Mariza. Live in London - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

etage7
Aviva-Berlin > Music
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 31.01.2005

Mariza. Live in London
AVIVA-Redaktion

Die portugiesische Vokalistin gilt in ihrer Heimat als Ikone und unter WeltmusikfreundInnen als die neue Königin des Fado. Das Konzert in der Londoner Union Chapel ist auf DVD erhältlich



Es war ein steiler Weg an die Spitze: Kaum ein Jahr nach Erscheinen ihres Debut-Albums "Fado Em Mim" zählt man Mariza schon zu den bedeutendsten Künstlerinnen der Weltmusik-Gemeinschaft. Wo immer sie ihre unglaubliche Stimme erklingen lässt, sinken Publikum und KritikerInnen ihr scharenweise zu Füßen.
Spätestens seit der Auszeichnung als "Best European Artist" bei den BBC Radio3 Awards for World Music im Februar 2003 gehört Mariza zu den Superstars der Weltmusik.

Die 1977 in Mozambique geborene Mariza kam im Alter von 3 Jahren nach Portugal, mit fünf begann sie, Fado zu singen. Schnell stellte sich heraus, dass sie eine außergewöhnliche Stimme besitzt.
Noch heute ist der Fado Marizas Metier, jene traditionsreiche Liedform Portuglas, die im Verlauf der letzten Dekade auch außerhalb der Grenzen ihres Heimatlandes durch Acts wie z.B. Misia, Christina Branco oder auch Innovatoren wie Madredeus zu enormer Popularität gelangt ist.

Es gelingt Mariza, hochemotionale Inhalte, wie Leidenschaft, Sehnsucht und die daraus resultierende Verzweiflung zu verkörpern, ohne dass diese großen Gefühle, die sie zum Gegenstand ihrer Darbietung macht, zur Pose verkommen.
Hinzu kommt dieses gewisse Quentchen Glamour, das die Menschen seit jeher verzaubert. Zum Teil bedingt sicherlich durch Details, wie ihre Garderobe oder ihre unübersehbar extravagante Haartracht. Mariza bewegt sich auf der Bühne gleichermaßen zurückhaltend wie graziös und zieht somit das Publikum in ihren Bann.

Die DVD "Live in London" ist die Dokumentation von Marizas BBC-Sessions Auftritt vom 22. März 2003 in der ehrwürdigen Union Chapel. Dort präsentierte sich die Sängerin mit ihrem Begleitensemble wie üblich in Bestform und begeisterte ihr Publikum mit insgesamt 16 Titeln. Die DVD enthält außerdem umfangreiches Interviewmaterial, sowie die Videoclips ihrer großen Erfolge "ó Gente Da Minha Terra" und "Cavaleiro Monge"

AVIVA-Tipp: Ein Fest für Fans des Fado und solche, die es werden wollen.


Mariza "Live in London"
Laufzeit: 100 Minuten
Bild: 16:9
Label: BBC/World Connection. VÖ: 02.08.2004
ISBN/EAN: 8712629430480
19,99 Euro100010699227"


Music Beitrag vom 31.01.2005 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken