Mo Casal, Happy End - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

etage7
Aviva-Berlin > Music AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 06.04.2004

Mo Casal, Happy End
Marie-Louise Leinhos

Die Künstlerin vereint auf diesem Album die schönsten Filmballaden aller Zeiten. Sampler in dieser Richtung gibt es auf dem Markt schon zu Genüge, aber Mo singt die englischen Soundtracks auf deutsch.



Mo Casal wurde in Guatemala geboren, ist aber in Deutschland aufgewachsen. Bereits als Kind entdeckte sie ihre Leidenschaft für Gesang und begann frühzeitig ihre Stimme zu trainieren. Ihre klassische Gesangsausbildung gibt ihr die Sicherheit, das teilweise sehr unterschiedliche Range an Tönen auf dieser CD sauber zu singen.

Ihre Idee allerdings, englische Filmballaden in deutsch zu singen, konnte sie erst in Zusammenarbeit mit Ulla Meinecke verwirklichen. Sie setzte sich mit Micky Reincke und Frank Ramond zusammen und übersetzte die Texte in´s Deutsche. Dabei legten sie größten Wert darauf, den hohen Standards der Songs gerecht zu werden. Als Produzent konnte Bülent Aris begeistert werden, der die nötige Sensibilität mitbrachte, um dem Album Harmonie und Schönheit zu verleihen.

Die Wahl der Titel fiel auf Songs aus Filmen, die jeder kennt. Zu den schönsten Interpretationen gehören sicherlich „In Deinen Augen“ (For Your Eyes Only) aus dem James Bond Film „In Tödlicher Mission“ und „Die Liebe Ist Gekommen“ (Love Is All Around Me) aus „Vier Hochzeiten und ein Todesfall“. Aber auch die anderen 12 Songs sind als gelungen zu bezeichnen.
Dennoch bleibt erwähnt: Es hört sich immer im ersten Moment merkwürdig an, wenn Songs gecovert und in eine fremde Sprache übersetzt werden. Vielleicht ist der ein oder andere Song gewöhnungsbedürftig, aber die Stimme von Mo Casal wird auf jeden Fall schärfste KritikerInnen überzeugen.



Happy End
Mo Casal

Label: Silver Sky (SPV). VÖ: 29.03.2004
ISBN/EAN: 693723736020
17,99 EUR
online

Music Beitrag vom 06.04.2004 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken