Romy Haag - UNPLUGGED - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

etage7
Aviva-Berlin > Music AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 12.08.2004

Romy Haag - UNPLUGGED
AVIVA-Redaktion

Eine Hommage an die Popkultur und an die europäische Cabaret-Tradition. Songs von Velvet underground bis Knef vom 26.8. - 28.8 und vom 2.9. - 4.9.2004 im Varietésalon der ufafabrik



Sie gilt als eine der schillerndsten Damen des deutschen Showgeschäfts.
Ihre Ausstrahlung, ihre Phantasie und ihre Souveränität machen sie zum Inbegriff der erotischen Illusion. Ob als Rocklady oder sanfte Chanteuse, als Entertainerin oder Jazzerin, wenn sie zu singen beginnt, stellen sich ihren Fans alle Härchen auf.
Romy Haag verführt mit einer Stimme, die süchtig macht.

In ihrem aktuellen Programm präsentiert die "Berliner Königin der Nacht" Songs von Velvet Underground, Eartha Kitt, Lou Reed, Bette Midler, Hildegard Knef, Marlene Dietrich - und besticht nicht zuletzt mit eigenen Kompositionen und Texten. Charmant, mit ganz persönlichem Blick auf Popkultur und Gesellschaft entführt sie ihr Publikum auf eine kurzweilige Zeitreise durch ihr bewegtes Leben.

London, Wien, Paris, New York, Berlin - sind nur einige der vielen Stationen im Leben der Romy Haag. Ihre Biographie spricht für sich: 1997 wurde sie in New York mit einem bedeutenden Journalistenpreis, dem Jackie-0.-Award, für ihre Brecht-Interpretationen ausgezeichnet.
1999 veröffentlichte sie ihre Autobiographie "Eine Frau und mehr". Romy Haag wirkte in bisher 26 Filmen, erhielt den "Special Teddy" der Berliner Filmfestspiele, und hat elf stilistisch völlig unterschiedliche Platten produziert.

Von Kopf bis Fuß ein Profi, begeistert sie mit eindringlicher Bühnenpräsenz und dem fulminanten Spiel ihrer Ausdrucksmöglichkeiten. Ganz egal ob sie aufwühlt, nachdenklich macht oder einfach "nur" unter die Haut geht:
Ein Abend mit Romy Haag ist ein Konzertgenuss der Extraklasse.

Premiere: Do, 26.8.2004
Spieltermine:
26.8. - 28.8.2004
2.9. - 4.9. 2004
Beginn: 20.30 Uhr
Eintritt: 22 Euro, erm. 18,00 Euro
Veranstaltungsort:
Im Varietésalon der ufafabrik
Viktoriastr. 10-18
12105 Berlin

Direkt am Tempelhofer Damm
1 Minute von der U6-Ullsteinstraße,
Bus 170, 174, N76 und N 84

ZuschauerInnen- & Ticket-Telefon:
030 / 75 50 30
www.ufafabrik.de


Music Beitrag vom 12.08.2004 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken