Anne Sophie Mutter – Simply Anne-Sophie - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

etage7
Aviva-Berlin > Music
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 11.12.2007

Anne Sophie Mutter – Simply Anne-Sophie
Annegret Oehme

Rechtzeitig zu den Feiertagen erschien bei Deutsche Grammophon ein Best-of-Album der wohl berühmtesten Violinistin unserer Zeit. Sie präsentiert unvergänglich schöne Stücke der Geigenliteratur



Die Ausnahmeviolinistin Anne-Sophie Mutter, die schon im Alter von 15 Jahren ihr Debut gab, ist seit Jahren in den bedeutendsten Konzerhäusern der Welt zu Hause. Ihre Kunst hat auch nach 31 Jahren im Musikgeschäft nicht an Faszination eingebüßt und ihre CDs sind stets ein Garant für hohe Umsätze.
Nun ist es der virtuosen Musikerin wieder einmal gelungen, zwischen ihren Terminen eine neue CD zu veröffentlichen.
Auf ihrem dritten Best-of-Album präsentiert die Künstlerin ganz persönliche Lieblingsstücke, die sie in besonderer Weise begleitet haben und ihr sehr am Herz liegen.

Die CD beginnt gleich mit einem wahrhaften Evergreen: "Der Frühling" aus den "Vier Jahreszeiten" von Antonio Vivaldi. Dem folgt jeweils ein Stück aus dem dritten und fünften Violinenkonzert Mozarts, bei denen Mutter zugleich auch das Dirigat innehatte.
Alle drei genannten Stücke sind entscheidend mit Anne-Sophie Mutters Karriere verbunden und als Aufnahmen sehr berühmt und viel gelobt. Die Einspielung der "Vier Jahreszeiten" mit den Wiener Philharmonikern unter der Leidung Herbert von Karajans aus dem Jahr 1995 hielt sich wochenlang in den Bestsellerlisten und zählt auch heute noch als unangefochtene Meisterleistung.

Herbert von Karajan leitete das Orchester auch, als Anne-Sophie Mutter 1977 bei den Salzburger Pfingstfestspielen mit Mozarts G-Dur-Konzert debütierte. Dem folgten bald weitere gemeinsame Konzerte und Aufnahmen mit den Berliner Philharmonikern, die ihren Weltruhm begründeten.

Letztes Jahr trafen das 30 Jährige Bühnenjubiläum Mutters und der 250. Geburtstag Mozarts zusammen, was Anlass für die Violinistin bot, zu ihren Anfängen zurückzukehren und drei neue Aufnahmen mit Werken sämtlicher wichtiger Kompositionen Mozarts für Violine auf CD und DVD vorzulegen.

Über Jules Massenet "Méditation", Fritz Keislers Liebeslied, bis hin zu einem "Song" ihres früheren Ehemannes André Previn, den sie bei seinen Kompositionen stark beeinflusste, und der Carmenfantasie Pablo de Sarasates, bringt die Künstlerin in gewohnter Virtuosität und Perfektion größtenteils sehr bekannte Stücke zu Gehör.

Auf der Bonus-DVD finden sich Bilder und die Diskographie, aber auch stilvoll gestaltete Musikvideos, die ein wahrer Augenschmaus sind. Und darf das denn Musik nicht auch sein? PuristInnen mögen mit der CD Vorlieb nehmen, allen andern wird sicher die DVD auch große Freude bereiten.

AVIVA-Tipp: "Simply Anne-Sophie" ist ein sehr persönliches Best-of-Album der Ausnahmemusikerin, das einen breiten Bogen von den obligatorischen Mozart- und Vivaldistücken bis hin zu Gershwins "Summertime" spannt. Mal leidenschaftlich mitreißend mal träumerisch ruhig – eine wunderschöne CD in gewohnter Anne-Sophie Mutter Manier!

Weitere Informationen zu Anne-Sophie Mutter finden sie auf www.anne-sophie-mutter.de

Lesen Sie auch unsere Rezension zu Anne-Sophie Mutters und Lambert Orkis Einspielung im Rahmen des Mozart-Projektes auf AVIVA.

Anne-Sophie Mutter
Simply Anne–Sophie

Deutsche Grammophon, erschienen November 2007
1 CD + 1 Bonus-DVD
EAN: 0028947771661

Music Beitrag vom 11.12.2007 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken