Moodring – Myas neues Album, eine emotionale Unterstützung in allen Lebenslagen - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

etage7
Aviva-Berlin > Music
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 22.09.2003

Moodring – Myas neues Album, eine emotionale Unterstützung in allen Lebenslagen
Marie-Louise Leinhos

Als einen Moodring bezeichnet man einen Ring, dessen Farbe sich laut Legende dem Gefühlszustand des Trägers anpasst. Ähnlich verhält es sich mit Mya`s neuem Album.



Dem Ring wurde nachgesagt, durch die veränderte Farbe Gefühlszustande anzuzeigen. Welch schöne Assoziation für die Vielfältigkeit des dritten Albums von Mya. Ähnlich eines Moodrings passt sich Mya´s neue Platte den Emotionen der Hörerin an. Ihre akustische Selbstdarstellung zeigt die Ausnahmekünstlerin auf sehr liebevolle und kreative Weise. Humorvoll, verspielt, sexy und sehr weiblich. Für ihr aktuelles Werk schrieb Mya an den Songs mit und übernahm auch die Co-Produktion.

Musikalisch betrachtet vereint das Album eine interessante Mischung aus smoothem Soul, modernstem Hip Hop und elektronischen Beats. Zwischendurch, um Vielfalt und Originalität hervorzuheben, mischen sich Einflüsse aus Reggae und klassischen Pop hinzu. Textlich wird das breite Band der großen Gefühle geboten, sehr direkt und absolut persönlich. Sie selbst sagt darüber: „Ich hoffe, dass die Menschen mich durch dieses Album kennen lernen, und dass sie einfach richtig gute Musik genießen können.“

Um dies auch so variabel wie möglich zu gestalten, holte sich Mya ihre „Moulin Rouge“ Kollegin Missy Elliot ins Studio. Zusammen mit der Rapdiva entstand der Song „My Love Is Like …Wo“. Erst mochte Mya dieses Stück nicht sonderlich, aber Missy hatte durch ihre unvergleichliche Art zu Rappen, diesem Song einen völlig neuen Stil gegeben. Des weiterhin beteiligten sich am Album Timbaland, Damon Elliott, Knobody, Rockwilder, Tricky, Jam & Lewis und Ron Fair. Alles hochrangige Persönlichkeiten der Musikbranche. Mya begab sich also nur in beste Gesellschaft.

Mit „Moodring“ gelang es Mya, ihre Position am internationalen Popsternchen-Himmel zu etablieren und mit diesem Album im Zeichen der großen Gefühle in den schillerndsten Farben zu leuchten.

“Moodring“
Mya

Label: Interscope, erschienen am 08.09.2003
ISBN/EAN: 602498078921
22,20 EURO

Music Beitrag vom 22.09.2003 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken