DIE HAPPY – Live and Alive - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

etage7
Aviva-Berlin > Music
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 12.07.2004

DIE HAPPY – Live and Alive
Marie-Louise Leinhos

Das Warten hat ein Ende. Endlich kann man sich die Band, deren Ausdruckskraft und Stärke am besten auf der Bühne rüberkommt, ins Wohnzimmer holen. Die zweite DVD ist direkt und absolut überzeugend.



Deswegen Möbel weggerückt und mitgesprungen. Denn es dürfte schwer fallen, bei den Live-Eindrücken der Shows von DIE HAPPY passiv auf dem Sofa sitzen zu bleiben. Marta’s Bühnenpräsenz ist einzigartig und verkörpert das Lebensgefühl der Band. Sie kommuniziert mit dem Publikum, spricht es direkt an und rockt die Menge, bis jeder von ihrem Charme weichgeknetet ist. Sie macht somit die Show zu einem individuellen Erlebnis für alle BesucherInnen. Und das Publikum dankt es ihr ausgiebig mit nass geschwitzten T-Shirts, heißer gesungenen Stimmen und blauen Flecken vom Tanzen.
Das Range der Songs lässt weder die großen Hits aus alten Tagen vermissen, berücksichtigt aber auch viele neue Lieder, die auf der letzten Tour erstmalig zum Einsatz kamen. Darmstadt durfte sich bei den Aufnahmen für diese DVD nicht nur geehrt, sondern komplett gerockt fühlen.

Neben einem Liveteil werden auf der DVD auch Eindrücke der Unplugged-Sessions geboten. Die Band erfüllte sich damit einen absoluten Traum, als sie im März 2004 mit diesem Programm auf Tour ging. Sie müssen sich sehr viel Zeit für die Proben genommen haben, denn die Stücke sind besonders musikalisch sehr eindrucksvoll arrangiert und von ungewöhnlichten Instrumenten wie z.B. Bläsern begleitet. Gerade dadurch gewinnen die Songs ein völlig neues Klangprofil, das Unplugged-Konzerten anderer deutscher Acts in nichts nachsteht. Sogar das energiegeladene Stück „Supersonic Speech“, das durch indische Percussiontrommeln ergänzt wurde, verliert nichts an Kraft, klingt aber in seiner Ausdrucksstärke vollkommen neu.

Auch die Specials vermitteln einen sehr offenen und ungefärbten Einblick in das Leben der Band hinter den Brettern, die die Welt bedeuten. In der ROCKUMENTY werden die Anfänge von DIE HAPPY gezeigt. Sie gewähren nicht nur Einblick in den Ruhm, den eine Band erfährt, wenn sie quasi im Rockolymp angekommen ist, sondern geben auch die Probleme wieder, die Newcomerbands haben, wenn sie noch in kleinen Clubs auftreten und sich jeden Fan erspielen müssen. Marta erzählt von Besetzungsproblemen, wechselnden Schlagzeugern, ersten Auftritten und Platzproblemen in zu kleinen Tourbussen. Alles mit einem zwinkernden Auge. Dennoch zeigt sich, dass DIE HAPPY zu anfangs auch gegen Widerstände zu kämpfen hatten. Aber der Glaube an sich selbst machte diese Band zu dem, was sie heute ist.

Eine Dokumentation der Tour in Portugal 2003 ist der DVD als weiterer Bonus mitgegeben. Neben Zusammengeschnittenem und Einblicken in das Off-Day Leben, Gepäckverlusten und Badespass verbirgt sich im Specialteil auch ein FAQ, in dem Marta und ihre Jungs Rede und Antwort stehen.

Die DVD ist ein anspruchsvolles und aufwendig inszeniertes Gesamtwerk aus Liveshows und dem Leben backstage einer Band, die durch ihr Charisma und ihre Publikumsnähe sich selbst immer treu geblieben ist.



Live and Alive
DIE HAPPY

Label: BMG Ariola VÖ: 28.06.2004
Dolby Digital 2.0
4:3 Vollbild
FSK ab 12 Jahren
Gesamtlaufzeit ca. 160 Minuten

Music Beitrag vom 12.07.2004 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken