ąchst einmal nichts wirklich Neues dar. Das Novum besteht n├Ąmlich weniger in den Techniken als vielmehr - und hier liegt die Parallele zu Web 2.0 - in dem Konzept, in welchem altbekannte Vorgehensweisen und Technologien wie Javascript, XML und DHTML verwendet werden.
Konkret bedeutet das, dass im Gegensatz zu traditionellen Webseiten nur bestimmte Teile einer HTML-Seite bedarfsgerecht und sukzessiv nachgeladen werden, ohne dass User oder Userin auf das Laden der gesamten Webseite warten muss. Da eine Ajax-Applikation im Hintergrund, ohne dass die BenutzerIn etwas davon mitbekommt, Abfragen an mehrere Server durchf├╝hren kann, entsteht der Eindruck, dass diese g├Ąnzlich auf dem Computer der AnwenderIn ausgef├╝hrt wird. L├Ąngere Wartezeiten und Br├╝che im Ablauf der Anwendung sind damit pass├ę.

Autor Christian Gross macht uns in seinem Buch zun├Ąchst einmal mit einigen beeindruckenden Beispielen aus dem WorldWideWeb bekannt, die repr├Ąsentativ f├╝r den gelungenen Einsatz von Ajax-Anwendungen stehen: z.B. ein Kartensuchdienst, der nicht nur Luftaufnahmen auch der kleinsten Ortschaft bereith├Ąlt, die sich in Echtzeit in alle m├Âgliche Richtungen verschieben lassen, sondern auch dynamisch mit dem Suchdienst der Verkehrsbetriebe verquickt ist.
Die Grundlagen der Ajax-Architektur und die XMLHTTP-Request-Details erkl├Ąrt der Autor Gross ausf├╝hrlich, bevor er auf konkrete Entwurfsmuster (oder auch patterns) eingeht, dem eigentlichen Schwerpunkt des rund 440 Seiten umfassenden Handbuches.
Hier zeigt das Buch nicht nur wie man Ajax-Applikationen implementieren kann, sondern auch, wie sie sich warten und weiterentwickeln lassen. Die verwendeten Beispiele und L├Âsungsvorschl├Ąge sind dabei der realen Programmierer-Welt entnommen und die Quellcode-Beispiele sind gut nachvollziehbar und ├╝bersichtlich und beschr├Ąnken sich auf das Wesentliche. Als besonderes Extra werden sie auch im Netz zum Download angeboten.

AVIVA-Tipp: Ein sehr brauchbares Handbuch f├╝r WebentwicklerInnen, die sich zumindest mit (X)HTML und JavaScript auskennen, aber noch nicht mit Ajax gearbeitet haben.


Ajax
Design Patterns und Best Practices

von Christian Gross
mitp-Verlag
ISBN: 3826616928
EAN: 9783826616921
39,95 Euro90008115&artiId=5840510"


Literatur Beitrag vom 08.02.2007 Katrin Brummund 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken