Mila Mar – Picnic On The Moon - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

etage7
Aviva-Berlin > Music
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 28.05.2003

Mila Mar – Picnic On The Moon
Marie-Louise Leinhos

Und die Reise geht weiter ... Ganz in diesem Sinne präsentieren Mila Mar ihr neues Album „Picnic On The Moon“. Eine unglaublich spirituelle Reise erfüllt vom Geist des Mondes



“Picnic On The Moon” verkörpert die extreme musikalische Reiselust, die man mit Mila Mar verbindet. Es knüpft nahtlos an den Vorgänger „Elfensex“ an.
Auch wenn es nach einer langen Tour durch Europa und dem Ausstieg der beiden Exbandmitglieder Katrin und Söan etwas düster um die Zukunft der Formation aussah, haben die Masterminds Anke Hachfeld (Gesang, Lyrik, Programming, Percussion) und Maaf Kirchner (E-Multiinstrumentalist, Programming, Percussion) wieder qualitativ hochwertiges und vielseitiges Material abgeliefert. Im Kollektiv produzierten sie eine der schönsten und buntschillerndsten Kreationen ihres bisherigen musikalischen Schaffens.

Jeder der elf Songs ist eine einzigartige schillernde Perle, ganz im Sinnbild des Mondes und die traumhaft beseelte Stimme von Anke Hachfeld unterstreicht dies auf zauberhafte Weise. Nie klangen Milar Mar vielseitiger, entrückter und doch so nah und intim. Ganz im Zeichen des Mondes eben.

Musikalisch kombinieren sie auf eindrucksvolle Weise nordafrikanische Klänge im Triphop-haftigen Schulterschluß mit magischem Discosound. Klassische Streicherarrangements unterstreichen die Schwerelosigkeit und Eleganz der Stücke. Die nachdenklich stimmende Lyrik des Album Openers „ In the Name of“ steht ganz im Sinne einer amazonenhaft erscheinenden Anke Hachfeld, die in ihrer Stimme einen Ausdruck zwischen kindlich verträumt und erotisch hauchend vereint.

Hier noch ein wichtiger Hinweis für Sammler und CD-Freaks: Die ersten 5000 Exemplare von „Picnic On The Moon“ sind mit einer Bonus Remix-CD ausgestattet.

Mehr zu Mila Mar: www.milarmar.de

Picnic On The Moon
Mila Mar

Label: Strange Ways Records
Erschienen: März 2003
ISBN/EAN: 4015698227222
Bestellnummer: 2272-2
Preis: 17,99 EUR

Music Beitrag vom 28.05.2003 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken