Céline Dion - Sans Attendre - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

etage7
Aviva-Berlin > Music
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 03.11.2012

Céline Dion - Sans Attendre
Sharon Adler

Fünf Jahre nach ihrem Album in französischer Sprache ("D´elles") und drei Jahre nach "D´Eux - Édition 15ème Anniversaire" veröffentlicht der Weltstar ein neues Studioalbum und beendet damit ...



... das Warten auf ihr neues Album.

Doch nicht nur mit ihren Songs macht die Sängerin ihren Fans ein Geschenk. Auch mit dem liebevoll gestalteten Artwork des Albums macht sie ihnen eine Freude.
Die romantischen Zeichnungen von Aurore d´Estaing zieren nicht nur das Booklet, in dem alle Lyrics veröffentlicht sind, sondern auch den der CD beigelegten spiralgebundenen Tischkalender für das Jahr 2013.

Die 1968 als Céline Marie Claudette Dion in Charlemagne, Québec geborene Musikerin, hat sehr früh mit der Musik begonnen und seitdem eine erstaunliche Karriere hingelegt:
Mit über 200 Millionen verkauften Alben, fünf Grammys, sieben American Music Awards, zwei Oscars für den besten Filmsong und durchgängig ausverkauften Liveshows in Las Vegas ist Céline Dion einer der größten Musikstars aller Zeiten. Am 22. November 2012 erhält sie in Düsseldorf den dritten BAMBI (in der Kategorie "Entertainment") ihrer Karriere. Die Verleihung wird ab 20.15 Uhr live in Das Erste übertragen.

Für ihr neuestes Werk, "Sans Attendre", arbeitete sie mit vielen guten alten Freunden zusammen, darunter mit dem kanadischen Sänger und Songwriter Jean-Pierre Ferland. Gemeinsam nahmen sie im Duett seine berühmte Hymne an die Liebe, "Une chance qu´on s´a", auf. Außerdem schrieb er den Text für den sehr bewegenden Song "Je n´ai pas besoin d´amour". Sein frankokanadischer Kollege Luc Plamondon steuerte das nicht minder gefühlvolle Lied "Que toi au monde" bei. Darüber hinaus finden sich auf "Sans Attendre" einige weitere namhafte Duettpartner, wie z.B. Johnny Hallyday bei "L´amour peut prendre froid" und der verstorbene Henri Salvador bei dem virtuellen Duett "Tant de temps".
Neuzugänge in der Riege der Dion´schen Kollaborationspartner ist der französische Poetry-Slam-Künstler Grand Corps Malade, der den Text für "La mer et l´enfant" schrieb und Chansonnier Maxime Le Forestier, der den wunderschönen Text zu "Moi quand je pleure" verfasste.

Zusammen mit ihrem langjährigen musikalischen Partner Jacques Veneruso schrieb sie das Stück "Parler à mon père", das elf Wochen auf Platz Eins der Charts von Quebec rangierte. Er war Co-Produzent des Albums und erarbeitete die Arrangements der meisten Songs. Ein weiteres wichtiges Teammitglied ist David Gategno, der vier Stücke auf "Sans Attendre" schrieb und produzierte.

Natürlich darf auf dem Album auch das legendäre Stück Ne me quitte pas" von Jacques Brel nicht fehlen, das zwar an das Original nicht heranreichen kann, doch besonders schön interpretiert Dion das Lied "Les petits pieds de Léa" von Marianne L´Heureux.

AVIVA-Tipp: "Sans Attendre" von Céline Dion ist gefühlvoll, manchmal auch kitschig, doch Kitsch muss eben manchmal sein. Nicht umsonst wird die Künstlerin geliebt für ihre gefühlsbetonten Balladen und leidenschaftlichen, aber auch melancholischen Texte.

Céline Dion
"Sans Attendre"

Sony Music, VÖ 02.11.2012

Mehr Infos unter: Céline Dion im Netz: www.celinedion.com und www.celinedion.de

Weiterhören auf AVIVA-Berlin:

Céline Dion - D´Eux - Édition 15ème Anniversaire

Celine Dion - Taking chances

Patricia Kaas - 19

Music Beitrag vom 03.11.2012 Sharon Adler 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken