Delta Goodrem - Mistaken Identity - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

etage7
Aviva-Berlin > Music
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 28.11.2004

Delta Goodrem - Mistaken Identity
AVIVA-Redaktion

Musik war schon immer ihr Fixpunkt - in guten wie in schlechten Zeiten. Und ihre Musik war für die Australierin auch in ihrer bislang schwierigsten Lebensphase ein wesentlicher Rückhalt



Lieder schwirrten ihr durch den Kopf: Melodien, Harmonien, Textfragmente – viele davon tiefgründiger und düsterer als die ihres Debütalbums "Innocent Eyes", mit dem sie in ihrer australischen Heimat mehr als eine Million Herzen eroberte. Weltweit fand das Debütalbum mittlerweile mehr als zwei Millionen Käufer.

Mit "Mistaken Identity" (VÖ: 29.11.04), ihrem zweiten Album, legt die zwanzigjährige Sängerin, Songwriterin und Schauspielerin nun das facettenreiche Ergebnis eines ereignisreichen Jahres vor. "Es ist ein reiferes Album”, sagt Delta. "Meine Musik hat sich verändert, weil sich mein Leben und die ganze Welt um mich herum verändert hat. Das musste sich ganz einfach in meiner Musik widerspiegeln."

Eine der wichtigsten künstlerischen Neuerungen war Deltas Zusammenarbeit mit dem britischen Songschreiber und Produzenten Guy Chambers, dem Mann hinter Robbie Williams’ besten Songs. Chambers arbeitete auch schon mit Jewel, Charlotte Church, Brian McFadden und Andrea Bocelli zusammen. Das Ex-World-Party-Mitglied hatte Deltas Karriere schon länger verfolgt und war begeistert von ihren Songwriterfähigkeiten und ihrer außergewöhnlichen Stimme. Die Zusammenarbeit brachte einige der wichtigsten Stücke auf "Mistaken Identity" hervor, inklusive dem australischen Nummer-Eins-Hit "Out Of The Blue" - ihrem sechsten Chart-Topper dort in Folge.

"Dieses Album zeigt mehr von mir als das erste Album, es hat mehr Farben und Schattierungen", erklärt Delta. Und es beinhaltet ihr erstes Duett "Almost Here” mit dem früheren Westlife-Sänger Brian McFadden. "Ich liebte es, diesen Song zu singen", sagt Delta. "Es ist ein Stück, in dem es um Trennung geht, und wir unterhalten uns miteinander. Das Mädchen sagt, wenn er bei ihr ist, ist er immer nur halb bei ihr und das reicht nicht. Ich liebe dieses Stück. Es ist ein wichtiges Element auf der Platte."

Mehr zu Delta auf ihrer Artistpage:
www.deltagoodrem.de
Delta Goodrem Popsticker



Delta Goodrem.
"Mistaken Identity“

Preis 16,99 EURO
ISBN/EAN 5099751891598
Bestell-Nr. 518915 9
Genre Pop International
Label: SMI / Sony Music International
VÖ: 29.11.04
Record Company: www.sonymusic.de005078960508" .

Music Beitrag vom 28.11.2004 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken