Benefizkonzert zugunsten der Berliner Straßenkinder - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

etage7
Aviva-Berlin > Music AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 18.04.2005

Benefizkonzert zugunsten der Berliner Straßenkinder
AVIVA-Redaktion

Junge Solisten und die 12 Cellisten des Julius-Stern-Instituts interpretieren am Sonntag, 24. April, 18 Uhr, in der Universität der Künste Werke von Haydn, Piazzolla, Dvorák,Villa-Lobos u.a.



3000 Straßenkinder gibt es laut offiziellen Schätzungen in Berlin, 3000 Kinder, die ohne feste Bleibe, ohne Halt in einer Familie, vernachlässigt, in Armut leben. "Straßenkinder e.V.", ein gemeinnütziger Berliner Verein, hilft diesen Kindern. Mit Verpflegung, mit gemeinsamen Veranstaltungen, Gesprächen und Teentreffs, als Streetworker an den Brennpunkten der Stadt und in eigenen Räumlichkeiten in Friedrichshain.

Das Julius-Stern-Institut der Fakultät Musik der Universität der Künste Berlin gilt bundesweit als eine der größten und renommiertesten Einrichtungen der musikalischen Nachwuchsförderung. Derzeit erhalten 75 musikbegeisterte und besonders begabte Kinder im Alter zwischen 8 und 19 Jahren neben dem Besuch einer allgemein bildenden Schule eine umfassende musikalische Ausbildung.

Der neu gegründete Europäische Freundeskreis des Julius-Stern-Instituts unter dem Vorsitz von Dr. Ottokar Hahn, Botschafter a.D. der Europäischen Kommission, lädt zu diesem Benefizkonzert mit anschließendem Empfang ein. 10 Euro bezahlen die geladenen Gäste pro Karte, 10 Euro, die ausschließlich dem Verein "Straßenkinder e.V." zu Gute kommen. Moderiert von Prof. Jolyon Brettingham Smith, unter der Schirmherrschaft von Prof. Lothar Romain, Präsident der UdK-Berlin, präsentieren junge Talente den zahlreichen prominenten Gästen ein abwechslungsreiches musikalisches Programm von Händel bis Piazolla, von Haydn bis Ysaÿe.



Benefizkonzert des Julius-Stern-Instituts zugunsten des Berliner "Straßenkinder e.V."

am Sonntag, 24. April 2005
um 18:00 Uhr mit anschließendem Empfang
UdK, Universität der Künste, Konzertsaal, Bundesallee 1 - 12

Music Beitrag vom 18.04.2005 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken