West-östliche Diven von Ulrike Ostermeyer und Sophie Zeitz, Hrsg. - Anthologie - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

AVIVA_gegen_AFD Happy End
Aviva-Berlin > Literatur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Jüdisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Lesungen in Berlin
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 24.02.2003

West-östliche Diven von Ulrike Ostermeyer und Sophie Zeitz, Hrsg. - Anthologie
Cornelia Cornelsen

Der Spiegel schrieb einst verzückt vom "neuen deutschen Fräuleinwunder". Ulrike Ostermeyer und Sophie Zeitz sind da weniger bescheiden und verwandeln das Fräulein in eine Diva



Der Titel verspricht eine Kombination aus Johann Wolfgang von Goethe und Maria Callas: literarisches Können in Verbindung mit Ausstrahlung, Selbstbewusstsein und dem Talent zu unterhalten. In 27 sehr unterschiedliche Texten versucht die Anthologie diesem Anspruch gerecht zu werden und den Bogen von der hohen Literatur bis zur Showbühne zu spannen.
Die "West-östlichen Diven" bieten eine breite Auswahl an jungen, deutschsprachigen Autorinnen. Ebenso vielfältig wie die Themen sind auch die Orte, an denen die Geschichten spielen. Texte zwischen Berlin, Bangkok und Palm Springs. Erzählungen um Cholerastudien, thailändische Kinos und Abtreibung.
Unter den Diven finden sich bekannte Namen wie Alexa Henning von Lange, Terézia Mora und Julia Franck, aber auch zahlreiche Möglichkeiten für eine Neuentdeckungen.
Eine Sammlung von Erzählungen, visuell aufgelockert durch zwei Comics und Lyrik.
Zwei Dutzend Texte mit großer thematischer und qualitativer Spannweite. Nicht immer gelingt die Verwandlung vom Fräulein zur Diva, das ein oder andere (fräuleinfremde) Wunder lässt sich trotzdem finden.



Ulrike Ostermeyer und Sophie Zeitz (Hrsg.):
West-östliche Diven. Anthologie
Deutscher Taschenbuch Verlag, München 2000
ISBN 3-423-24226-4
11 €200359882975"

Literatur Beitrag vom 24.02.2003 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken