Die dritte Haut - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Happy End AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Literatur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Jüdisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Lesungen in Berlin
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 22.02.2006

Die dritte Haut
Daniela Krebs

Katrin Panier erzählt in ihrem Buch die Geschichten von Wohnungslosen in Deutschland. In persönlichen Interviews erfuhr sie die individuellen Erfahrungen der mehr oder weniger freiwillig Betroffenen



Ein Dach über dem Kopf: Für die meisten Leute das gewöhnlichste der Welt. Und doch sind Tausende Menschen "Wohnungslose", aus den verschiedensten Gründen.

Katrin Panier interviewte zwanzig Männer, Frauen und Jugendliche, die früher einmal obdachlos waren oder es heute noch sind. Jede/r von ihnen hat eine ganz eigene Geschichte, wie es dazu kam, "auf der Straße zu leben". Manche machten diesen Schritt freiwillig, weil sie die Konsumgesellschaft nicht mehr ertragen konnten. Bei anderen kam es eher nach und nach: Job weg, Geld weg, Wohnung weg.

Obdachlose kämpfen gegen die Aussichtslosigkeit ihrer Situation an.
Immer wieder hetzen PolitikerInnen oder andere Menschen gegen sie und beschimpfen sie als "Gammler" und "Alkoholiker", ohne nach den Gründen ihrer Wohnungslosigkeit fragen zu wollen.

"Bedarf und Bedürfnis sind für mich zwei verschiedene Dinge. Bedürfnisse, die jeder hat und die für jeden Menschen existentiell befriedigt werden müssen, das sind: Essen, Trinken, Schlafen, gesellschaftliche Anerkennung. Und dazu muss ich nicht viel haben. Ich brauche keinen Porsche, um mich gut zu fühlen." Jan, 55.

Neben selbst betroffenen Menschen interviewte Katrin Panier auch den Sozialarbeiter "Wolle" und Dr. Jenny de la Torre. Die Ärztin arbeitet seit 1994 mit Obdachlosen zusammen. Sie hat sich zunächst am Berliner Ostbahnhof eine Praxis aufgebaut, für Menschen ohne Ausweis, ohne Wohnung, ohne Krankenversicherung. Diese PatientInnen gelten als "nicht wartezimmerfähig", "kassenmäßig schlecht abrechenbar". Im Jahr 1997 erhielt Jenny de la Torre das Bundesverdienstkreuz.

Über die Autorin:
Katrin Panier
arbeitet als Journalistin und Autorin in Berlin und Brandenburg.
Die gebürtige Thüringerin hat ihr Handwerk beim Jugendradio DT 64 gelernt. Seit 1993 arbeitet sie freiberuflich für Radio, TV und Printmedien, darunter das Obdachlosenmagazin "Die Platte". Für ihr Hörfunk-Feature "Frauen im Stahl" wurde sie 1996 als "Brandenburgerin des Jahres" ausgezeichnet. Sie moderierte zwei Jahre lang das "Erfurter Gespräch" im MDR-Fernsehen. Außerdem ist sie Autorin mehrerer Bücher. Katrin Panier lebt mit ihrer Familie in Berlin-Treptow.

AVIVA-Tipp: Die Gespräche, die Katrin Panier sammelte, sind, jede für sich einzigartig. Die Lebensgeschichten der obdachlosen Menschen, die es in dieses Buch schafften, sind außergewöhnlich und doch alltäglich. "Die dritte Haut" macht klar, dass es nicht den typischen eigenbrötlerischen, eigensinnigen Obdachlosen gibt, den die Medien oft präsentieren, sondern dass jede/r Obdachlose eine einmalige Persönlichkeit ist, die nicht nach Oberflächlichkeiten oder Unterschieden zum Standard-Menschen beurteilt werden sollten.

Lesen Sie auch das Interview mit der Obdachlosenärztin Dr. Jenny De la Torre (AVIVA-Berlin, 01/2003)


Katrin Panier
Die dritte Haut
Geschichten von Wohnungslosigkeit in Deutschland

Schwarzkopf-Schwarzkopf Verlag, erschienen Februar 2006
ISBN: 3-89602-711-5
9,90 Euro90008115&artiId=5250593"


Literatur Beitrag vom 22.02.2006 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken