Hutila mit Illustrationen von Marlies Blücher - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Happy End AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Literatur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Jüdisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Lesungen in Berlin
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 13.06.2005

Hutila mit Illustrationen von Marlies Blücher
Brigita Bosotin

Die niedliche kleine Schnecke mit dem riesigen Hut, der ihre Sicht beschränkt. Hier könnt ihr lesen und sehen, wie die Schnecke Mut findet, ihren Horizont zu erweitern.



Die Schnecke Hutila trägt einen großen Hut, sie geht etwas ängstlich, zögernd und nachdenklich durchs Leben, erkennt aber, dass sie der Hut in ihrer Sicht behindert. Denn ihre Weltsicht wird durch ihn symbolisiert. In einem Traum sieht sie einen kleinen See, in dem sie sorglos badet und sich einfach gehen lässt. Dabei wird ihr klar, wir mutig das war. Sie wünscht sich, etwas furchtloser durch das Leben zu wandeln. Der Hut steht im Buch für eine eingeschränkte, behütete und ängstliche Perspektive auf die Welt. Die Verkleinerung des Hutes repräsentiert die Loslösung vom Alten und die Hinwendung zum Neuen. Am Ende hat Hutila nur noch einen klitzekleinen Hut.

Die Autorin setzt ihre dichterisch, poetische Sprache gekonnt ins Szene. Der Text wirkt lebendig und gibt der Geschichte Vitalität, ohne aufzudrehen.

Marlies Blücher bebildert lebhaft die feinsinnige Geschichte. Die Bilder betonen die Worte. Sie zeigen das Wesentliche - Hutila und ihren Hut - und wie dieser ihr Leben bestimmt.

AVIVA-Tipp:
Die Autorin Tina Viola Jens hat in ihrem Werk eine wundervolle und kindgerechte Geschichte geschrieben. Die Illustratorin Marlies Blücher punktiert die gedichteten Worte anschaulich mit einem Blick für das Wesentliche. Es macht Spaß, die originellen Zeichnungen zu betrachten. Die kleine Hutila bringt einem bei, die Welt nicht nur aus einer eingeengten Perspektive zu betrachten, sondern sich auf die Welt und ihre Ereignisse einzulassen. Das Kinderbuch spricht Erwachsene und Kinder gleichermaßen an.


Tina Viola Jens
Hutila

mit Illustrationen von Marlies Blücher
TRIGA Verlag, 1 Auflage 2004
ISBN 3-89774-409-0
7,90 Euro / 14,60 SFr.
52 Seiten. Hardcover
Das komplette Vrelagsprogramm:
www.trigaverlag.de

Literatur Beitrag vom 13.06.2005 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken