Ein Rockkracher deluxe – das neue Album der Donnas - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

etage7
Aviva-Berlin > Music
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 20.06.2003

Ein Rockkracher deluxe – das neue Album der Donnas
Marie-Louise Leinhos

Droht Deine Party einzuschlafen? Herrscht gähnende Langeweile? Dann leg einfach das vierte Album der carlifornischen Mädchenband „The Donnas“ ein und binnen weniger Minuten rockt die Bude.



Das neue Album „Spend the Night“ von The Donnas ist ein richtiger Rockkracher. Die Mädels, die schon zum legendären KISS-Film „Detroit Rock City“ einen Soundtrack beisteuerten, haben hiermit erneut bewissen, dass sie ihre Instrumente mehr als beherrschen.

Als The Donnas während ihrer Schulzeit anfingen, zu erst Garagen Carliforniens unsicher zu machen, glaubte niemand an den immensen Erfolg des Quartetts.
Aber Donna A, Donna C., Donna F. und Donna R überzeugen absolut mit einer Mischung aus "Fun-Punk-Rock", Heavy Metal und "50er Jahre Rock n Roll". Das Album bietet 14 laute, krachige RockNRoll-Knaller, die ihres gleichen suchen.

Somit sind The Donnas der Inbegriffs für lauten Girlie-Rock, in vollster Hingabe die Klichées des Heavy Metalls zelebrierend. Es würde nicht wundern, wenn sie bei ihren Liveshows die Hormonhaushalte ihres männlichen Publikums zum explodieren bringen. Denn sind auch ein visueller Reiz, aber auch musikalisch ernst zu nehmen.
Die Gitarrensoli auf diesem Album lassen fast schon vermuten, dass Donna R alias Allison Robertson bei Agnes Young in die Schule gegangen ist, so sauber und präzise überzeugt die Gitarristin mit ihren an AC/DC angelehnten Monsterriffs.

Auch der Wechsel vom Indielabel Lookout! Records zum Majorlabel Atlantic Records (AOL-Time Warner) hat der Rockattitüde der Donnas keinen Abbruch getan. Viele Fans befürchteten, dass dann die Songs poppiger würden, und The Donnas letztendlich noch zur Girlieband im klassischen Stile mutieren, aber diesen Unkenrufen zum Trotz ist das neue Album noch ein wenig rockiger als der Vorgänger "Get Skintight".

Besondere Perlen auf diesem Album: "Take it off" und "Who invited you", "Pass it around", "Dirty denim" und "Take me to the backseat".

Weitere Informationen zu The Donnas: www.thedonnas.com

Spend the Night
The Donnas

erschienen: 28.04.2003
Label: Atlantic Records

Music Beitrag vom 20.06.2003 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken