Die schönsten Tierlieder. Von Catrin Fischer - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

AVIVA_gegen_AFD Happy End
Aviva-Berlin > Literatur AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Jüdisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Lesungen in Berlin
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 09.10.2007

Die schönsten Tierlieder. Von Catrin Fischer
Tina Kosleck

Kinder singen gern und Kinder mögen Tiere, mag sich die Herausgeberin vielleicht gedacht haben und hat zwanzig Klassiker unter den Tierliedern in einem "kleinen Liederbuch" zusammengestellt.



In "Die schönsten Tierlieder" hat Catrin Fischer zwanzig Klassiker von "Was müssen das für Bäume sein" über "Fuchs, du hast die Gans gestohlen" bis zu "Auf der Mauer, auf der Lauer zusammengestellt. Neue oder bisher unbekannte Titel finden sich nicht darunter, doch das ist auch nicht der Anspruch dieses Bändchens. Außerdem heißt das nicht, dass die/der Leser/in nicht dennoch etwas dazulernen kann. Denn wer kennt schon die zweite Strophe von "Häschen in der Grube" oder alle vier Strophen von "Hopp, hopp, hopp"? Außerdem sind alle Lieder mit einfachen Notensätzen und Gitarrengriffen angegeben, so dass der Gesang durch ein Instrument begleitet werden kann.

Annette Sowoboda hat viele der Lieder sehr hübsch illustriert, wobei manche der Illustrationen allerdings nur noch lose einen Sinnbezug zum Text aufweisen. So sattelt beispielsweise bei "Ri-ra-rutsch" ein kleiner Junge einen Grashüpfer, auf dem er dann auf der nächsten Seite ("Hopp, hopp, hopp") davonspringt.

Außerdem frage ich mich – aber vielleicht kann mich ja da ein/e Leser/in aufklären – was wohl "Ringel, Ringel, Reihe" in die Reihe der schönsten Tierlieder verschlagen hat ... allerdings ist dieser Titel auch nicht im Inhaltsverzeichnis verzeichnet, also vielleicht so eine Art Zugabe.

"Die schönsten Tierlieder" sind in der Reihe "Das kleine Liederbuch" erschienen und passen so mit ihrem Format von ca. 19 x 15 cm prima in die Handtasche.

In der Reihe "Das kleine Liederbuch" sind neben "Die schönsten Tierlieder" auch die Bände "Frühlings- und Sommerlieder", "Winter- und Weihnachtslieder" und "Die schönsten Schlaflieder" im Fischer Schatzinsel Verlag erschienen.

AVIVA-Tipp: Wegen des Formats passt "Das kleine Liederbuch" ganz hervorragend in jede Tasche und mit dem doch eher günstigen Preis ein nettes Geschenk zu kleineren Anlässen, ist aber ansonsten eher durchschnittlich.

Zur Herausgeberin: Catrin Frischer wurde 1958 geboren. Sie studierte Anglistik und Germanistik in Hamburg und arbeitet jetzt als freie Lektorin.
Zur Illustratorin: Annette Swoboda, geboren 1962, studierte nach dem Abitur Kunst in Frankreich und Graphik-Design in Mannheim und machte viele Reisen in der ganzen Welt. Seit 1988 illustriert sie Bücher für Kinder und Erwachsene.
(Quelle: Fischer Schatzinse)]


Das kleine Liederbuch. Die schönsten Tierlieder
Katrin Frischer
(Herausgeberin), Annette Sowoboda (Illustratorin)
Fischer Schatzinsel
ISBN 978-3-596-85238-3
gebunden, 32 farbige Seiten
6,00 Euro

Literatur Beitrag vom 09.10.2007 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken