Nubya – Auf meine Weise - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

etage7
Aviva-Berlin > Music
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 11.10.2005

Nubya – Auf meine Weise
Maren Westensee

Die in der Schweiz bereits bekannte Künstlerin veröffentlicht im Oktober 2005 in Deutschland ihr Debut-Album. Melodiös und mit samtiger Stimme singt Nubya gefühlvolle Songs über Glück und Liebe



Nubya, halb Schweizerin, halb Nigerianerin, wurde 1974 in Basel geboren. Sie erhielt klassischen Klavier- und später Gesangsunterricht und besuchte nach dem Abitur die New York Jazz Academy. Erste Engagements hatte sie bei Bo Katzmann in der Schweiz, und auch mit Whitney Houston und Céline Dion gab sie schon Konzerte. Einige ihrer eigenen Songs landeten bereits in den Schweizer Charts. Inzwischen ist sie mit Pur-Frontmann Hartmut Engler zusammen.

Produzent Götz von Sydow arbeitete schon mit Yvonne Catterfeld und Laith Al-Deen zusammen und ist auch für die Mehrzahl der Songs verantwortlich. "Ganz egal, in welchem Arm ich lag, ich hab immer nur an dich gedacht" singt Nubya seinen Text in "Immer wenn du bei mir bist". Der soul- und R´n´B-lastige Sound kommt bei diesem Lied besonders zur Geltung.

Andere Songs sind leiser, gefühlvoller wie "Sag mir" von Urs Wiesendanger. "Sag es mir ins Gesicht, denn sonst glaub ich es nicht, dass das alles jetzt zu Ende ist". "Ich sollt dich einfach küssen, doch ich tu’s nicht, ich werde dich vermissen" heißt es dagegen im ersten Song "Morgen ganz bestimmt", der gleichzeitig auch die Singleauskopplung ist.

Liebesglück und –schmerz wechseln sich ab bei den melodiösen Songs ohne das übliche Computer-Tuning. Gitarren und Klavier, Geige , Oboe und Trompete bestimmen den Klang der Lieder, die von Nubyas sanfter Stimme begleitet werden. Auch das altbekannte Lied "Dein ist mein ganzes Herz" von Heinz Rudolf Kunze wird von der Sängerin zu einem ruhigen Liebesstück neu interpretiert.

AVIVA-Tipp: Nubyas samtig weiche Stimme ist eingehüllt von süßen Klavier- oder Zupfinstrumentenklängen. Leider bleibt die Jazzausbildung der Sängerin ohne Einfluss auf die Songs. Götz von Sydows Gedankengut dagegen ist klar erkennbar auf dem Album und auch die Ähnlichkeit zu den von Yvonne Catterfeld gesungenen Liedern, die auch schon von dem Produzenten geprägt wurden. Heraus kam eine Reihe von Schmusesongs, die nur für LiebhaberInnen zu genießen sind.

Mehr über die Sängerin erfahren Sie unter: www.nubya.de.


Nubya – Auf meine Weise
Label: SMD COL. VÖ: 14.10.2005
17,99 Euro
ISBN/EAN: 82876702562990008115&artiId=4477782&nav=4765"

Music Beitrag vom 11.10.2005 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken