WORRIED NOODLES - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

etage7
Aviva-Berlin > Music
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 24.10.2007

WORRIED NOODLES
AVIVA-Redaktion

Zugunsten von Amnesty International treten auf der Record Release Party des Kunstbuchs von David Shrigley MusikerInnen aus aller Welt auf. Mit dabei: Yacht, Psapp, SCARLET´S WELL und viele mehr…



2005 veröffentlichte der in Glasgow ansässige Künstler David Shrigley ein Kunstbuch in Form eines Schallplattenklappcovers mit einem dicken Booklet, das viele selbstgeschriebene Songtexte enthielt – allerdings ohne die (eigentlich) dazugehörige Musik. Die LP-Hülle, die dem Buch beilag, war leer.
Das Artwork und die Songtexte dieses Schallplattenkunstbuches namens WORRIED NOODLES zeigen Shrigleys zeichnerische und schriftliche Ästhetik in seinem typischen, beißend lustigen Stil: Linienkrakelige Cartoons in bizarrer und oft unruhiger Thematik. Inspiriert und begeistert von der verstörten Qualität dieser Arbeit begann das Label Tomlab, die Creme de la Creme des derzeitigen Musik-Undergrounds für die Umsetzung bzw. Umwandlung von Shrigleys zeichnerischer und textlicher Kunst in Musik zu gewinnen. Mit Erfolg! Das Resultat wird nun am 15. Oktober 2007 veröffentlicht: ein 39 Stücke umfassendes Album voller Liedinterpretationen von Shrigleys Kunst und Worte gespielt von Franz Ferdinand, Hot Chip, Liars, Deerhoof, David Byrne, Scout Niblett, Islands, Yacht, Dirty Projectors, Final Fantasy, Psapp, TV on The Radio und vielen vielen mehr.
Zum Anlass der Veröffentlichung des Doppel-Albums finden in Berlin, London und USA verschiedene Releasekonzerte/-Parties statt, allesamt zu Gunsten von AMNESTY INTERNATIONAL – die KünstlerInnen treten lediglich für Reisekosten auf.

Record Release Party
Samstag, 3. November 2007, 20 Uhr
mit DIRTY PROJECTORS (New York City,), YACHT (Portland, Oregon, ex-The Blow), SCARLET´S WELL (London, ex-Monochrome Set), PSAPP (DJ Set, London)und weiteren Künstlern und Live-Bands
Veranstaltungsort: Festsaal Kreuzberg
Skalitzer Str. 130
Berlin-Kreuzberg

Mehr Infos zu worried noodles gibt es im Internet:

www.worriednoodles.com

www.davidshrigley.com


Music Beitrag vom 24.10.2007 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken