Der Außenseiter - Minette Walters - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Happy End AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Literatur AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Jüdisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Lesungen in Berlin
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 22.06.2005

Der Außenseiter - Minette Walters
Sabine Grunwald

Der smarte Jonathan versucht einen Justizirrtum zu klären und rollt einen Fall auf, der vor 30 Jahren zu den Akten gelegt wurde. Er findet jedoch nicht nur den Mörder, sondern auch zu sich selbst.



Howard Stamp hatte kein leichtes Leben, er wuchs als Außenseiter auf und wurde von den anderen Jugendlichen wegen seines Sprachfehlers gnadenlos gehänselt. Nur bei seiner Großmutter Grace, die selbst kaum Kontakt zur Außenwelt hatte fühlte er sich geborgen. Seine Welt bricht gänzlich zusammen, als er des grausamen Mordes an ihr bezichtigt und mit 21 Jahren zu lebenslanger Haft verurteilt wird. Im Gefängnis nimmt er sich das Leben.

Mehr als dreißig Jahre später befasst sich der Anthropologe Jonathan Hughes mit diesem Fall. Er ist dafür bekannt, Justizirrtümer anzuprangern. Gemeinsam mit der vitalen George Gardener, die schon immer von Howards Unschuld überzeugt war, begibt er sich auf die Spuren der Vergangenheit und macht bald eine erstaunliche Entdeckung. Wenige Tage vor dem Mord an Grace verschwand die 13 jährige Cill Trevelyan, die mit Howard und dessen Großmutter befreundet war. Bis heute fehlt jede Spur von dem jungen Mädchen. Jonathan ist davon überzeugt, dass ihr Verschwinden kein Zufall sein kann und sie der Schlüssel zur Lösung des Falls ist.

Die BewohnerInnen von Bournemouth sind nicht erfreut, dass ein Fremder sich in ihre Angelegenheiten mischt. Sie möchten die Vergangenheit lieber ruhen lassen. Doch Jonathan gibt nicht auf. Im Laufe der Ermittlung wird er mit seinen eigenen Unzulänglichkeiten und psychischen Problemen konfrontiert. Mit Hilfe von George und seinem Verleger gelingt es ihm, den tatsächlichen Mörder zu entlarven und zu sich selbst zu stehen.

AVIVA-TIPP: Ein Thriller mit psychologischem Feingefühl und einem interessanten Plot. Lesenswert!

Über die Autorin:
Minette Walters
wurde 1949 in Hertfordshire geboren. Sie studierte Literatur an der Durham University und machte einen Abschluss in Französisch. Danach arbeitete sie als Redakteurin des Frauenmagazins "British Women´s Weekly". Ab 1977 widmete sie sich ganz dem Schreiben, zunächst von Kurzgeschichten. Seite ihrem Debüt Im Eishaus das 1994 auf deutsch veröffentlicht wurde, wird sie in aller Welt gelesen. Ihre Romane wurden mit wichtigen Preisen ausgezeichnet und in zahlreiche Sprachen übersetzt. Sie lebt mit ihrem Mann und den beiden Söhnen in Hampshire, England.
Weitere Informationen unter www.minettewalters.co.uk


Minette Walters
Der Außenseiter

Goldmann Verlag München, Februar 2005
ISBN 3-442-31078-4
22,90 Euro200744091075"


Literatur Beitrag vom 22.06.2005 Sabine Grunwald 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken