Junge Dichter und Denker - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

etage7
Aviva-Berlin > Music
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 16.11.2007

Junge Dichter und Denker
Silvy Pommerenke

Sie wollten ihre Kinder immer schon für klassische Literatur begeistern und scheiterten an deren Desinteresse? Mit der ungewöhnlichen Idee der elfjährigen Nicola Casper, ein Crossover von Goethe...



...und HipHop zu realisieren, dürften Sie Ihrem Bildungsauftrag nun ein Stückchen näher gerückt sein!

Das vom Deutschunterricht gequälte Mädchen musste ein Gedicht von Eduard Mörike auswendig lernen und: rappte es kurzerhand. So war die Idee geboren, das Angenehme (Musik) mit dem Nützlichen (Kanoniker) zu verbinden. Auch die Eltern waren begeistert, und schnell war der Produzent Achim Oppermann gefunden. Der unterlegte die gerappte Lyrik mit HipHop Beats und JDD war geboren.

AVIVA-Berlin juckt es natürlich in den Fingern, dem Bandnamen das Binnen-I einzufügen: junge DichterInnen und DenkerInnen – zumal die Gruppe tatsächlich paritätisch besetzt ist und aus drei Mädchen und Jungen besteht. Neben der Ideenträgerin Nicola singen noch Konstantin (12), Tim (12), Friederike (14), Laura (11) und Philipp (mit 15 der Senior unter den Kids) bei dem Sextett mit.

Tatkräftige Unterstützung haben sie dabei von keinem geringeren als Thomas D. (Fantastische Vier), seines Zeichens Pionier des deutschen Sprechgesangs, der zu dem außergewöhnlichen Projekt sagt: "Völlig klischeefrei, unverbraucht und frisch – Junge Dichter und Denker von Kids für Kids, genau das brauchen wir. Respekt!"

Die begeisterten Kids haben mittlerweile keine Probleme mehr, sich der oftmals drögen klassischen Literatur zu widmen. Mit Musik geht eben alles besser.
Viel Freizeit werden die Jugendlichen nun nicht mehr haben, denn Stadtfeste, Charity-Galaabende, Bildungsmessen, Fernsehauftritte bei KiKa und Kerner stehen bevor, und Til Schweiger, selbst Vater von vier Kindern, hat JDD für seinen neuesten Kinofilm "Keinohrhasen" engagiert. Zudem haben die sechs auch noch einen karitativen Ansatz: ein Anteil des Erlöses pro verkaufter CD geht an ein Bildungsprojekt in der "Dritten Welt".

Junge Dichter und Denker im Netz: www.jdd-musik.de

AVIVA-Tipp: Mit diesen gerappten Klassikern von Goethe über Fontane bis hin zu Heine dürften die gelben Reclam-Heftchen schnell in der Ecke des Kinderzimmers liegen bleiben. Spielerisch und mit hohem Spaßfaktor werden hier von Kids für Kids die Dramatiker der Vergangenheit auch einem jungen Publikum näher gebracht. Mit dem positiven Effekt, dass deren Eltern die alten Verse auch wieder aufzufrischen können.

Junge Dichter und Denker
Label: edel kids, November 2007

Music Beitrag vom 16.11.2007 Silvy Pommerenke 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken