Miss Platnum - The Sweetest Hangover - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

etage7
Aviva-Berlin > Music
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 07.09.2009

Miss Platnum - The Sweetest Hangover
»Nana« Nicole Wenger

Katerstimmung, die kommt beim Hören des neuen Albums der Berliner Allroundmusikerin ganz bestimmt nicht auf! Mit rollendem R, einem ganzen Blasorchester, himmlischen Backvocals einer...



... gehörigen Portion Poetry nimmt es Miss Platnum mit den internationalen Größen im Musikgeschäft auf und gewinnt die Herzen.

Es gibt nur wenige (deutsche) Bands, die sich gegen die Möglichkeiten der Synthie-Konserve und für eine Brassband entscheiden, die Massen mit Folkloretouch zum Pogo-Tanzen, Grooven und Schwofen bringen. Eine von ihnen ist definitiv Miss Platnum, die in diesen Tagen ihren brandneuen und hitverdächtigen "The Sweetest Hangover" – Diskus auf den deutschen Markt bringt. Fast ein wenig zu spät, denn diese kleine Scheibe birgt in sich fantastische Songs, die oftmals einen gehaltvollen und vor allem ehrwürdigen Sommersong abgegeben hätten! Nun werden die Songs uns wohl über einen hoffentlich grandiosen "Altweiber-Sommer" bringen. Doch ob sonnig, stürmisch-heiter oder bewölkt, in meteoro-tropischer wie in amouröser Hinsicht, Miss Platnum untermalt jede Lebenslage mit Lebenslyrik und reichhaltigem Metrosound.

Miss Platnum hat bereits in der Vergangenheit Geschichte geschrieben: Von einer die vor zwei Jahren auszog, um die eigenen Wurzeln, ihr unglaubliches Talent und Musikverständnis zu dem ultimativen Miss-Platnum-Sound zu verschmelzen: "Rythm and Blues" vereinigt sich mit Bollywooddance, Soul geht mit Electro-Elements eine inspirative Verbindung ein. Mittlerweile ist die Künstlerin zur inoffiziellen Queen der (deutschen) Musikszene avanciert und ist zu einem sehr erfolgreichen Live Event herangewachsen.

Das 2007 erschienene Debüt -Album "Chefa" kann nicht nur als ein überzeugender Achtungserfolg gewertet werden sondern viel mehr als musikalische(r) Super-Record. Außerdem begeisterte Miss Platnum auch als einschlagender Support-Act von SEEED, die Fantastischen 4 und Peter Fox. Ein paar Monate später zog sie mit eigener Miss-Platnum-Show und ihrer 9-Köpfigen Band durch die Republik.

Mit Come marry me ihrer dritte Single, in der Seeed Frontmann Pierre Baigory zum ersten mal als Peter Fox sein Debüt gab, mit ihrer Auskopplung von Mercedes Benz und der Germany´s-Next-Top-Model-Hasser-Hymne Give me the Food erwärmte sie die Herzen und die Ohren der HörerInnen. Nun wird endlich wieder der Hunger auf reichhaltiges Whole-Soulfood gestillt: Unterstützt von ihren "Seelenverwandten" DJ Illvibe und Monk, also known as ... The Krauts, das Producerteam (u.a. von Peter Fox, Beatsteaks, Die Fantastischen Vier), reiste sie nach Rumänien, um ganz "back to the roots" den originalen Belgrad-Flavour in sich aufzunehmen. Aber das ist nur eine der elementaren Zutaten, die sie einige Zeit später, zusammen mit einem atemlos machendem und sehr bekannten Balkan-Blasorchester, zu ihrem unverkennbaren Metrosound und so zu einem perfekten urban Soulfood kredenzt.

AVIVA-Tipp: Von Balkan-Beats über viel Rhythmus und Blues zur Blasmusik. Miss Platnum bietet auch mit ihrem neuen Album: Real Urban Soulfood at her best! AVIVA loves Miss Platnum.

Weitere Informationen und Videos zu Miss Platnum finden Sie unter:
www.missplatnum.com
Miss Platnum @ myspace
Miss Platnum@youtube mit "She Moved In", (Regie: Peter Fox).

Miss Platnum
The Sweetest Hangover

Four Music, VÖ 04.September 2009

Weiterlesen auf AVIVA-Berlin: "Chefa" von Miss Platnum

Weiterhören und Tanzen: "Jigsaw" von "Lady Sovereign und "Love supply" von Oceana




Music Beitrag vom 07.09.2009 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken