Emilys Geheimnis - realisiert vom Westdeutschen Rundfunk Köln - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Happy End AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Literatur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Jüdisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Lesungen in Berlin
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 07.12.2005

Emilys Geheimnis - realisiert vom Westdeutschen Rundfunk Köln
Karin Effing

Die Hörspielbearbeitung von Liz Kesslers wunderschöner Geschichte um ein Mädchen, das auf geheimnisvolle Weise mit dem Element Wasser verbunden ist, regt zum Träumen und Genießen an. Zauberhaft.



Liz lebt mit ihrer alleinerziehenden Mutter auf einem Hausboot. Noch nie ist sie im Wasser gewesen, nicht im Meer und auch nicht in der Badewanne, für die es auf dem heimischen Boot auch gar keinen Platz mehr gibt. Als sie zum ersten mal in ihrem Leben ins nasse Element taucht, verspürt sie ein eigenartiges Ziehen in den Beinen. Das Mädchen ist verwirrt und weiß nicht, was mit ihm geschieht.
Sie möchte jedoch wissen, was es mit den merkwürdigen Veränderungen auf sich hat und bittet ihre Mutter, am Schwimmunterricht teilnehmen zu dürfen. Kaum ins Wasser getaucht, verändern sich abermals ihre Beine und sie fühlt sich pudelwohl. Die lästernden und nervigen Mitschülerinnen berühren sie kaum noch. Nachts, als sie schwimmen geht, passiert es, sie verwandelt sich in eine Nixe und trifft auf das Meermädchen Shona. Beide werden beste Freundinnen und begeben sich auf die Suche nach Liz´ Vater, der von Neptun gefangen gehalten wird.
Auf ihrer abenteuerlichen Reise begegnet Liz der wunderbaren Welt der Meermenschen.
Dann gibt es noch den eigenartigen Mister Beeston. Welche Rolle spielt er eigentlich? Was hat es mit den Gebäckstücken auf sich, die er Liz´ Mutter regelmäßig vorbeibringt?

AVIVA-Tipp: Die märchenhafte und gleichzeitig lebensnahe Erzählung der Autorin Liz Kessler wurde vom Westdeutschen Rundfunk Köln in der Regie von Burkhard Ax auf wunderbare Weise umgesetzt. Sowohl humorvoll, als auch träumerisch entzückt das gesamte Klangwerk. Einfach nur schön!

Emilys Geheimnis
nach der Buchvorlage "Emilys Geheimnis" von Liz Kessler, deutsch von Eva Riekert
Hörspielbearbeitung: Sebastian Goy
Hörspielkomposition: Henrik Albrecht
Regie: Burkhard Ax
SprecherInnen: Wanda Kosmala, Céline Vogt, Frauke Poolman, Marianne Rogée, u.a.
1 CD, 52 min
Produktion: Westdeutscher Rundfunk Köln 2005
Der Audio Verlag
EAN: 9-783898-134248
Empfohlen ab 8 Jahren
9,99 Euro90008115&artiId=3621154"

Infos und Hörproben unter www.der-audio-verlag,de

Literatur Beitrag vom 07.12.2005 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken