Sexy Girl meets Bossa Nova - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

etage7
Aviva-Berlin > Music
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 18.06.2005

Sexy Girl meets Bossa Nova
Ursula Schatzl

Sexy Girl und Elaine werden auf dem aktuellen Album "melancholisch schön" von einem Latin Lover aus Brasilien geküsst. Ein Mix aus alten und neuen Stücken, der wärmt wie Sonnenstrahlen auf der Haut.



Es ist Mai und wir befinden uns auf dem Balkon von 2raumwohnung, wo Inga Humpe und Tommy Eckart dem Regenwetter der letzten Wochen zum Trotz schon mal den Sonnenschirm aufgespannt haben: 2raumwohnung spielt jetzt Bossa Nova. Brasilianische Wärme, die in fröstelnde Herzen tropft und sie zum Schmelzen bringt. Musikalische Sehnsucht nach Sommer, Küssen und Liebe, einfach "melancholisch schön".
Lässig groovende Akustik-Gitarre, hypnotische Pop- und Fusionelemente, und darüber Inga Humpes Stimme, die nach zerwühlten Haaren, verschmiertem Lippenstift und Verletzlichkeit klingt.

2raumwohnung setzen sich bei diesem Projekt ganz bewusst einer Musik aus, die in ihrer Virtuosität und Nonchalance schon immer die Liebenden zum Erbeben bringt - wie die Fahrstühle in französischen Kaufhäusern. Während Inga Humpe und Tommy Eckart auf ihrer letzten Tour spontan akustische Stücke einflochten und die Knutschenden im Publikum betrachteten, entschlossen sich die beiden, in dem vorliegenden Album ihre Gefühle auf jene Art preiszugeben, wie es bei verliebten Menschen empfohlenermaßen der Fall ist.

Es ist Zeit für "Liebe", und die kann alles verändern: "Ich nehm´ dich mit in meinem Transform Car und halte dich in meinem Arm, wenn du wieder aussteigst, bist du ein andrer, dein Blick ist weich und warm."
"Sexy Girl" ist betörend schön im neuen Bossa Nova-Kleid, genauso "ich und Elaine" und bei "Wir trafen uns in einem Garten" begegnen sich die Verliebten jetzt in Rio, statt in Berlin. Neue Stücke wie "morgen laß ich dich frei" , "verlaufen" und "keiner kommt hier lebend raus" fügen sich nahtlos zwischen bereits Bekanntes.
"melancholisch schön" ist ein gelungener Mix aus vertrauten und neuen Stücken, ein lässig schönes Sommeralbum, das fast wie ein unplugged Konzert wirkt.

AVIVA-Tipp: Einfach in den CD-Player legen und am besten in der Hängematte genießen, zu zweit natürlich.

Lesen Sie auch das Interview mit Inga Humpe und Tommi Eckart.



2raumwohnung
Melancholisch schön

Label: it.sounds.
VÖ: 20.06.2005
19,99 Euro
ISBN/EAN 828767010427 005111002708


Music Beitrag vom 18.06.2005 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken