No Angels - Acoustic Angels - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

etage7
Aviva-Berlin > Music AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 12.08.2004

No Angels - Acoustic Angels
Tatjana Zilg

Die ausdruckstarken, manchmal zu glatten Stimmen der Popstars-Königinnen stehen im Mittelpunkt des Unplugged-Albums. Ein ausgewogener Querschnitt aus der dreijährigen Karriere der Casting-Band



Das vermeintlich große Los hatten Sandy, Nadja, Vanessa, Lucy und Jessica im Herbst 2000 gezogen, als sie in der RTL-2-Real-Life-Show "Popstars" mit viel Disziplin und Elan bis zur Spitze vordrangen. Beneidet, verehrt, geliebt - drei Jahre lang schmückten sie den Mainstream - Pophimmel mit Chartstürmern, Titelbildern auf allen Jugendzeitschriften und ausgiebigen Tourneen. Was einst verschwiegen wurde, war nun die Garantie für den Erfolg: Wurde zuvor lieber ein Probenkeller-Mythos erfunden als offen zuzugeben, dass eine Plattenfirma eine Popband künstlich konstruiert hatte, waren nun die Popstars-Casting und ihre Nachfolge-Sendungen "Starsearch" und "Super Stars" die große Hoffnung vieler Teenager.

Nach drei anstrengenden, aber auch sehr erfolgreichen Jahren entschlossen sich die No Angels im Herbst 2003, eine unbefristete Pause von ihrem Banddasein einzulegen. Zuvor war Jessica bereits für den Babyurlaub ausgestiegen. Einer der letzten Gigs war der Unplugged-Auftritt im Münchener P1 vor ausgewähltem Publikum. Nur von akustischer Gitarre, Schlagzeug und Bass begleitet, präsentierten sie ein bunt gemischtes Programm aus dem Debüt-Album "Elle´ments" (2001) und "Now... Us!" (2002) sowie dem zu diesem Zeitpunkt noch unveröffentlichten Album "Pure" (2003).

Die Songs pendeln in gewohnter Weise zwischen synthetischer Künstlichkeit und intensiver Authentizität. So war es nicht anders zu erwarten, dass der Megahit "Daylight In Your Eyes" das Album einleitet. Der rauchigen Stimme von Lucy gelingt es, die ZuhörerInnen in den Bann zu ziehen. Die verspielte Popmelodie ist in akustischer Version durchaus erträglich. Weitere beachtenswerte Highlights sind das erstaunlich rockige "No Angel (It´s All In Your Mind)", das (leider nur) halb spanische "Still In Love With You" und das blues-jazzige "Faith Can Move A Mountain".

Aviva-Tipp: Poplieder in Akustikversion für den unbeschwerten Ausklang von Sommerparties und für alle, denen die Studioalben der No Angels zu künstlich waren, aber die doch Gefallen an der frischen, mädchenhaften Musik haben.


No Angels
Acoustic Angels

ISBN: 06024-986-743-9
Label: Cheyenne Records, Polydor. VÖ: 05.07. 2004
18,99 Euro

005074808308"



Music Beitrag vom 12.08.2004 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken