Sing with us in Yiddish - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

etage7
Aviva-Berlin > Music
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 10.11.2005

Sing with us in Yiddish
Sarah Ross

Auf ihrer neuen CD präsentiert Bente Kahan ihre Tochter Voja und deren FreundInnen. Zusammen mit dem polnischen Kinderchor singt die norwegisch-jüdische Sängerin populäre jiddische Folksongs.



Bente Kahan ist die "große Stimme des jüdischen Liedes" und eine der besten jüdischen Folksängerinnen der Welt. Auf ihrer neuen CD "Sing with us in Yiddish - Bente Kahan presents Voja and her friends" singen Bente, ihre Tochter Voja und der Kinderchor der Lauder Etz Chaim School in Wroclaw, Polen, einige der bekanntesten jiddischen Volkslieder, die die Sängerin noch aus ihrer Kindheit kennt - "the pearls of yiddish folksongs". Begleitet werden die Sängerin und der Kinderchor vom polnischen folk-music Orchester "Chudoba".

Bente Kahan wurde 1958 in Oslo geboren. Die norwegisch-jüdische Schauspielerin und Sängerin entstammt einer bekannten chassidischen Familie, die einen nicht unerheblichen Anteil an der Entwicklung der jüdischen Sakralmusik hatte. Als Schauspielerin arbeitete sie am Habima -Theater in Tel Aviv und tritt bereits seit 1983 europaweit mit jiddischen Liedern auf. Als sie 1990 vom norwegischen Kultusministerium mit einem Stipendium ausgezeichnet wurde, gründete sie damit das "Teater-Dybbuk" - Oslo, das es sich zur Aufgabe machte, mit Theater und Musik jüdisch-europäische Kultur zu vermitteln. Mit eben diesem pädagogischen Ansatz ging Bente Kahan auch an ihr aktuelles CD-Projekt heran:

So wie sie einst von ihrer Mutter Ester Kahan die jiddischen Volkslieder lernte, gab sie sie an ihre Tochter Voja weiter und ermöglicht nun auch allen HörerInnen dieser CD, in die musikalische Tradition der Chassidi einzutauchen, die Lieder kennen und lieben zu lernen, und sie schließlich an Dritte weiterzuvermitteln. Daher enthalten die CD und das dazugehörige Booklet alle Noten zum Ausdrucken, sowie den jiddischen Text in polnischer Transliteration und der Umschrift des Institute for Jewish Research (YIVO). Weiterhin sind alle Texte auch ins Englische und Polnische übersetzt worden. Somit sind solch bekannte, traditionelle Volksweisen wie "Rebe Elimeylekh" oder "Yome, yome" für jeden leicht zugänglich und verständlich.

Die Idee zu dieser CD kam Bente Kahan, als ihre Tochter Voja im Jahr 2000 - kurz nach der Fertigstellung von Kahans Album Home - den Wunsch äußerte, auch einmal mit ihrer Mutter eine CD aufzunehmen: "Why can´t you do a CD with me? I would like to sing the Yiddish songs too", sagte das damals sechsjährige Mädchen. Als die Sängerin ein Jahr später mit ihrer Familie nach Wroclaw, Polen, zog und Voja dort die Lauder Etz Chaim School besuchte, kam ihr die Idee, den SchülerInnen dort das Singen in jiddischer Sprache beizubringen. Kahans Vorschlag wurde mit Begeisterung aufgenommen und schon bald wurde ein Kinderchor ins Leben gerufen, der am 15. Juni 2003 sein erstes Konzert in der White Stork Synagoge gab. Dank der großartigen Resonanz, folgten dem ersten Konzert weitere Auftritte. Die neue CD von Bente Kahan ist ein Mitschnitt einer diese Auftritte.

Weitere Informationen zur Sängerin und zur CD finden Sie unter:
www.bentekahan.com und www.artworksberlin.de.


Bente Kahan
"Sing with us in Yiddish - Bente Kahan presents Voja and her friends"

Recorded at "Echo” Studio, Sw. Katarzyna, January 22 & 23, 2005
Sound engineer and mix - Robert Szydlo
Editor: tylkomuzyka.pl 2005
Cat. No : TCD 014
Arrangements: Bente Kahan
Vocals: Voja Kahan Gleichgewicht, Emilia Borowik, Aleksandra Cyran, Kaja Gancza, Julia Nedzynska, Olaf Stando and Bente Kahan

Music Beitrag vom 10.11.2005 Sarah Ross 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken