Sternenströmers Lied - der Kampf gegen Gorgrael geht weiter - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Happy End AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Literatur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Jüdisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Lesungen in Berlin
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 31.05.2003

Sternenströmers Lied - der Kampf gegen Gorgrael geht weiter
Kirsten Eisenberg

Nach Die Sternenbraut erschien nun der zweite Teil des Fantasy-Zyklus Unter dem Weltenbaum von Sara Douglass



Unter dem Weltenbaum ist eigentlich so etwas wie "Verbotene Liebe" im Fantasy-Format. Nur heißen die Protagonisten nicht Jan & Julia, sondern tragen die weit klangvolleren Namen Axis und Faraday. Die beiden lieben sich und sind wie füreinander geschaffen - er ganz der blonde, bärtige Supermann, sie die elfenhafte, dunkelhaarige Schöne.

Kurze Zusammenfassung für NeueinsteigerInnen
(Einsteigen ist wie im TV auch hier nämlich jederzeit drin):
Axis
, Sohn eines ikarischen Zauberers, ist nach einer uralten Prophezeiung der Sternenmann. Er allein kann es schaffen, die drei verfeindeten Völker der Awaren, Ikarier und Achariten zu vereinen, um sie im Kampf gegen den grausamen Herrscher aus dem Norden, Gorgrael, anzuführen. Leider hat Faraday in der Prophezeiung einen anderen Part zu erfüllen. An der Seite Bornhelds, dem Grobian und verhassten Halbbruder von Axis, muss auch sie ihr Opfer für das Wohl der Erdbewohner bringen.
Wie in der Soap hofft frau nichtsdestotrotz, dass die beiden sich am Ende vielleicht doch noch kriegen werden...

Die Gefahr aus dem Norden ist in "Sternenströmers Lied" noch greifbarer und bedrohlicher geworden. Auch dieses Mal spart Sara Douglass nicht an opulenten Ausschmückungen und packt hemmungslos alle Fantasy-Klischees in ihre Figuren: So tragen Gorgraels Monsterkampfmaschinen, die Skrälinge, gleichzeitig Vogel-, Menschen- und Bestienkopf, sind mit Federn, Fell und Echsenschuppen bedeckt, zudem noch mit schwarzen Klauen, ledrigen Schwingen und messerscharfen Krallen ausgestattet. Und wenn man ihnen mit dem Schwert ins Auge piekst, zerfließen sie zu grauem Schleim. (Ist da vielleicht ein wenig die Phantasie mit ihnen durchgegangen, Frau Douglass?)

LeserInnen von Band eins werden natürlich auf alte Bekannte treffen: von den Wächtern Ogden und Veremund über Katzenfrau Yr bis hin zu Axis´ Streitroß Belaguez sind sie alle erneut mit an Bord auf der abenteuerlichen Reise durch das Abenteuerland Tencendor.
Andererseits gewinnen neuere MitspielerInnen im Ringen mit dem "Zerstörer" an Bedeutung hinzu. So werden die LeserInnen von Goldfeders Identität überrascht sein oder mit der jungen Aschure auf der Suche nach einem neuen Zuhause bei den Awariten mitbangen.

Fans der Reihe dürfen sich übrigens freuen: Im Herbst erscheinen zwei weitere Folgen aus der Feder der australischen Schriftstellerin und ehemaligen Geschichtsdozentin. Doch auch danach braucht Frau Douglass wohl noch einige weitere1000 Seiten, um wirklich ihr gesamtes Ideen-Reservoir an tapferen Helden, intriganten Zauberern, mordenden Monstern und sanften Maiden zu Papier zu bringen.
Wer´s mag, hat also genug Lesestoff für sommerliche Schwimmbadtage und winterliche Lesenächte unter der Daunendecke.

Klicken Sie hier, wenn Sie noch mehr zu Band 1, "Die Sternenbraut", lesen wollen.



Sara Douglass
Sternenströmers Lied
Unter dem Weltenbaum 2

Piper Verlag, 2003
ISBN: 3-492-70002-0
Preis: 19,90 €200649335175"

Literatur Beitrag vom 31.05.2003 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken