Andrea Bruins präsentiert - Women Unplugged - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

etage7
Aviva-Berlin > Music
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 27.01.2011

Andrea Bruins präsentiert - Women Unplugged
Yasmine Georges

"Ich schenk dir einen Regenbogen, schillernde Farben, einzigartig wie du und ich", verspricht die Sängerin Tanja auf der Nummer Acht. Das Album zur Veranstaltungsreihe "Women Unplugged" schimmert



... ebenso vielfältig in allen erdenklichen Farben und verzaubert mit elf unterschiedlichen Frauenstimmen.

Mit der Veranstaltungsreihe "Women Unplugged", gibt die Sängerin Andrea Bruins Musikerinnen aus aller Welt die Möglichkeit, ihre Songs vor Publikum zu performen. Newcomerinnen sind ebenso erwünscht wie etablierte Künstlerinnen. Bruins geht es um "handgemachte Musik", um die "Leidenschaft zum Singen und Songwriting" und darum, diese mit dem Publikum zu teilen. Seit 2007 zieht die Sängerin mit ihrer Konzertreihe "Women Unplugged", die mittlerweile in Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main und München heimisch ist, durch Deutschland.

Nebenbei schafft es die Sächsin auch, ihre eigene Karriere voranzutreiben. Seit ihrem 15. Lebensjahr schreibt Bruins ihre eigenen Songs, mit 20 zieht sie von Niedersachsen nach Berlin und unterschreibt zwei Jahre später mit einer Frauenrockband ihren ersten Plattenvertrag. Seit 2009 ist Bruins solo unterwegs. Nach der Veröffentlichung ihrer EP "Here to live" mit sechs neuen Songs, gründete sie 2010 ihr eigenes Label.

Neben der Produzentin Andrea Bruins geben zehn weitere hochtalentierte Frauen ihr Können zum Besten. Ihre Songs bewegen sich zwischen Jazz, Pop, Rock und balladesken Arrangements. Mit "Yesterday" macht die amerikanische Sängerin Kim Nixon den Anfang. Ihre soulige Stimme macht diese langsame Gitarrenummer zum tanzbaren Ohrwurmgaranten. Ihr erstes Album hat die Wahlberlinerin erst 2009 unter dem Titel "Crooked Lines" herausgebracht. Auch die Nummer Zwei ist ruhig gehalten. Mit Karibikflair lädt Miri Meninas Song "Blickfang" zum unwillkürlichen Mitschwingen ein. Seit drei Jahren textet und komponiert Menina für ihre Band "Die Lautmaler".

Auch der Titel "If Only" von Andrea Bruins gehört zu den Highlights des Albums. Mit ihrer kraftvollen Stimme schafft sie eine wahre Klangperle, die ihre ZuhörerInnen zusehends fesselt. Die Berliner Singer-Songwriterin Jeanette Huber führt mit "Always Perfect" das Thema Leichtigkeit ein. Der Song versprüht Heiterkeit und lässt Sonnenschein ein, nur um dem melancholischen "Real Man" zu weichen. Die in Berlin lebende Musikerin Anne Haight hat eine dieser undefinierbaren Stimmen, die zwar klar klingen, jedoch einen rauen Unterton haben. Leise und sanft fließen ihre Melodien von der Platte und leiten den zweiten ruhig gehaltenen Teil ein.

Von "Sil" dem Titel der Hamburgerin Mia*Splinter bis zu Nadine Maria Schmidts "Wenn sie geht" entfalten die melancholischen Töne eine hypnotisierende Wirkung, die HörerInnen die Welt um sie herum vergessen lässt. Mit einem vielschichtig gestalteten "All We Have", das mit zurückhaltender Instrumentalisierung und Dana Shantis kristallklarer Stimme überzeugt, endet das Konzert der Regenbogenfarben, das frau noch lange dem ersten Hören im Ohr bleibt und die Welt mit seinen strahlenden Tonfarben erhellt.

AVIVA-Tipp: Ein Album, das berührt, von Kopf bis Fuß elektrisiert und elf wunderbare Sängerinnen vorstellt. Für jeden Geschmack ist auf "Women Unplugged" etwas dabei, und wer das nächste Konzert nicht abwarten kann, hat für die Zwischenzeit elf unterschiedliche Alben zur Auswahl um das Grau zu vertreiben.

Women Unplugged
Compilation

Label: Bruins Records, VÖ: Dezember 2010

Weitere Infos zu den KünstlerInnen finden Sie unter:

"www.myspace.com/womenunplugged" und auf Andrea Bruins Website unter: "www.myspace.com/andreabruins"

Weiterhören auf AVIVA-Berlin:

"Women only"

"FemaleFuture"


(Quelle: Bruins Records)

Music Beitrag vom 27.01.2011 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken