Ein Tag im Jahr 1960 - 2000 von Christa Wolf - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

AVIVA_gegen_AFD Happy End
Aviva-Berlin > Literatur AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Jüdisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Lesungen in Berlin
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 13.02.2006

Ein Tag im Jahr 1960 - 2000 von Christa Wolf
Sabine Grunwald

Die Schriftstellerin nimmt den 27. September zum Anlass, um immer wieder an diesem Tag zu notieren, was sie bewegt, erlebt, gefühlt und gedacht hat.



Die Moskauer Zeitung Iswetija publizierte 1960 den Aufruf an die SchriftstellerInnen der Welt, den 27. September 1960 so exakt wie möglich zu beschreiben. Maxim Gorki hatte 1936 damit begonnen, "Einen Tag der Welt", zu portraitieren. Christa Wolf, die von dieser Idee fasziniert war, hat dann aber nicht nur den 27. September beschrieben, sondern von diesem Tag an 40 Jahre lang dieses Datum zum Anlass genommen, jenen Stichtag genau zu beobachten und zu dokumentieren.

Entstanden ist ein einzigartiges Werk der Zeitgeschichte, ein Bericht vom privaten und öffentlichen Leben im geteilten Deutschland bis hin in die unmittelbare Gegenwart.Der Reiz dieses authentischen biographischen Werkes liegt in seiner schonungslosen Offenheit und der Verbindung privater, sowie politischer Erfahrungen und Erlebnisse.

Der persönliche Alltag mit seinen Freuden, Mühen und Nöten wird genauso authentisch dargestellt wie der Druck unter den politischen Verhältnissen.

AVIVA-Tipp: Christa Wolfs Werk ist eine umfassende Chronik der Zeitgeschichte und eine umfassende Quelle für interessierte LeserInnen, die sich für die gesellschaftlichen und politischen Verhältnisse der ehemaligen DDR interessieren. Spannend und aufschlussreich bis zur letzten Seite.

Zur Autorin:
Christa Wolf
, geboren 1929 in Landsberg an der Warthe, lebt heute mit ihrem Mann Gerhard Wolf in Berlin. Sie zählt zu den bedeutendsten Schriftstellerinnen der Gegenwart. Ihre Arbeiten wurden in alle Weltsprachen übersetzt und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.

Christa Wolf
Ein Tag im Jahr 1960 - 2000

btb Verlag in der Verlagsgruppe Random House, München 2005
ISBN 3-442-73412-6
655 Seiten mit 20 Collagen von Martin Hoffmann
10 Euro90008115&artiId=3555936 target="blank">

Literatur Beitrag vom 13.02.2006 Sabine Grunwald 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken