Für immer wie heute - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

etage7
Aviva-Berlin > Music
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 14.10.2004

Für immer wie heute
Anja Kesting

2004 ist das Jahr der 50jährigen. Nach Nena startet jetzt Marianne Rosenberg, erblondet und "verdünnt", mit ihrem neuen Album durch. Dafür wurden 15 alte Songs u.a. von Mousse T. neu aufgenommen.



Mit neuer Plattenfirma und neuem Produzenten, Brian Rawling, der schon bei Cher und Britney Spears seine Hände mit im Spiel hatte, feiert die Schlager-Ikone der Schwulen ein erfolgreiches Comeback. Wie schon vor 30 Jahren begeistern ihre großen Hits wie "Marleen", "Er gehört zu mir" und "Lieder der Nacht", jetzt frisch und peppig abgemischt, nicht nur ihre alten Fans, sondern auch die jüngere Generation summt begeistert mit.

Ein wahres Highlight auf der CD ist das Duett "Für immer und dich", das der leider viel zu früh verstorbene Rio Reiser eigens für Marianne schrieb. Jetzt von Xavier Naidoo interpretiert, eine schwere Aufgabe, aber der Sohn Mannheims braucht den Vergleich mit dem "Ton, Steine, Scherben-Star" nicht zu scheuen.

Marianne Rosenberg ist dorthin zurückgekehrt, wo alles angefangen hat: In die Hansa-Studios Berlin. Hier nahm sie vor 35 Jahren ihren ersten Schlager "Mr. Paul McCartney" auf und 2004 rückblickend auf dreieinhalb Jahrzehnte Bühnenerfahrung singt sie ihre Hits immer noch in ihrer unvergleichbaren überzeugenden Naivität.

Die Diva feierte nicht nur auf der Schlagerbühne große Erfolge, sondern übernahm 2001 die Titelrolle in dem Kurt-Weill-Musical "Die Venus", daran schloß sich ihre Eigenproduktion "Cocktails for Two" (Jazz-Songs aus den 40ern, die von ihr teilweise ins "Berlinische" übersetzt wurden) an. Um dann im vergangenen März 2003 auf einer Berliner Revuebühne aufzutreten - und daraus die Produktion "La Vie En Rose" zu entwickeln, mit der sie bei viele erfolgreiche Konzerte in verschiedenen deutschen Städten von Fans und KritikerInnen gefeiert wurde.

AVIVA-Tipp: "Für immer wie heute" ist ein unbedingtes Muss für alle Frauen, die liebend gern laut in der Wohnung mitsingen,. Hilft auch bei aufkommender Herbstdepression: Die Scheibe einfach in den CD-Player legen und ein laues Schlagerlüftchen vertreibt alle trüben Gedanken.



Für immer wie heute
Marianne Rosenberg

Preis 19,99 Euro
SBN/EAN 5050467553620
Bestell-Nr. 505046755362
Erschienen 04.10.2004
Label WSM005075844608"

Music Beitrag vom 14.10.2004 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken