Sabbatical - Ausstieg auf Zeit - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Happy End AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Literatur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Jüdisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Lesungen in Berlin
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 15.10.2006

Sabbatical - Ausstieg auf Zeit
Yvonne de Andrés

Für eine Zeit aussteigen, wie macht man das? Diana Voigt gibt uns mit ihrem Erlebnisbericht viele Anregungen. In einer Auszeit von neun Monaten hat sie neue Welten und Lebensformen entdeckt.



Nach dem Studium der Germanistik und der Theaterwissenschaften, einer achtjährigen Tätigkeit im Verlag und als selbständige Literaturagentin wollte sie ihrem Leben eine Wende geben. Es blieb nicht beim Wunsch. Mit 41 Jahren entschied sich Diana Voigt für ein Sabbatical.

Als "Freie" hatte sie sich für ihre Projekte stark engagiert. Viel Lebensenergie floss in die Arbeit. Zu kurz kam dabei sie selbst. Viele Dinge, mit Ausnahme der Arbeit, blieben ungetan. Sie beschloss den bewussten Ausstieg und plante eine Reise nach Neuseeland und Australien. Aber, das ist hier zu lernen, Aussteigen ist nicht nur eine Frage räumlicher Distanz. Man muss sich auch mental vom Alltagstrott lösen können. Der temporeiche Stress im Leben von Diana Voigt ging erst einmal weiter. Sie kam nicht zur inneren Ruhe, blieb rastlos und reiste von Station zu Station, immer auf der Suche nach dem Besonderen.
Der Entschluss, ihre Reise vorzeitig zu beenden und die restliche Zeit ganz zu nutzen, ermöglichte ihre eigentliche Umkehr. Diana Voigt beschreibt in esoterischer Begrifflichkeit, wie sie einen Weg zu sich fand.

Durch das Sabbatical änderte sich vieles in ihrem Leben. Nicht zuletzt arbeitet sie heute anders als früher: "Mein heutiges Lebensgefühl hat mit dem damaligen nichts mehr zu tun. Heute versuche ich durch meine Arbeit, den Riss zwischen innerer und äußerer Natur, den wir alle in uns tragen, ein Stück zu heilen, damit diese Welt nicht ein kontrollierter Platz für wenige wird, sondern ein schöner und vielfältiger für alle bleibt." Nach neun Monaten kehrte sie in die Agentur zurück. Anders als geplant, verkaufte sie die Agentur und orientierte sich neu.

Zur Autorin: Diana Voigt schrieb gemeinsam mit Ines Rieder "Heimliches Begehren. Das Leben der Sidonie C. Deuticke", 2000. Rowohlt TB, 2002. Herausgeberin mehrerer anderer Bücher bei Milena Verlag. Diana Voigt arbeitet heute als Ökopsychologin und Tiefenökologin. Weitere Infos: www.naturundseele.at.

AVIVA-Tipp: Ein sehr persönliches Buch über eine Auszeit, ein Time-off, ein Freijahr, eben ein Sabbatical. Diana Voigt träumte nicht nur vom Aussteigen, sie tat es. Durch die Neudefinition ihres Lebens gelang ihr eine neue Work-Life-Balance.


Diana Voigt
Sabbatical - Ausstieg auf Zeit

Eine Abenteuerreise zu sich selbst
Kösel Verlag, erschienen April 2005
ISBN: 3-466-30690-6
EAN: 9783466306909
14,95 Euro
220 Seiten90008115&artiId=3085708"


Literatur Beitrag vom 15.10.2006 Yvonne de Andrés 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken