Leselöwen - Pferdewissen und Pferdegeschichten - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

AVIVA_gegen_AFD Happy End
Aviva-Berlin > Literatur AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Jüdisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Lesungen in Berlin
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 30.09.2005

Leselöwen - Pferdewissen und Pferdegeschichten
Brigita Bosotin

Die beiden Bücher zum Thema Pferd sind kindgerecht geschrieben. Die kleinen LeserInnen erfahren viel über Pferde, Reiten und die Beziehungen zwischen den Pferden und ihren BesitzerInnen.



Die Bücher sind ideal für Kinder ab 8 Jahren. Die Schrift und der Inhalt der Geschichten sind leicht zu lesen und vor allem machen sie Spaß.

Im Buch "Pferdewissen" sind kleine Sach- und Abenteuer von Jungs und Mädchen beschrieben, die in ihren Pferden die besten FreundInnen finden. So ist die sonst ängstliche und eher unsportliche Jule auf dem Pferd die eleganteste und sportlichste. Sie gewinnt sogar einen Wettstreit. Oder der kleine Emil: er hat Angst um seinen Arbeitskollegen, das Arbeitspferd Lotte. Er hilft seiner Familie, indem er mit Lotte in der Grube arbeitet. Aus solchen Geschichten können Kinder erfahren, dass es nicht überall so schön ist wie zu Hause. Vor und nach den Kurzgeschichten werden bestimmte Sachverhalte erläutert. So wird der Unterschied zwischen Vollblut und Kaltblut erklärt, wozu Pferde nützlich sind, oder welche Sportarten es gibt.

Die "Pferdegeschichten" erzählen von Kindern, die durch die Arbeit mit den Pferden mutiger und selbstsicherer werden. Aber auch die Perspektive der Pferde wird gezeigt. Max, das kleine Jahrmarktspony, freut sich immer wieder auf seine Freundin Maxi, die die einzige ist, die ihn an der richtigen Stelle krault.

Zu den AutorInnen:
Klaus-Peter Wolf ist 1954 geboren und hat zunächst in einer Lokalzeitung geschrieben und später die Organisation in einem Jugendheim übernommen. Danach vagabundierte er als Clown durch Europa. Während dieser Zeit schrieb er zahlreiche Geschichten, die sich großer Beliebtheit erfreuten.
Insa Bauer, 1948 geboren, arbeitete anfangs als Übersetzerin, bevor sie nach einem Studium an der Fernuni zur Sozialwissenschaftlerin mit Schwerpunkt auf Sonderpädagogik wurde. Seit 1986 schreibt sie Geschichten als freie Autorin.

AVIVA-Tipp: Die Bücher sind schön illustriert. Die Illustrationen begleiten die Essays gekonnt. Sollte Ihr Kind nicht so gerne lesen, wird sich das nach diesen Büchern sicher ändern. Lesen ist wichtig und sollte gefördert werden. Die Geschichten sind liebevoll erzählt und zeugen von Verständnis für das kindliche Gemüt. Und der Preis läßt sich auch sehen, unter 7 Euro. Prädikat: sehr lesenswert.



Insa Bauer
Pferdewissen

Loewe Verlag, Reihe: Leselöwen-Wissen
Illustrationen: Milada Krautmann
64 Seiten, Lesealter ab 8
ISBN: 3-7855-5028-6
6,90 Euro90008115&artiId=2637429" target="blank" >




Wolf, Klaus-Peter
Leselöwen-Pferdegeschichten

Loewe Verlag, Reihe: Leselöwen
Illustrationen: Irmtraud Teltau
64 Seiten, Lesealter ab 8
ISBN: 3-7855-2595-8
6,50 Euro90008115&artiId=1373607" target="blank">

Literatur Beitrag vom 30.09.2005 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken