Der Mann von der anderen Seite. Das Hörbuch - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Happy End AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Literatur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Jüdisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Lesungen in Berlin
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 23.04.2007

Der Mann von der anderen Seite. Das Hörbuch
Sabine Grunwald + Sharon Adler

Der 14-jährige Marek erlebt Verfolgung, Entrechtung und Ermordung und nimmt am Aufstand des Warschauer Ghettos teil. Der Jugendroman des israelischen Autors Uri Orlev, gelesen von Ulrich Pleitgen



Der vierzehnjährige Marek hält sich für einen ganz normalen Jungen. So sehr er seine kluge und schöne Mutter liebt, umso weniger mag er seinen Stiefvater Antoni. Für ihn ist dieser ein ungebildeter, ungeschlachteter Mann, der weder seine Mutter verdient, noch seinem toten Vater das Wasser reichen kann, der als kommunistischer Kämpfer und Held im Gefängnis gestorben ist.

Eines Tages eröffnet ihm Antoni, dass er ihn auf seinen Schmuggeltouren durch die Kanalisation begleiten soll. Nebenberuflich verdient sich der Stiefvater gutes Geld, indem er die hungernden Menschen im Warschauer Ghetto mit Nahrungsmitteln versorgt.
Für Marek ist es zuerst nur ein Abenteuer, das bald zur grausamen und blutigen Wirklichkeit wird.

Nachdem ihm seine Mutter eröffnet, dass sein Vater Jude war, sieht der Junge die Welt mit anderen Augen. Er lernt den Juden Herrn Jozek kennen und versteckt ihn bei seinen Großeltern. Als der Geflüchtete jedoch vom Aufstand im Warschauer Ghetto erfährt, will er wieder zurück.
Es gibt nur einen Weg dorthin, der führt durch die Kanalisation...

Zum Autor: Uri Orlev, geb. 1931 in Warschau, verbrachte einen Teil seiner Kindheit im Warschauer Ghetto. 1943 wurde er mit dem jüngeren Bruder und der Tante in das Konzentrationslager Bergen-Belsen deportiert. Nach der Befreiung 1945 emigrierte er nach Israel. Heute lebt er mit seiner Familie in Jerusalem. Er veröffentlichte viele Kinder- und Jugendbücher, darunter Die Insel in der Vogelstraße. Seine Bücher wurden in mehr als 25 Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet. Für sein Lebenswerk wurde er mit dem Hans-Christian-Andersen-Preis ausgezeichnet. Bei Beltz & Gelberg erschienen zuletzt der autobiographische Roman Die Bleisoldaten und Lauf, Junge, lauf. Der Mann von der anderen Seite erschien erstmals in deutscher Sprache bei Elefanten Press und wurde mit dem Mildred L. Batchelder Award, National Jewish Book Award, dem Katholischen Kinderbuchpreis sowie dem Preis der Leseratten ausgezeichnet.

Zum Sprecher: Ulrich Pleitgen, geb. 1946, wandte sich nach zahlreichen Engagements in Berlin, Basel, Frankfurt und Hamburg 1989 Film und Fernsehen zu. Sein großes Interesse gilt darüberhinaus dem Einlesen von Hörbüchern.

AVIVA-Tipp: Ein fesselnder Jugendroman über den Holocaust, eindringlich, mit großer Intensität und Sensibilität vorgelesen von Ulrich Pleitgen. Die Geschichte, aus der Sicht des 14-jährigen Jungen betrachtet, verzichtet auf große Gefühle und Effekthascherei und ist gerade deshalb so bewegend. Für junge und ältere HörerInnen und LeserInnen gleichermaßen zu empfehlen!


Uri Orlev
Der Mann von der anderen Seite

1988 unter dem Original: Ha ish min ha-tzad ha-acher erschienen
Gelesen von Ulrich Pleitgen
Bearbeitet von Tanja Weimer. Übersetzt von Mirjam Pressler
Beltz & Gelberg Verlag, erschienen
Ab 12 Jahre
EUR 14,90 / sFr 26,90
ISBN 978-3-407-81013-7
2 CDs, Gesamtlaufzeit 2 Std. 26 Min90008115&artiId=6279510" target="_blank">bestellen

Uri Orlev
Der Mann von der anderen Seite

Aus dem Hebräischen von Mirjam Pressler
Beltz & Gelberg Verlag, erschienen Februar 2007
1988 unter dem Original: Ha ish min ha-tzad ha-acher erschienen
Gebunden, 224 Seiten
12,90 Euro
Empfohlen ab 12 Jahren
ISBN 978-3-407-80992-6

Literatur Beitrag vom 23.04.2007 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken