Schlüsselfertig - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Happy End AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Literatur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Jüdisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Lesungen in Berlin
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 20.02.2006

Schlüsselfertig
Stefanie König

Eigentlich stehen bei Silke bald Hochzeit und Fertighaus vor der Tür. Doch dann kommt alles anders. Kirsten Ricks Erstling ist eine humorvolle Reise in das deutsche Spießbürgertum der Provinz.



Massivfertighäuser sind unauffällig, grundsolide und langweilig.
Genau wie Silkes Leben.
Deshalb zweifelt auch niemand daran, dass sie und ihr Verlobter Heiner bald in einem solchen wohnen werden. Zur Zeit noch im Dachgeschoss der knauserigen Schwiegereltern wohnhaft, hat Heiner im Garten schon den Keller für das eigene Heim ausgehoben. Das Haus soll das Hochzeitsgeschenk der Eltern werden, verkünden diese ganz aufgeregt, von der Hochzeit wusste nur Silke bis jetzt noch nichts. Der Ehevertrag liegt auch schon bereit, und obwohl ihr das alles ein bisschen schnell geht, ist es für Silke dennoch der Gang der Dinge. Ab und an ein Treffen mit dem Landfrauenverein, frivole Tupperpartys bei ihren Hausfrauenfreundinnen, der wöchentliche Großeinkauf mit Mutti bei Aldi und das jährlich stattfindende Feuerwehrfest sind die bisherigen Höhepunkte ihres Lebens. Das ist zwar alles öde, aber so ist das nun mal auf dem Land, denkt sie sich und ist zufrieden.

Doch dann kommt alles anders. Als sie ihren Job bei der dorfeigenen Sparkasse verliert und zudem noch entdeckt, dass ihr Verlobter sie betrügt, bricht für Silke eine Welt zusammen. Das ganze Dorf hat es plötzlich auf sie abgesehen, warum sind nur alle so scharf auf das winzige Stück Land das sie geerbt hat?
Um Abstand zu gewinnen bricht sie aus ihrem bisherigen Leben aus und versteckt sich in einer Musterhaussiedlung. Zusammen mit Herrn Wesseltöft, dem Verkäufer der Fertighäuser, macht sie nun jeden Abend ein anderes Haus unsicher und feiert Eierlikör-, Toast-Hawaii- und European Song Contest-Parties. Dabei verliebt sie sich unweigerlich in den sympathischen Makler.

AVIVA-Tipp:
Humorvoll und mit vielen originellen Ideen beschreibt Kirsten Rick das Leben einer jungen Frau, die aus der dörflichen "Idylle" ausbricht, um sich selbst zu finden.
Ihre Figuren bleiben bei soviel Situationskomik jedoch leider etwas blass und fremd, (Verlobter Heiner spricht drei ganze Sätze),und auch für eine Liebesgeschichte oder große Gefühle ist in diesem Buch kaum Platz. Silkes Handlungen sind nicht immer nachvollziehbar, zu konfus scheinen ihre Gedankengänge. Dennoch besticht der Roman durch sein leichte Art und den humorvollen Schreibstil.

Zur Autorin:
Kirsten Rick
wurde 1969 geboren und lebt heute mit ihrem Freund und ihren Töchtern in Hamburg. Sie schrieb für verschiedene Magazine, hat unzählige Popstars und Sternchen interviewt und bereits einige Kurzgeschichten veröffentlicht. "Schlüsselfertig" ist ihr erster Roman.


Kirsten Rick
Schlüsselfertig

Knaur Taschenbuch Verlag, erschienen August 2005
ISBN: 3426629232
393 Seiten, kartoniert
Euro 7,9590008115&artiId=3065757"


Literatur Beitrag vom 20.02.2006 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken