AVIVA-Auswahl: Wandkalender, Tisch- und Taschenkalender sowie Wochenplaner 2018 - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

AVIVA_gegen_AFD Happy End
Aviva-Berlin > Literatur > Sachbuch AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Jüdisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Lesungen in Berlin
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 27.11.2017

AVIVA-Auswahl: Wandkalender, Tisch- und Taschenkalender sowie Wochenplaner 2018
AVIVA-Redaktion

AVIVA-Berlin hat die Schönsten, die Ästhetischsten und Inspirierendsten für Büro oder Zuhause gesichtet: Von Literatur- über Musik-, Kunst- bis zu Designkalendern, hier finden Sie eine Übersicht von funktionalem bis künstlerischem oder gesellschaftlich-frauenpolitischem Wandschmuck für das Jahr 2018. In Zeiten von Facebook und Co, von Smart-Phone Kalender oder Voice Memo mag es vielleicht "Oldschool" klingen, doch...



... zum Glück gibt es noch genügend Menschen, die es lieben, monatlich oder wöchentlich ein Kalenderblatt zu wechseln, oder Einträge im Taschenkalender zu machen.

Genau wie ein Scrollen im eBook nicht das Gefühl beim Umblättern von Seiten eines gedruckten Buchs ersetzen kann, liegt der Unterschied im gedruckten Kalender in der aufwendigen und liebevollen Gestaltung und begleitenden Informationen oder Zitaten der auf den Kalenderblättern portraitierten Persönlichkeiten von Heute oder Gestern. An dieser Stelle veröffentlichen wir auf AVIVA-Berlin unsere absoluten Lieblingskalender: Klassiker und Novitäten.

Feminismus in seiner schönsten (Kalender)Form


Wegbereiterinnen XVI
Zwölf wichtige Frauen, Wegbereiterinnen der emanzipatorischen Frauenbewegung im Portrait: Künstlerinnen, Schriftstellerinnen, Wissenschaftlerinnen, Politikerinnen und Gewerkschafterinnen.
Gemeinsam ist den historischen Role-Models ihr Einsatz für Frauenrechte, für eine friedliche Welt und für das "gute Leben", zu einer Zeit, als Frauen weltweit wenig Rechte hatten. Der Autorin, Sozialwissenschaftlerin und Historikerin Dr. Gisela Notz ist es ein Anliegen, die Biographien engagierter Frauen sichtbar zu machen. In diesem Jahr finden neben bekannten Frauen wie der US-Amerikanischen Journalistin und Frauenrechtlerin Victoria Woodhull (1838 – 1927) vor allem auch erneut Frauen Beachtung, die im öffentlichen Kanon wenig vertreten sind: Darunter sind: Die in Ausschwitz ermordete chinesisch-lettisch-jüdische Ausdrucks-Tänzerin Tatjana Barbakoff (1899 – 1944), die dänische Künstlerin und Transgender-Pionierin Lili Elbe (1882 – 1931), deren Geschichte unter dem Titel "The Danish Girl" verfilmt wurde. Portraitiert wurde auch Anna Julia Cooper (1858 - 1964) – Gründerin der "Colored Women´s League of Washington", um nur einige zu nennen.
An den internationalen Biografien haben zwölf Autor*innen gearbeitet. Durch ihre Recherche entstanden mitreißende und informative Portraits in Text und Bild von Frauen*, denen ein Platz in der Erinnerung zusteht.
Dem Kalender liegt ein Postkartenset mit den Motiven der vorgestellten Portraits der sechzehnten Ausgabe der Wegbereiterinnen bei.
Wegbereiterinnen XVI
Gisela Notz (Hg.)
Neu-Ulm: AG SPAK Bücher, erschienen 2017
Spiralbindung, DIN A 3
ISBN 978-3-945959-18-3
Preis: 19,40 € incl. Versand
www.agspak-buecher.de



MISSY MAGAZINE – Another year to kick ass!
Erstmals stellt die Missy-Redaktion 52x Feministinnen aus Kunst, Film, Politik, Literatur und Fernsehen in einem Kalender vor. Die Frauen werden mit einem Foto, einem Zitat und einem kurzen biografischem Abriss dargestellt. Ausgewählt wurde unter anderem die afro-amerikanische Dichterin und Aktivistin Audre Lorde, die zitiert wird mit: "Es sind nicht unsere Unterschiede, die uns trennen. Es ist unsere Unfähigkeit, diese zu erkennen, zu akzeptieren und zu zelebrieren.". Portraitiert wurden auch die jamaikanische Sängerin, Model und Schauspielerin Grace Jones, die deutsche Tänzerin, Choreografin und Tanzpädagogin Mary Wigman, die US-amerikanische Künstlerin und Fotografin Cindy Sherman oder die französisch-schweizerische Malerin und Bildhauerin Niki De Saint Phalle.
Das Statement der britischen SchauspielerinEmma Watson, seit 2014 UN-Sonderbotschafterin für die Rechte von Frauen und Mädchen und Gesicht der Kampagne #heforshe: "Feminismus ist kein Stock, um andere Frauen zu schlagen. Er steht für Freiheit, Befreiung und Gleichberechtigung".
"Another year to kick ass!" liefert einen wöchentlich neuen und starken Beitrag zum Feminismus.
Ausgezeichnet mit der Bronzemedaille des Graphischen Klubs Stuttgart im gregor puplisher calendar award 2018!
MISSY MAGAZINE – Another year to kick ass!
ebersbach & simon, erschienen 2017
Herausgegeben von Stefanie Lohaus
Wochenkalender, Spiralbindung, 56 Seiten, Format: 24 x 32 cm, vierfarbig
ISBN: 978-3-86915-148-9
Preis: 20,00 Euro
www.ebersbach-simon.de


Literatur


Der literarische Frauenkalender – 2018
Büchernärrinnen

Frauen, die lesen, sind gefährlich, Frauen, die ihre Leidenschaft für Bücher kompromisslos ausleben, umso mehr! Der literarische Frauenkalender 2018 stellt 52 Frauen vor, die verrückt nach Büchern sind, die Bücher lesen, Bücher schreiben, Bücher machen und verkaufen.
Darunter Jane Austen, Sylvia Beach, Simone de Beauvoir, oder Virginia Woolf. Eine glühende Liebeserklärung an die Welt der Bücher.
Der literarische Frauenkalender – 2018 - Büchernärrinnen
ebersbach & simon, erschienen 2017
Herausgegeben von Brigitte Ebersbach
Wochenkalender, Spiralbindung, 56 Seiten, Format: 24 x 32 cm, vierfarbig
ISBN: 978-3-86915-144-1
Preis: 22,00 Euro
www.ebersbach-simon.de



Der literarische Gartenkalender 2018
Auch in 2018 kombiniert die Fotografin Marion Nickig ihre Blumen-Aufnahmen und Gartenimpressionen mit Zitaten ausgewählter Pflanzenkenner*innen, Autor*innen und Gartengestalter*innen. Ob Elizabeth von Arnim, Anna Pavord oder Gertrude Jekyll, viele Autor*innen verspüren eine große Liebe zur Natur und halten dies schriftlich fest. So finden sich im literarischen Gartenkalender viele literarische Kleinode, die die Betrachterin blütenreich durch das Jahr begleiten.
Der literarische Gartenkalender - 2018
Herausgegeben von Julia Bachstein
Mit farbigen Fotografien von Marion Nickig
Vierfarbiger Wochenkalender, 56 Blatt. Spiralbindung. Format 24 x 32 cm
€ 22,95
ISBN: 978-3-89561-884-0
Schöffling & Co. Verlag, erschienen 2017
www.schoeffling.de



Literatur und Wein 2018
Von der Antike bis heute ist wohl kein Getränk so oft beschrieben und besungen worden wie der Wein. Schriftsteller*innen aus aller Welt haben sich von seiner Sinnlichkeit inspirieren lassen. Weinreben zu kultivieren erfordert so viel Tradition, Geduld und Gespür wie die Dichtkunst. Es gibt kaum etwas Schöneres, als sich mit einem guten Glas Rotwein und einem schönen Buch die Zeit zu vertreiben. So sind Literatur, Wein und Genuss seit Jahrhunderten eng miteinander verbunden. Diese geist- und genussreiche Beziehung übersetzt der neue Wochenkalender LITERATUR & WEIN auf unterhaltsame, künstlerische und humorvolle Weise in Zitate und Bilder.
Literatur und Wein 2018
Herausgegeben von Martin Maria Schwarz
Vierfarbiger Wochenkalender, 56 Blatt. Spiralbindung. Format 24 x 32 cm
€ 22,95
ISBN: 978-3-89561-810-9
Schöffling & Co. Verlag, erschienen 2017
www.schoeffling.de



Arche Küchenkalender 2018: Literatur & Küche
Ob Sie regelmäßig ein Gala-Dinner besuchen wie Romy Schneider und Jean Cocteau auf dem diesjährigen Titelblatt, oder jede Woche neue Anregungen für Ihre Schlemmerküche kreieren möchten, so lassen Sie sich von der Grande Dame der Kochkunst Sybil Gräfin Schönfeldt Woche für Woche mit Gerichten aus der Literatur entführen. Ob einfache oder aufwendige Küche, ob Boston Baked Beans, Obst-Pie, Avocados in Crevetten oder Zarzuela de Pescado: der Arche Küchenkalender vereint mit seinen kulinarischen Anregungen aus der zeitgenössischen und klassischen Literatur, mit seinen 53 Rezepten, Tipps und Abbildungen das Thema "Literatur & Küche" aufs Allerfeinste.
Literatinnen und Literaten wie Margaret Atwood oder Heinrich Heine, Zelda Fitzgerald oder Christine Nöstlinger, Bethan Roberts oder Theodor Fontane – der Arche Küchen Kalender 2018 ist ein köstliches Vergnügen für Auge, Geist & Gaumen einer jeden kochenden Leserin, eines jeden lesenden Kochs.
Arche Küchenkalender 2018: Literatur & Küche
Arche Kalender Verlag, erschienen 2017
Hrsg. von Sybil Gräfin Schönfeldt
60 Blätter / 74 Abbildungen und Fotos, vierfarbig
Format 31,5 × 19,2 cm
Preis: 20,– Euro
ISBN: 978-3-0347-6118-5
www.arche-kalender-verlag.com



Arche Literatur Kalender 2018: Ruhe und Bewegung
Ein Kalender, der süchtig macht! Wie jedes Jahr hält er für die literarisch interessierte Frau wöchentlich Textpassagen einer Autorin oder eines Autors bereit, die abgerundet werden durch Biografisches und bisweilen seltene Fotografien. In diesem Jahr geht es um Ruhe und Bewegung, und ob es sich dabei um Wunsch, Frust oder Freude der Schreibenden handelt. Das Titelbild zeigt Véra Nabokov und ihren Mann Vladimir Nabokov. Sie war seine Muse, Lektorin, Übersetzerin, Sekretärin und hatte großen Anteil am Entstehen seiner Werke.
Der Arche Literatur Kalender wurde 2015 mit dem gregor international calendar award in Silber und 2016 in Bronze ausgezeichnet.
Arche Literatur Kalender 2018. Ruhe und Bewegung
Arche Kalender Verlag, erschienen 2017
60 Blätter / 54 Fotos / farbig
Format: 31,5 × 24 cm
ISBN 978-3-0347-6018-8
Preis: 22 Euro
www.arche-kalender-verlag.com



Aufbau Literatur Kalender 2018
Nun ist es ein halbes Jahrhundert und 1 Jahr her, seitdem der literarische Wandkalender des Aufbau Verlags erstmalig erschienen ist: herzlichen Glückwunsch zu dieser Institution, die dieser Kalender geworden ist. Das Titelblatt dieser Ausgabe ziert Mascha Kaléko, die für ihr 1933 erschienenes Werk "Das lyrische Stenogrammheft" in Deutschland gefeiert worden war, und sich im von den Nazis erzwungenen Exil in ihren Gedichten verstärkt mit dem Schicksal der Vertreibung, Heimatlosigkeit und Verlorenheit auseinander setzte.
Der Innenteil fächert eine wertvolle Auswahl an Bonbons klassischer und zeitgenössischer Schriftsteller*nnen auf. Die Bandbreite reicht von der 1953 in Rumänien geborenen Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller über die 1885 in Flensburg geborene Dichterin, Schriftstellerin, Kabarettistin, Biographin und Mitbegründerin des Dadaismus, Emmy Ball-Hennings, bis hin zu Autorinnen der Gegenwart wie Alina Bronsky, die 1978 in der russischen Industriestadt Jekaterinburg/Russland als Tochter eines Physikers und einer Astronomin geboren wurde.
Jede der 53 Wochenseiten informiert anhand einer großformatigen Abbildung, einer Leseprobe und einem biographischen Abriss über eine*n Schriftsteller*in. Das ständig aktualisierte Verzeichnis der Geburts- und Sterbedaten enthält über 3000 Einträge.
So kann das neue Jahr zu einer aufregenden und abwechslungsreichen literarischen Entdeckungsreise werden!
Aufbau Literatur Kalender 2018
Aufbau Verlag, erschienen 2017
Herausgeberinnen: Catrin Polojachtof, Amelie Thoma
Wochenkalender, Spiralbindung, 56 Seiten, Format: 24 x 33 cm
ISBN: 978-3-351-03662-1
Preis: 22,00 Euro
www.aufbau-verlag.de



Der literarische Reisekalender 2018
"Highways in der heißen Sonne, drehen am Senderknopf des Radios. Getreidesilos und Auspuffgase, unermessliche Weite. Land, das sich endlos erstreckte wie ein geheimes Laster" (Donna Tartt).
Ein Bild aus der Ferne in die Wüste, den Horizont oder auf das tosende Meer sowie eine korrespondierende Leseprobe unterschiedlicher Schriftsteller*innen, Philosoph*innen und Künstler*innen und deren Lieblingsorte begleiten die einzelnen Wochenblätter.
Eine Melange aus Romanauszügen, Gedichten und Aphorismen, darunter aus den Federn der amerikanischen Schriftstellerin Jami Attenberg oder dem österreichischen Dichter Joseph Roth und anderen verbindet Literatur und Reiselust. Zu bestaunen sind ungewöhnliche Blickwinkel auf bekannte und verborgene Orte dieser Welt, die durch die Augen der reisend Schreibenden in ein neues Licht gerückt werden. Zusammengestellt und herausgegeben von der Reisejournalistin und Autorin Elsemarie Maletzke.
Der literarische Reisekalender 2018
Schöffling & Co. Verlag, erschienen 2017
Spiralbindung, vierfarbiger Wochenkalender, 24 x 32 cm, 56 Blatt
Herausgegeben von Elsemarie Maletzke
ISBN: 978-3-89561-837-6
Preis: 22,95 Euro
www.schoeffling.de


Kunst


Susanne Nadolny - Künstlerinnen 2018
Gedanken berühmter Frauen

Die eine oder andere würde im Jahr 2018 ihren 100. oder gar 110. Geburtstag feiern, wie etwa die 1908 geborene Schweizer Schriftstellerin und Fotografin Annemarie Schwarzenbach, die mit ihren literarischen Werken, ihren Reportagen aus dem Nahen und Mittleren Osten und noch mehr mit ihren Fotografien in den 1920ern und 1930ern eine wichtige Gestalt der literarischen und journalistischen Szene in Europa und den USA war. Mit Carson McCullers, die 1940 mit ihrem Debütroman "Das Herz ist ein einsamer Jäger" berühmt wurde, verband sind eine komplizierte Liebesbeziehung.
Aus Anlass eines runden Geburts- oder Todestages hat die Biographin, Text- und Bildredakteurin Susanne Nadolny, Gedanken, Zitate und Aphorismen von besonderen Frauen – berühmt oder weniger berühmt – zusammengestellt, die in der Film und Theater, Tanz und Musik, feministischen Grundsatzthemen, Literatur und Malerei Herausragendes geleistet und häufig eine Vorreiterinnenrolle eingenommen haben: Jeanne Moreau, die im Sommer 2017 gestorben ist, Ortrud Beginnen, die als erste Frau 1976 mit dem "Kleinkunstpreis" des deutschen Kabaretts ausgezeichnet wurde, Loïe Fuller, Miriam Makeba, Anja Lundholm, Emily Brontë, Artemesia Gentileschi, u.v.a. gehören zu den großartigen Künstlerinnen, die uns 2018 durchs Jahr begleiten und an ihrem künstlerischen Leben teilhaben lassen!
Eine aussagekräftige Fotografie oder ein Gemälde der jeweiligen Künstlerin und eine Kurzbiografie im Anhang lädt dazu ein, diese bewundernswerten Frauen genauer kennenzulernen und inspiriert uns wöchentlich dazu, es ihnen gleichzutun, auch wenn der Weg nicht immer einfach ist.
Madonna, die am 16. August 2018 ihren 60. Geburtstag feiert: "Ich wäre nie das geworden, was ich bin, hätte ich nicht gegen all die altmodischen Werte rebellieren können."
Susanne Nadolny - Künstlerinnen 2018
Gedanken berühmter Frauen

ebersbach & simon, erschienen 2017
Wochenkalender, Spiralbindung, 56 Seiten, Format: 24 x 32 cm, vierfarbig
ISBN: 978-3-86915-143-4
Preis: 22,00 Euro
www.ebersbach-simon.de



Gabila Farbenpracht Posterkalender 2018
2018 wird das Jahr der Kreativität, zumindest mit diesem tollen Wandkalender im Haus.
Die farbenprächtigen, mediterran anmutenden Bilder der Künstlerin Gabila Rissone Musumeci sind nicht nur dekorativer Wandschmuck, sie machen einfach gute Laune.
Die brasilianische Künstlerin wurde 1960 in Porto Alegre in eine bekannte Künstler*innenfamilie hineingeboren. Sie ist die Tochter von Rosina Wachtmeister und Paolo Rissone. In Rom machte sie ihr Klavierdiplom, malte und verkaufte in den späten 1970ern nebenher ihre phantasievollen Arbeiten auf der Piazza Navona. Heute sind ihre Kunstwerke überall gefragt, als Kunstdrucke, in Kalendern, als Puzzle, auf Teppichen oder in Bühnenbildern. Sie entwirft auch Designobjekte. Ihre Kinder, Sohn Battista, (Keramiker, geboren 1980) und ihre noch studierende Tochter Beatrice (geboren 1994) setzen die Tradition der Künstler*innenfamilie fort. Gabila lebt mit ihrer Familie im mittelalterlichen Dorf Capena nahe Rom, wo sie auch einen Souvenirshop betreibt.
Gabila Farbenpracht Posterkalender 2018
Heye Kalenderverlag, erschienen 2017
Spiralbindung, 44.00 x 34.00 cm
ISBN 978-3-8401-4958-0
Preis: 14,99 Euro
heye-kalender.de



Chalkboard - Happiness Edition 2018
Chalkboard-Designerin Valerie McKeehan von Lily & Val malt und schreibt in pudrigen Kreidetönen fröhliche Bildchen und kunstvoll gestaltete Sinnessprüche auf schwarzen Tafelhintergrund. Ein warmer Kuchen frisch aus dem Ofen, ein ausgiebiger Spaziergang durch ihre Heimatstadt Pittsburgh - die Künstlerin hält mit ihren bunten Bildern die kleinen Freuden des Lebens fest und versprüht so Leichtigkeit und Wärme zu jeder Jahreszeit: "A donut is happiness with sprinkles on top." Gute Laune für Zuhause oder den Arbeitsplatz.
Chalkboard - Happiness Edition 2018
DuMont, erschienen 2017
14 Blatt, monatliches Kalendarium, Format: 29.5 cm x 42 cm
ISBN: 9783832038571
Preis: 15,00 Euro
www.dumontkalender.de
Mehr Infos zur Künstlerin unter: lilyandval.com



a colour story 2018. #runnerkimhall
Traumhaft schöne Farben und Kompositionen: Pastellig-zarte und erfrischend-kräftige Collagen aus Blüten, Früchten oder bunten Knöpfen schmücken diesen großformatigen Editionskalender. Die amerikanische Künstlerin Kim Hall hat sich auf die Aufnahmen von Blütenbildern spezialisiert, die sie kreativ und ästhetisch inszeniert. Kim Hall lebt in Kalifornien und ist vor allem auf Instagram aktiv.
Die zwölf Kunstwerke machen diesen Kalender zu einem echten Schmuckstück. Flower Power für die Wand!
a colour story 2018. #runnerkimhall
Heye Kalenderverlag, erschienen 2017
Monatskalender, Format: 68.00 x 49.00 cm
ISBN 978-3-8401-5601-4
Preis: 28,00 Euro
heye-kalender.de



Tinga Tinga - Edition Vertical 2018
Tingatinga-Malerei ist eine einzigartige Kunstrichtung, die in den 1960er Jahren entstand und nach ihrem Begründer, dem tansanischen Künstler Edward Saidi Tingatinga (geb. 1932), benannt ist. Nach seinem frühen Tod 1972 setzten Familie und Freund*innen diese Kunstform fort und entwickelten seine Ideen weiter. Die einzelnen Motive variieren von Künstler*in zu Künstler*in. Mehrheitlich stehen Tiere im Bildvordergrund, die in ihre natürliche Umgebung hinein gezeichnet wurden. Ausnahmen zeigt der Mai mit drei Frauen, die ihr Baby auf dem Rücken und einen Tonkrug auf dem Kopf tragen, und der November, der als einziger Monat in Schwarz-weiß gehalten ist, mit fünf nebeneinanderstehenden Frauen. 12 ausdrucksstarke und kontrastreiche Motive, geprägt von einer eindrücklichen Schlichtheit und bestechend durch ihre Formen- und Farbenvielfalt, sind in diesem langgestreckten Wandkalender zusammengefasst und beleben jede Wand.
Tinga Tinga - Edition Vertical 2018
Heye Kalenderverlag, erschienen 2017
14 Blattseiten, Monatskalender, Format: 24,50 x 69 cm
ISBN: 978-3840149894
Preis: 17,99 Euro
www.heye-kalender.de



Wildschön Edition 2018
Hase, Hund und besonders häufig Hirsche, das sind die Motive von Ruth Grünbein. Dieser großformatige Wandkalender zeigt 12 ausgewählte Werke der Künstlerin, die unter anderem bei dem neoexpressionistischen Maler Markus Lüpertz in die Lehre ging. Ausdrucksstark kombinieren die trendigen Tierdarstellungen ländlichen Heimatstil mit witzigen Textfragmenten und collagenartig variierenden Mustern, die in bonbonfarbenem Pastell und knalligem Neon leuchten. Ein facettenreicher Kalender, der farbenfrohe Graffiti-Kunst ins Wohn- oder Arbeitszimmer bringt.
Wildschön Edition 2018
Heye, erschienen 2017
14 Blatt, monatliches Kalendarium, Format: 68.00 x 49.00 cm
ISBN: 978-3-8401-4887-3
Preis: 28,00 Euro
heye-kalender.de
Mehr Infos zur Künstlerin unter: www.ruthgruenbein.de


Musik, Tanz und Träume


Pina Bausch und das Tanztheater Wuppertal 2018
Bewunderer*innen der großen Tänzerin, Choreographin und Schöpferin des modernen Tanztheaters kommen um diesen großformatigen Kalender nicht herum. Jedes Kalenderblatt präsentiert sich mit einem atmosphärisch dichten Foto der Arbeiten des Tanztheaters. Die Betrachter*innen können so in intensive, einzigartige Momente der Inszenierungen Pina Bauschs eintauchen. Die hervorragenden Aufnahmen der Tanz- und Theaterfotografin Ursula Kaufmann der berühmten Choreografien wie "O Dido" (1999), "Danzon" (2015), "Tanzabend II" (1991), "Vollmond" (2015), "como el musguito en la piedra, ay si, si, si" (209) oder "Nelken" (2015) bezeugen die künstlerische Qualität und Faszination, die Pina Bauschs Choreographien ausmachten. Ihre Arbeit veränderte die Kunst und das Kunstverständnis ganzer Generationen und in aller Welt. "Tanztheater", "Tanzoper" und "Wuppertal" sind unlösbar an die wohl bedeutendste Choreographin des 20. Jahrhunderts gekoppelt. Der Kalender ist eine würdige Femmage an die am 30. Juni 2009 verstorbene, mit internationalen Preisen ausgezeichnete Meisterin des Tanzes.
Pina Bausch und das Tanztheater Wuppertal 2018
Dumont Kalenderverlag, erschienen 2017
Monatskalender, Spiralbindung, 14 Seiten, Format 44.5 cm x 48 cm, vierfarbig
ISBN: 9783832037017
Preis: 27,00 Euro
www.dumontkalender.de



Arche Musikkalender 2018 – Musiker & ihre Familien
53 Musikerinnen und Musiker erzählen im Arche Musik Kalender 2018 vom leichten oder schwierigen Start ihrer Karriere, denn immer ist es die Herkunftsfamilie, die Musikerinnen und Musiker in ihrer Kindheit prägen. Und sie erzählen auch von ihrer eigenen, neuen Familie. Was Sie erwartet, ist ein exzellenter Druck, hinreißende Fotos, ausführliche Bildlegenden, Kurzbiografien und ein Kalendarium mit Lebensdaten. Auf dem Titelbild ist der jüdische Komponist Erich Wolfgang Korngold 1935 mit seiner Familie nach seiner Emigration in New York zu sehen. Ein Wochenkalender für alle, die Musik lieben!
Arche Musikkalender 2018 – Musiker & ihre Familien
Arche Kalender Verlag, erschienen 2017
60 Blätter, 55 Fotos und Abbildungen, Spiralbindung, vierfarbig, Format: 31,5 × 24 cm
ISBN: 978-3-0347-8018-6
Preis: 22 Euro
www.arche-kalender-verlag.de



Gig Posters Edition 2018
Der großformatige Wandkalender vereint 12 der beliebtesten Konzertplakate unterschiedlicher Musiker*innen weltweit. Jedes Kalenderblatt präsentiert einen legendären Auftritt von Alternative-Bands wie den Post-Punkerinnen von "Savage" oder der britischen Formation "Florence and the Machine" rund um Frontfrau Florence Welch. Die von Pop-Art-Künstler*innen aus ganz Europa originell gestalteten Siebdrucke bilden die gegenwärtige Gig-Poster-Szene ab und bringen das Beste aus der Rock- und Popgeschichte der 2000er nach Hause.
Gig Posters Edition 2018
Heye, erschienen 2017
14 Blatt, monatliches Kalendarium, Format: 68.00 x 49.00 cm
ISBN: 978-3-8401-4886-6
Preis: 28,00 Euro
heye-kalender.de
Mehr zum Buch "SQUEEGEE!! the european gig poster movement":www.senorburns.net



Traumkarussell 2018. Mit Motiven von Mehrdad Zaeri-Esfahani
Der Exil-Iraner und Illustrations-Künstler erzählt auf poetische und anrührende Weise vom Leben und vom Träumen. "Als Kind bestand meine Welt aus der Leidenschaft für Spiele und den Ängsten vor dem Leben. Die Ängste habe ich inzwischen gut überwunden. Die Spielfreude ist geblieben. Der sanften Melancholie bot ich den freigewordenen Platz an. Sie nahm die Einladung an und zog ein" erzählt der Künstler.
Seine melancholisch anmutenden Arbeiten sind voller Wärme, und erzählen von Einsamkeit und großen Gefühlen. Die 12 ausgesuchten Illustrationen erwecken Assoziationen und Emotionen, sie lösen Geschichten im Kopf aus. Mit seinem unverwechselbaren feinen Strich präsentiert Mehrdad Zaeri-Esfahani die fragil bis expressiven Illustrationen.
Ein besonders schön gestalteter Wandkalender.
Traumkarussell 2018
Mehrdad Zaeri-Esfahani

Mit 12 Bildern
Dumont Kalenderverlag, erschienen 2017
Spiralbindung. Brillanter Bilderdruck auf hochwertigem Papier, 34.5 cm x 40 cm
ISBN 97838320374379
18,00 Euro
www.dumontkalender.de


Garten-, Landschafts- und Designkalender


Tan Kadam: Flora 2018
Die Großaufnahmen der Blüten und Pflanzen oder Geäst, vom Fotografen Tan Kadam ästhetisch und poetisch in Szene gesetzt, strahlen in ihrer farbenprächtigen Eleganz. Vor weißem Hintergrund wurden die zierlichen Blütenblätter perfekt und vollkommen schattenlos ausgeleuchtet, nichts lenkt mehr ab. Tan Kadam, der mit verschiedensten fotografischen Techniken experimentiert, hat mit unterschiedlichen Tiefenschärfen gearbeitet. Durch die Fokussierungen und die Kombination von natürlichem und künstlichem Licht erzielt er eine Überschärfe, die bei den Betrachter*innen das Gefühl entstehen lässt, das Motiv berühren zu können.
Die filigranen Blüten der Lilie, die High-Key ausgeleuchteten Ginkgoblätter oder der grüne Orangenzweig mit seinen kräftig glänzenden Orangen bekommen einen skulpturalen Charakter. Schön ist auch das Detail, dass die Namen der abgebildeten Pflanzen in Deutsch und Latein genannt werden. Ein sehr ästhetischer Fotokalender mit schlicht gehaltenem Kalendarium, der viele blumige Schönheiten stilvoll vereint. Genau das richtige, um einen Raum zu verschönern und ihm damit floralen Glanz zu geben.
Beim gregor publishing calender award 2017 mit Gold prämiert
Flora 2018
Tan Kadam

Dumont Kalenderverlag, erschienen 2017
Spiralbindung. Brillanter Bilderdruck auf hochwertigem Papier, 49.5 cm x 68.5 cm, Mit 12 Bildern
ISBN 9783832036782
34,00 Euro
www.dumontkalender.de



Der goldene Grubber 2018
Diese illustrierten Garten-Tipps sind ein Muss für alle mit dem grünen Daumen! Seit 2013 veröffentlichte Kat Menschik in der FAZ kurze Comic-Strips zu Erlebnissen und Erkenntnissen im Garten-Idyll. Unter dem gleichnamigen Titel "Der goldene Grubber. Von großen Momenten und kleinen Niederlagen im Gartenjahr" erschien 2014 im Galiani Verlag ein Ratgeber. Dazu gibt es das Gartenwissen der Berliner Künstlerin wohlportioniert als Jahreskalender, der 2017 die Bronzemedaille beim gregor publishing calendar award gewann.
Auch in diesem Jahr warten 12 saisonal abgestimmte, illustrierte Anleitungen rundum das grüne Hobby - vom Bau eines Vogelhäuschens über das Anlegen eines Bauerngartens, bis hin zu einer kleinen Schmetterlings- oder Blütenkunde. Der klare zweifarbige Stil in grün-weiß macht die Tafeln übersichtlich und erinnert apart an alte Werbeplakate. Zwischen den Monatsblättern finden sich außerdem zwei lebendig und farbig gestaltete Illustrationen - natürlich mit Motiven aus der phantastischen Gartenwelt.
Der goldene Grubber 2018
Dumont Kalenderverlag, erschienen 2017
12 Monatsblätter + 2 weitere Blätter mit farbigen Grafiken, Spiralbindung, Hochformat 34,5 x 40 cm, Kalendarium mit Feiertagsangaben und hervorgehobenen Sonntagen.
ISBN: 9783832037482
Preis: 18,00 Euro
www.dumont.de


Mode


Sophia Sonntag - Geheimnisse der Mode 2018
Durch das gesamte Alphabet, von C wie Cardigan über H wie Hoodie bis V wie Vichy-Karo bietet dieser Wandkalender eine kurzweilige Kulturreise durch verschiedenste Zeit- und Modeepochen. Auf 52 Wochenblättern werden uns Betrachtenden neben vornehmlich glamourösen und historischen Fotos Entstehungsgeschichten zu dem jeweiligen Kleidungsstück oder einem Stoff dargestellt. Hätten Sie beispielsweise gewusst, dass der Hoodie, der zum Hauptkleidungsstück der Hip-Hop-Szene und der aufstrebender Geisteswissenschaftler*innen gehört, aus dem Mittelalter stammt und sogar in Bildern des Jugendstils auftaucht – wenn auch dort in deutlich eleganterer Ausführung? In den 1930er-Jahren wurde er von der Firma Champion explizit für Arbeiter*innen von Tiefkühllagern in New York produziert und wurde so zum Massenprodukt.
Die Vichy-Karos machte Brigitte Bardot mit ihren Kleidern berühmt und Simone de Beauvoir sagte über diesen BB-Look, dass er einer "weiblichen Revolution" gleichkäme.
Ein Kalender nicht nur für Fashion-Victims, sondern für alle, die sich für Mode und die Gesichter hinter den Labels interessieren. "Geheimnisse der Mode 2018" ist informativ, erheiternd und wird Leichtigkeit durch das ganze Jahr hinweg versprühen.
Sophia Sonntag - Geheimnisse der Mode 2018
ebersbach & simon, erschienen 2017
Wochenkalender, Spiralbindung, 56 Seiten, Format: 24 x 32 cm
ISBN: 978-3-86915-146-5
Preis: 22 Euro
www.ebersbach-simon.de

Reisen


Visit The World - Travelposterkalender 2018
Auf die wesentlichen Details von weltweiten Traumzielen verweisen die minimalistisch interpretierten Reiseplakate des großformatigen Designkalenders im modernen Art-Deco-Stil. Die Poster wirken durch ihre tief in den Raum reichende Perspektive wie ein Blick aus dem Fenster. Der Januar beginnt mit einem Besuch in Berlin, über den Sommer geht es nach Barcelona und zur Cote d´Azur. Auf dem Dezemberblatt lädt der Künstler Henry Rivers jedoch nicht zum Besuch des Südpols ein, sondern fordert mit einer Darstellung eines Pinguins und zweier Schwertwale: "Protect Antarctica". Den Kalender, in Pastelltönen gehalten und im Retrostil gestaltet, entwarf der Grafik-Designer und Illustrator, der in Cambridge Architektur studierte und dies durch eine klare Liniengestaltung in den Kalender einfließen lässt.
Visit The World - Travelposterkalender 2018
Dumont Verlag, erschienen 2017
Moderner Art-Deco-Stil in Pastelltönen
Spiralbindung, 12 Kalenderbilder, 49,5 x 68,5 cm
14 Blätter, 34,- Euro
ISBN 978-3832038380
www.dumont.de



Literarische Ostsee 2018
"Es war fast überirdisch schön, so in dem goldenen Morgenschein herumzuschwimmen, als ob man allein auf der Welt sei" schrieb Franziska Gräfin zu Reventlow, die 1871 in Husum geboren wurde. Ihr ganzes Leben lang hatte sie Sehnsucht nach der Ostsee. Die Verlegerin, Autorin und literarische Reiseleiterin Ute Fritsch lädt mit diesem Wochenkalender alle Freund*innen der Sommerfrische zu einer literarisch-kulturgeschichtlichen Tour rund um die Ostsee ein. Die große literarische Ostseereise führt uns zu den Kaiserbädern von Usedom nach Warnemünde, Fischland, Rügen oder Hiddensee. Von dort aus weiter nach Flensburg und Kamminke, von Bornholm über das schwedische Runmarö und an die Küste von Litauen und Lettland. Mit Katia Mann und Johanna Schopenhauer geht´s auf Entdeckungsreise nach Nidda und Danzig, mit Tove Jansson auf das finnische Inselchen Klovharu. Auch Themen wie die Fluchten in den Westen werden nicht ausgespart. Dichtende Stammgäste wie neue Stimmen der baltischen Schönheit kommen zu Wort.
Literarische Ostsee 2018
ebersbach & simon, erschienen 2017
Herausgegeben von Ute Fritsch
Wochenkalender, Spiralbindung, 56 Seiten, Format: 24 x 32 cm, vierfarbig
ISBN: 978-3-86915-145-8
Preis: 22,00 Euro
www.ebersbach-simon.de



Meeresblicke - 2018
Ausgewählt wurden eindrucksvolle Aufnahmen der international tätigen und mehrfach ausgezeichneten Fotografi*innen Jim Brandenburg, Babak Tafreshi, Hajo Hinz, Jan Windszus, Marco Kost, Ben Thouard und Federico Sutera.
Die großformatigen Motive sind unter anderem märchenhaft anmutende, eisverwitterte winterliche Strände, einsame Küsten und Fjorde im Spätsommer und raue Klippen im dramatisch-romantischen Abendlicht. Durch das variationsreiche Zusammenspiel von Licht und Schatten, Natur und Mensch oder seine (spürbare) Abwesenheit gelingt es den Fotografen, einzigartige Atmosphären entstehen zu lassen, die Fernweh nach dem Meer wecken und zugleich stillen. Freund*innen maritimer Fotografien werden mit diesem opulenten Kalender sehr glücklich sein.
Als Extra sind alle Motive auf den letzten Seiten noch einmal als Postkartenversion zu finden.
Ausgezeichnet mit dem gregor publisher calendar award in Gold.
Meeresblicke - 2018
mare Verlag, erschienen 2017
Monatskalender, Format 82 x 58 cm, Spiralbindung mit 2 Aufhängungen
ISBN 978-3-86648-276-0
Preis: 49,00 Euro
www.mare.de


Kalender für Kinder und Eltern


Arche Kinderkalender 2018
Dieser liebevoll gestaltete Arche Kinder Wochen-Kalender erscheint bereits seit sieben Jahren in dieser geglückten Kombination aus Original-Gedichten und deren Original-Illustrationen. Gefüllt wird er aus dem reichen Fundus der vielsprachigen Kinderlyrik-Sammlung der Internationalen Jugendbibliothek München. Die von den Mitarbeiter*innen ausgewählten illustrierten Kindergedichte entstanden in unterschiedlichen Sprach- und Kulturräumen, weshalb die Darstellungen durch eine Vielzahl unterschiedlicher Techniken und Stillagen geprägt sind. Die aus über 30 Ländern stammenden vierfarbigen Gemälde werden von ihren Gedichten in der Originalsprache und auf Deutsch begleitet. Zum Vorlesen, Selbstlesen, Anschauen und Phantasieren ist dieser Wochenkalender wunderbar geeignet. Für die Kleinen bis zu den Großen sind diese interpretationsfreudig gehaltenen Kalenderbilder mit ihren ansprechenden Gedichten ein schöner Einstieg in jede neue Woche.
Arche Kinderkalender 2018
Wochenkalender mit 52 Gedichten und Bildern aus aller Welt
Arche Kalender Verlag, Hrsg. von der Internationalen Jugendbibliothek, München, erschienen 2017
Spiralbindung, 60 Blatt, 53 vierfarbige Illustrationen, Format 33 x 30,5 cm
ISBN 978-3-0347-7018-7
Preis: 20,-- Euro
www.arche-kalender-verlag.com



Alle Welt - Der Landkartenkalender 2018
Verspielt, lehrreich und nicht nur für Kinder geeignet, so präsentiert sich dieser großformatige Wandkalender aus gezeichneten Landkarten. Entnommen sind die Abbildungen dem gleichnamigen Weltatlas (der im Original nur als "Mapy", "maps" betitelt ist) des jungen polnischen Künstler-Ehepaars Aleksandra Mizielinska und Daniel Mizielinski, der in zwanzig Sprachen übersetzt wurde und mit gezeichneten Ergänzungen immer wieder neu aufgelegt wird. Mittels zwölf detailreicher Illustrationen stellt jedes Kalenderblatt ein Land mit unzähligen kleinen Bildern und Zeichnungen von Tieren, Pflanzen, Gebäuden, Kunstschätzen und weiteren kulturellen Besonderheiten vor. Die Reise beginnt im Januar in Finnland und führt im Sommer über Peru und Madagaskar hinein in den Winter, der in Japan endet. Ein liebevoll gezeichneter Kalender für alle großen und kleinen Weltenbummler*innen.
Alle Welt - Der Landkartenkalender 2018
Dumont Verlag, erschienen 2017
Spiralbindung, 12 Landkartenseiten, 49,2 x 58,4 cm
Preis: 25,- Euro
ISBN 978-3832038342
www.dumont.de

Von Elster bis Katze



Penguin Bloom 2018 Wandkalender
Wegen ihrer Gefiederfarbe nannten die drei Kinder von Sam und Cameron Bloom die kleine Elster, die sie bei sich zuhause gesund pflegten, "Penguin". Die Fotos für den Kalender sind dem gleichnamigen Buch von 2017 entnommen, das die wahre Geschichte der Familie Bloom erzählt, die nach einem tragischen Unfall der Mutter, Sam, fast zerbrach. Doch der kleine, kranke Vogel rettete mit seinem Witz und Lebenswillen die Familie und gab der querschnittsgelähmten Sam neuen Mut. Vater Cameron Bloom begann bereits mit 16 Jahren seine Karriere als Surf-Fotograf an den Stränden Sydneys. Mit seiner Familie reiste der Fotograf später durch die ganze Welt, seine Arbeiten wurden in internationalen Zeitschriften wie Harper´s Bazar und der Vogue veröffentlicht. Die für den Kalender ausgewählten Nahaufnahmen strahlen eine innere Ruhe und Wärme aus, die zeigen, wie nahe "Penguin Bloom" mit seiner menschlichen Familie zusammen lebt und dokumentieren einen ungewöhnlichen Alltag aus dem Leben einer wunderschönen Elster.
Penguin Bloom 2018 Wandkalender
Knaus Verlag, erschienen 2017
Großformatige Fotografien in schwarz-weiß und Farbe
Spiralbindung, 12 Kalenderseiten, 48,4 x 42 cm
14 Blätter, 16,99,- Euro
ISBN 978-3813507676
www.randomhause.de



Der literarische Katzenkalender 2018
Katzen sind nicht nur eines der beliebtesten Haustiere und Fotomotive, sondern finden auch vielfach in der Literatur ihre Erwähnung. Dieses mit 53 Schwarz-Weiß-Aufnahmen bebilderte Wochenkalendarium erfreut sich sowohl bei Freund*innen des gedruckten Wortes als auch bei Liebhaber*innen der Samtpfoten seit vielen Jahren allergrößter Beliebtheit – zu Recht! Woche für Woche zeigt der Kalender wunderschöne Schwarz-Weiß-Aufnahmen von Katzen in allen Facetten. Untertitelt sind diese mit passenden Zitaten oder Sprichwörtern aus der Antike als auch der Moderne, wie beispielsweise von Colette, Zelda Fitzgerald, Joachim Ringelnatz oder Paula Almqvist. So unterschiedlich die Verfasser*innen, eines ist ihnen gemeinsam: Ihre Liebe und Bewunderung zu den unvergleichlich geschmeidigen Stubentigern.
Der literarische Katzenkalender 2018
Schöffling & Co. Verlag, erschienen 2017
Herausgegeben von Julia Bachstein
Zweifarbiger Wochenkalender, Spiralbindung, 56 Seiten, 24 x 32 cm
ISBN: 978-3-89561-752-2
Preis: 22,95 Euro
www.schoeffling.de



Wegler Cats Edition 2018
Wunderschöne Katzen im Großformat bildet dieser edle Kalender ab. Die renommierte Tierfotografin und Autorin von Tierratgebern Monika Wegler hat einzigartige Augenblicke im Leben von Straßen- und Hauskatzen in unterschiedlichsten Situationen und Orten eingefangen. Ob verspielt oder elegant, rätselhaft oder wild – ob Stubentiger oder Wildkatze: Monika Wegler ist es gelungen, diese schönen Tiere, die sich nicht dirigieren lassen, in ästhetischen Bildkompositionen in ihrer ganzen Schönheit darzustellen. Aus ihren schönsten Schwarz-Weiß-Aufnahmen ist dieser edle Editionskalender entstanden. Jedes Motiv ist Kunstwerk für sich. Durch das große Posterformat ist dieser Kalender ein Schmuckstück an jeder Wand.
Wegler Cats Edition 2018
Heye Kalenderverlag, erschienen 2017
Format 68.00 x 49.00 cm, Monatskalender, Schwarz-Weiß-Fotos
ISBN 978-3-8401-5582-6
Preis: 39,00 Euro
heye-kalender.de


Taschen- und Tischkalender, Wochenplanerinnen und Kalenderbücher für 2018


Berühmte Frauen Kalender 2018
Der Kalender Berühmte Frauen erscheint seit über dreißig Jahren, er ist der Klassiker unter den Taschenkalendern und ein unverzichtbares Accessoire in jeder Hand- und Businesstasche.
Natürlich kennen wir die Popsängerin, Modedesignerin und das Model Rihanna, oder Jeanne Moreau, die große Bühnen- und Filmschauspielerin. Deren ausdruckstarkes Schwarz-Weiß-Portrait ziert 2018 das Cover des Berühmte Frauen Kalenders. Aber wer Cicely Mary Strode Saunders, eine englische Krankenschwester, Sozialarbeiterin und Ärztin? Sie gilt als die Begründerin der modernen Hospizbewegung und der Palliativmedizin, ist aber heute weitestgehend vergessen. Portraitiert wird auch die französische Ethnologin und Widerstandskämpferin Germaine Tillion, eine der großen intellektuellen Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Tillion arbeitete in den 1930er Jahren in Algerien als Ethnologin, engagierte sich 1940 im Widerstand gegen die Deutschen und wurde im Oktober 1943 in das Konzentrationslager Ravensbrück deportiert. Auf der Grundlage ihrer Beobachtungen entstand nach dem Krieg in Frankreich die erste wissenschaftliche Studie über Ravensbrück. Ihre Analyse erschien in Buchform unter dem Titel "Frauenkonzentrationslager Ravensbrück". Am 19. April 2018 jährt sich ihr Todestag zum 10. Mal.
Diese und viele Frauen mehr, u.a. Clarita von Trott, Nadine Angerer, Alexandra Fjodorowna, Sarah Kirsch und Asta Nilsson, stellt die Linguistin Professorin Luise F. Pusch in ihrem alljährlich erscheinenden Kalender "Berühmte Frauen" 2018 vor. Monat für Monat, Tag für Tag.
suhrkamp taschenbuch 4788, Erschienen 2017
Taschenbuch, 224 Seiten
ISBN: 978-3-518-46788-6
10,00 Euro
www.suhrkamp.de



Taschenkalender Diamond Print
Die Grafikerin Joana Häcker gestaltete für den DuMont Kalenderverlag zwei gleichsam schlichte und doch stylishe Taschenkalender – den Diamond und den Cube Print. Die minimalistischen geometrischen Designs umspannen ein gut organisiertes Kalendersystem. Ausgestattet mit zwei Lesefähnchen lässt es sich einfach zwischen Kalendarium und praktischem Notizteil hin und her wechseln. Die handliche Größe erlaubt sogar das Mitführen in kleinen Hand- oder tiefen Manteltaschen. Im gleichen Format sind außerdem weitere, vielfältige Designs erhältlich.
Taschenkalender Diamond Print
DuMont Kalenderverlag, erschienen 2017
Wochenkalender mit Klebebindung. Extraseiten mit To-do-Listen, Skizzenblättern, Notizfeldern, internationale Feiertage, Kalenderwochen und Mondphasen, Jahresübersicht 2018 und 2019, Ferientabellen für Deutschland und Österreich,.
Format: 11,3 x 16,3 cm
ISBN: 4250809630663
Preis: 9,99 Euro
www.dumont.de



Planerin – 2018
"Gleichberechtigt, selbstbestimmt und frei"… und organisiert geht frau mit diesem engagierten Buchkalender der gemeinnützigen Organisation TERRE DES FEMMES durch das Jahr 2018, in dem die Kalenderredaktion auf die Themen Flucht und Vertreibung, Genitalverstümmelung, Frauenhandel und Zwangsheiratet eingeht. Enthalten sind Informationen zum Frauenrecht und internationaler Vernetzung, sowie die Vorstellung einzelner Projekte, darunter "STOP harmful traditional practices", oder der TDF-Fahnenaktion zum Internationalen Tag "NEIN zu Gewalt an Frauen".
Auf dem Cover abgebildet ist die Schauspielerin und Bundesverdienstkreuz-Trägerin Sibel Kekilli, die seit 2014 Botschafterin von TERRE DES FEMMES ist. So unterstützt sie beispielsweise als TDF Botschafterin das Projekt Florika der Frauenrechtsorganisation im bulgarischen Burgas. "Meine Vision von Freiheit ist es, dass ich nicht einen großen Teil meiner Kultur aufgeben muss, um frei leben zu können".
Informierend und organisierend bietet der Buchkalender reichlich Platz für stundengenaue Tagesnotizen, und enthält zusätzlich eine Einschubtasche, ein herausnehmbares Adressbuch, Schulferien und Menstruationskalender, sowie Adressen der wichtigsten Fraueneinrichtungen - Behörden, Organisationen und Verbänden – sowie Frauenhäuser, Frauengesundheitszentren, Frauenaktionstage und vieles mehr, Notrufnummern und internationale Telefonvorwahlen und nicht zuletzt eine Chronik der Arbeit von TDF der Jahre 1981-2017.
Unverzichtbar für alle politisch arbeitenden Frauen!
Planerin - 2018
Buchkalender TERRE DES FEMMES, erschienen 2017
DIN A5 – Format mit stabiler Ethabind-Ringbindung
210 Seiten, Einschubtaschen im Umschlag
ISBN: 978-3-936823-26-4
Preis: 13 Euro (Im Abo erhalten Sie die Planerin für 10 Euro automatisch jedes Jahr in der bestellten Stückzahl. Plus Versandkosten)
www.frauenrechte.de



Jüdischer Kalender Fünftausendsiebenhundertachtundsiebzig, 2017–2018
Der Jüdische Kalender ist ebenso ein Planer für die Tasche, als auch Zuhause, am Schreibtisch, non-virtuell, eine Gelegenheit, jeden Tag des Jahres etwas Informatives, Satirisches, Historisches oder Aktuelles nachzulesen. Über 300 Zitate, Geschichten und Texte aus jüdisch-israelisch-deutscher Kultur, Politik und Geschichte machen den Jüdischen Kalender zu einem gewohnt anspruchsvollen täglichen Nachschlagewerk. Der Anhang bietet eine Übersicht über Schabbatzeiten und Adressen ausgewählter Institutionen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Herausgegeben von Henryk M. Broder und Hilde Recher ist er wie jedes Jahr für den jüdischen Haushalt unverzichtbar.
Jüdischer Kalender Fünftausendsiebenhundertsiebenundsiebzig, 2017–2018
Ölbaum Verlag, erschienen 2017
Hrsg. Von Henryk M. Broder und Hilde Recher
272 Seiten
18, Euro
ISBN 3-978-3-927217-91-1
35. Jahrgang
www.oelbaum-verlag.de



Aufbau Literatur Wochenplaner 2018
Der Aufbau Literatur Kalender feiert Jubiläum! Seit mittlerweile über 50 Jahren gibt es wöchentlich Gelegenheiten, Literatur zu entdecken. Ganze 1.000 Einträge von Geburts- und Sterbedaten gefeierter und unbekannter oder vergessener Schriftsteller_innen, beinhaltet dieser Planer. Ein halbe Seite pro Woche ist stets einem Bild und Zitat der Literaturschaffenden aus allen Zeiten und Himmelsrichtungen gewidmet – so begleitet die Nutzer_innen die Zitate du Maximen von Schreibenden wie Herta Müller, Guillaume Apollinaire, Wladimir Majakowski oder Joyce Carol Oates, Hölderlin, oder Jane Gardam.
Zusätzlich dazu gibt es Felder für Termine und Notizen. Die graphisch feine Gestaltung trägt wie in jedem Jahr zur Entdeckungsfreude und Inspiration auf jedem Schreibtisch von Schreiben Tätigen bei.
Aufbau Literatur Wochenplaner 2017
Aufbau Verlag, erschienen 2017
Herausgeber/in Catrin Polojachtof, Amelie Thoma
Tischwochenplaner, 122 Seiten, Spiralbindung, vierfarbig
ISBN: 978-3-351-03663-8
Preis: 12,00 Euro
www.aufbau-verlag.de



Engels-Post Postkartenkalender 2018. You are my Angel
Kitsch in seiner schönsten Form! Dieser Postkartenkalender ist eine Augenweide für Nostalgie-Liebhaber*innen. Die romantischen Motive sind dekorativ mit funkelndem Glitzerstaub verziert und verbreiten automatisch ein Heile-Welt-Feeling.
Das Praktische: Der Engels-Post Postkartenkalender 2018 ist nicht nur als Tischkalender verwendbar, sondern zusätzlich ist jedes Monatsblatt eine Postkarte, mit der Sie einem lieben Menschen eine ganz besondere Freude bereiten können. Verschicken Sie nostalgische Engels-Grüße!
Engels-Post Postkartenkalender 2018
Heye Kalenderverlag, erschienen 2017
Format 16,00 x 17,00 cm
ISBN 978-3-8401-5148-4
Preis: 6,99 €
heye-kalender.de


Texte von: Sharon Adler, Magdalena Herzog, Helga Egetenmeier, Silvy Pommerenke, Tina Schreck, Yvonne de Andrès, Clarissa Lempp


Literatur > Sachbuch Beitrag vom 27.11.2017 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken